Catrice – 190 Wrapped Around My Finger [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche

    basicergebnisPassend zum Feierabend, den ihr hoffentlich alle gleich habt ;), läuten wir eine neue Runde Wi(e)der das Horten ein. Ich hätte es nicht erwartet, aber der basic-Lack von letzter Woche konnte euch überzeugen – anscheinend habt ihr ein Herz für kleinen, aber feinen Schimmer. :) Und eigentlich hat basic diese Würdigung ja doch ein wenig verdient – ich habe tatsächlich noch einige Lacke hier und war doch mit allen zufrieden. Schade, dass es die Marke nirgendwo mehr zu geben scheint!

Catrice - 190 Wrapped Around My FingerAber jetzt geht’s weiter mit dem aktuellen Kandidaten, nämlich einem recht alten Catrice-Lack, den es auch hier auf dem Blog schon einmal zu sehen gab. :D Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr genau, warum ich ihn damals in die Wi(e)der das Horten-Kiste gesteckt habe – vermutlich, weil er mir in der Flasche nicht so deckend vorkam.Catrice - 190 Wrapped Around My Finger

Naja, und eventuell auch, weil das Pink schon ziemlich krass ist. :D Auf meinen Nägeln findet eigentlich alles Platz, von super unauffällig bis richtiggehend die Augen anziehend – aber das Pink, puh, ich finde dafür braucht es zumindest ein wenig Mut und den richtigen Anlass. :D Und genau diese Anlässe hatte ich in letzter Zeit eher selten.

Catrice - 190 Wrapped Around My FingerVielleicht bin ich aber auch einfach etwas aus dem Alter raus – so schön es ist, den pinken Schimmer zu bewundern und die rötliche Basisfarbe zu bestaunen… das bin nicht mehr so ganz Ich. ;) Vor drei Jahren passte das noch viel besser zu mir. Ich sag’s euch: ein Geschichtsstudium macht einen zum Spießer.

Catrice - 190 Wrapped Around My FingerBleibt also nur noch die Frage: was haltet ihr von ihm? Alte Zeiten wieder aufleben lassen oder vielleicht doch lieber der Zukunft ins Auge blicken? *g*

-Rea

Werbeanzeigen

Catrice – 710 Dulce & Havanna [Wi(e)der das Horten]

HavannaErgebnisHallo ihr Lieben! Weiter geht’s mit der neuen Runde „Wi(e)der das Horten“ :) Das Ergebnis von letzter Woche sieht folgendermaßen aus: p2s creme velvet muss leider gehen. Was nicht schade ist, denn ich habe viele, viele schönere Nude-Lacke ;)

Dass er aber so viele von euch gegen sich hatte, hat mich durchaus gewundert. Das Ergebnis hatte ich mir durchaus knapper vorgestellt!

Gespannt bin ich außerdem darauf, was ihr zum heutigen Lack sagt…

Catrice - 710 Dulce & Havanna…diese Woche gibt’s nämlich einen Lack in DER Farbe, von der ich vermutlich am allerwenigsten im Bestand habe. :D Nämlich: braun! Ich hatte mal eine kurze Phase, in der ich einige braune Lacke gekauft habe, allerdings ist mir schnell aufgefallen, dass es kaum eine bräunliche Nuance gibt, die mir steht, und noch viel weniger, die mich nicht an Durchfall erinnern. :D Aus selbigem Grund ist Dulce & Havanna jetzt auch hier.

Catrice - 710 Dulce & HavannaIch hasse Braun. Was eine unschöne Farbe! Und dann ist es auch noch so ein Durchfallbraun. Brrrr. Sogar meinem Freund ist’s auf Anhieb aufgefallen – er ist normalerweise ein sehr fairer, distanzierter Beobachter, der hinter jeder Farbe etwas schönes vermutet. :D Außer bei dieser hier…

Catrice - 710 Dulce & HavannaNun muss man aber sagen, dass ich erstens oft genug Lacke in Farben trage und kaufe, die mir nicht stehen – und zwar ganz bewusst, und das würde ja schon für Dulce & Havanna sprechen. Außerdem ist das nun wirklich eine Nail Art-Farbe, die man öfter braucht, als man denkt… Ich denke z.B. an süße Rentiere zu Weihnachten, oder auch mal ein paar hübsche Bäumchen. Wann ich das mache ist aber – wie immer – eine andere Farbe. Hätte ich mich aber an dieses Braun erinnert, als ich damals Rentiere malen wollte, hätte ich mit Sicherheit auch D&H dafür verwendet.

Und nun liegt es an euch – behalten oder weggeben? Farblich totaler Mist *badumm-ts* oder doch des Aufhebens wert?

Catrice - 710 Dulce & HavannaDas Voting geht wie immer ca. eine Woche :)

-Rea

p2 – 010 creme velvet [ready to wear LE] [Wi(e)der das Horten]

essencewalkergebnisWieder eine Woche rum, wieder eine neue Runde! Und ich freue mich, denn anscheinend habe ich mich in meinem Urteil über essence – 139 walk on the wild side nicht geirrt: ihr wart im Großen und Ganzen derselben Meinung, der Gute muss weg ;)

Ich denke, vermissen werde ich ihn nicht – Grüntöne habe ich doch genügend, dafür, dass ich sie nicht mag, und eher selten Nail Art Designs mache, für das ich viele Farben bräuchte. Immer noch komische Farbe, wirklich…

p2 - 010 creme velvet [ready to wear LE]Und wo wir grade bei „komischen“ Farben sind: 010 creme velvet, der Kandidat der heutigen Woche, dürfte eigentlich nicht per se die Kategorie „komisch“ bevölkern. Problem nur: Hautfarbener Nagellack ist immer etwas, hm – grenzwertig, wenn der Lack nicht gut zur Hautfarbe passt. Ich fürchte, ich muss mir eingestehen, dass dieser Lack nicht mein perfect match ist.

p2 - 010 creme velvet [ready to wear LE] Lackiert habe ich noch dazu drei Schichten, die meiner Meinung nach auch nicht hundert Prozent gleichmäßig und deckend sind. Das fällt auf den Bildern nicht so auf, aber hier im Kunstlicht könnte ich schwören, dass man noch Schlieren sieht. Der Rosaton fügt sich auf den Bildern auch wesentlich besser bei meiner Hand ein, als ich erwartet hatte. Die Realität sieht leider anders aus. Nämlich… öhm, wie erwähnt: ziemlich rosa.

p2 - 010 creme velvet [ready to wear LE]Das ist mir dann doch oft nicht nude genug, und auch wenn ich mir rosafarbigen/hautfarbenen Lack gerne für Nail Art o.Ä. aufhebe, ist dieser Lack mittlerweile definitiv kein Favorit mehr. Als Basisfarbe toll, aber wenn man 300 schönere Lacke hat, kann er so eine tolle Nail Art Basis sein wie er will, und ich werde ihn nicht lackieren. Schade drum – vor allem weil doch schon einiges fehlt. Man merkt, er war einer meiner ersten. :D

p2 - 010 creme velvet [ready to wear LE]Aber vielleicht ziehe ich ja tatsächlich mal meinen Plan durch, zwei Wochen denselben Lack zu tragen – immer mit anderen Nail Art Möglichkeiten und daraus dann eine Blogserie zu machen. :D Bis dahin dürft ihr aber über den Lack entscheiden – würdet ihr ihn behalten oder weitergeben? Wäre er euer Perfect Match? Schreibt’s in die Kommentare und hinterlasst eure Stimme im Voting ;)

-Rea

p2 – 190 hold me tight! [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisPrestigiousEspritDas letzte Mal Wi(e)der das Horten ist schon eine Weile her – deswegen muss ich euch vielleicht noch mal daran erinnern, um welchen Lack es überhaupt ging: Esprit – Prestigious Red war’s! Ein doch recht festliches Rot. Strategischer Fehler meinerseits, denn ihr habt ihn für so toll befunden, dass er bleiben darf – und prozentual gesehen, hat er wirklich eine ordentliche Mehrheit. :D Naja, wenn ihr meint – umso gespannter bin ich auf eure Meinung zu diesem Kollegen hier, der wohnt nämlich auch schon länger bei mir. Außerdem lässt sich die Farbe ungemein schwer einfangen, auf den Nagelbildern kommt’s aber halbwegs hin. … Naja, und irgendwie sieht er je nach Licht auch ein bisschen anders aus. Hmh.

  p2 - 190 hold me tight! Und zwar ist er von p2, war mal (ist vielleicht noch?) im Standardsortiment und er war einer der ersten Lacke von p2, mit denen ich einfach nicht klarkam. :D Hold me tight! soll außerdem noch ein Chanel Möchtegern-Dupe sein, aber who cares, denn ich hab April von Chanel nicht. :D

p2 - 190 hold me tight!Das, was mich an dem Lack stört, ist allerdings etwas anderes – nämlich der Auftrag. So schön die Farbe ist, die Textur ist einfach nur… komisch. Total wässrig im Auftrag und selbst ich finde, dass man so eine Farbe wohl auch in zwei Schichten deckend kriegen sollte, ohne Aufwand zu veranstalten. Leider braucht der Lack bei mir *immer* drei Schichten, weil der Pinsel oft die Farbe mitreißt; ich hatte bisher bei jedem Auftrag lichte Stellen am Halbmond. Ja, vielleicht bin ich schuld – aber bei anderen Lacken kriege ich’s auch hin, bei dem hier nicht. *koppschüttel*

p2 - 190 hold me tight!So hübsch die Farbe dann auch ist (nicht mehr, nicht weniger) – den Auftrag empfinde ich zusammen mit dem nervigen Flaschenhals und der wässrigen Textur als schlichtweg mies. Ich weiß aber, dass die Farbe sehr beliebt ist – welche Erfahrungen also habt ihr gemacht?

Das Voting geht – wie üblich – eine Woche, bis zum Sonntag, den 12. Januar 2014, 20 Uhr.

-Rea

Esprit – 601 Prestigious Red [Wi(e)der das Horten]

RdLErgebnisEndlich geht’s weiter! Die letzte Runde Wi(e)der das Horten liegt ja nun schon zwei Wochen zurück, und um das Ergebnis noch zu verkünden: leider fandet ihr den Rival de Loop Lack genauso unspektakulär wie ich – zumindest 96 von euch, und das war dann auch die klare Mehrheit *g* Er wandert somit in die Aussortiert-Kiste! In der Noch-Posten-Kiste habe ich wiederum sogar eine weihnachtliche „Schönheit“ gefunden, die ich heute zur Diskussion stelle. :D

Es handelt sich um die Nr. 601 Prestigious Red von Esprit. Esprit hat ja vor zwei oder drei Jahren das deutsche Sortiment verlassen – naja, um ehrlich zu sein auch kein Verlust… Die Lacke kosteten damals zum Originalpreis, wenn ich mich recht erinnere ca. 4€ – was damals für mich doch noch recht viel war, und dazu waren die Farben dann auch nicht spektakulär genug. Auch das Flaschendesign fand ich nicht so ansprechend… nun, für den reduzierten Preis von ich glaube ein oder zwei Euro habe ich mir dann aber einige Farben mitgenommen: eben unter anderem Nr. 601, ein eigentlich sehr schönes, aber auch sehr pinkes Rot.

Esprit - 601 Prestigious RedAber warum ist er hier gelandet, wenn er doch eigentlich so schön ist? Naja, also wir müssen festhalten: er ist ja nicht das klassische, metallische Rot, von dem doch so ziemlich jeder mindestens eine Flasche hat – er ist nämlich irgendwie pinker. Dummerweise steht er mir auch nicht so gut, und er gefällt mir zwar, aber eben auch nicht so sehr, dass ich ihn unbedingt bräuchte. Er ist – letzten Endes – schlichtweg ersetzbar. An der Qualität kann ich allerdings nicht meckern, zwei Schichten trocknen zügig durch und hinterlassen ein (fast) streifenfreies Finish.

Esprit - 601 Prestigious RedUnd den Lack habe ich auch drei Tage getragen, was doch eher selten passiert, denn ich musste recht oft die Fingerspitzen noch mal mit Lack benetzen – aber vielleicht war das auch nur die Faulheit, umzulackieren. Und ich bin etwas ratlos – behalten oder nicht? Hübsch ist er – aber mehr ja eigentlich auch nicht…

Esprit - 601 Prestigious RedEinzigartig genug für meine Sammlung – stimmt ab! :D Das Voting geht wie üblich eine Woche, also bis zum 30.12.2013. :)

-Rea

Rival de Loop High Gloss Nail Colour – Nr. 46 [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisCatriceSunglassesEs geht weiter mit Wieder das Horten, und ich bedanke mich gleich mal bei allen, die wieder abgestimmt haben! Ein weiterer Lack muss nämlich meine Sammlung verlassen, und zwar Catrice 440 Sunglasses At Night. Die meisten von euch – ganze 112!  – sind sich mit mir einig, dass er kein Verlust ist, und ich war auch nicht die Einzige, die enttäuscht von ihm war. Sorry an die 36 Anderen! ;) Aber jetzt geht es auch gleich weiter mit dem neuesten „Opfer“ meiner Ausmistaktion…

…nämlich einem uralten Lack von Rival de Loop. Ich erinnere mich noch genau, wie ich damals im Rossmann meines Heimatorts stand und ihn mitgenommen habe, sogar unter den wohlwollenden Augen meiner Mutter, die befand, so eine Farbe hätte ich noch nicht (wohar, merkt ihr, wie alt der Lack sein muss?). Nun, leider folgte die Enttäuschung auf dem Fuße – nämlich deswegen: die Farbe glich auf den Nägeln wirklich so gar nicht mehr der im Fläschchen. Man beachte das Fläschchen:  Rival de Loop High Gloss Nail Colour - Nr. 46Und unten dann auf den Nägeln – aus einem dunklen Lila wurde plötzlich, öh – ein ziemlich tiefes Rotbraun. Fragt mich nicht: ich habe keine Ahnung, wieso! Der Effekt ist auf den Fotos aber gar nicht mal so deutlich zu sehen. Aber glaubt mir, Lila ist der Lack in der Realität nicht – weder im Tageslicht, noch im Lampenlicht. Es ist wirklich verhext.

Rival de Loop High Gloss Nail Colour - Nr. 46Ich denke aber, der größte Teil des Lackiere-ich-nie-wieder-Potentials stammt daher, dass ich ihn noch so in Erinnerung hatte, wie er eben damals war: ziemlich dünn, schwer aufzutragen und trocknete auch noch schlecht. Mittlerweile bin ich wesentlich besser im Lackieren meiner Fingernägel und so war er einfacher aufzutragen. Mit einem Schnelltrockner konnte ich dann das Trocknungsproblem lösen (ich halte diese Überlacke immer noch für DIE Revolution im Nagellackbereich) – und so ist er mittlerweile eigentlich schon besser, als ich dachte.

Rival de Loop High Gloss Nail Colour - Nr. 46Mein damaliges Ich sehe ich aber immer noch vor mir – und ich finde immer noch, dass die RdL-Lacke generell etwas an ihrer Deckkraft arbeiten könnten ;) Für die Fotos hätte ich eindeutig drei Schichten lackieren können, so im Alltag fand ich zwei zwar okay, aber auch nicht perfekt. Wie gefällt euch der Lack? Immer noch eine Enttäuschung oder gefällt euch die Farbe auf dem Nagel gerade gut?

Rival de Loop High Gloss Nail Colour - Nr. 46

Das Voting geht bis zum 15. Dezember, 18 Uhr :)

-Rea

Catrice – 440 I Wear My Sunglasses At Night [Wi(e)der das Horten]

MaybellineFlashCosmicEs ist mal wieder so weit! Wi(e)der das Horten geht in die nächste Runde… aber vorher noch das Ergebnis der letzten Woche – ich war doch recht überrascht, denn eine knappe Mehrheit fand Maybellines Flash Cosmic schick genug, um ihn zu behalten. Uffz! Nun, er hat ja tatsächlich etwas faszinierendes, von daher kann ich es verstehen – er wird also bei mir bleiben dürfen. Danke an alle, die gevotet haben! :)

Ich bin schon gespannt, was ihr zu diesem Lack hier sagt – er ist nämlich eine der größeren Enttäuschungen meines bisherigen Lacklebens. Seht ihr den wunderbaren Schimmer in der Flasche? Hammer, oder? Tja, auf dem Nagel sieht man davon – wie ihr euch denken könnt – leider nicht mehr soviel. Also eigentlich fast gar nichts.

Catrice - 440 I Wear My Sunglasses At NightIch bin relativ gnädig, was sowas angeht, denn es ist nun mal ein schmaler Grat zwischen einer deckenden Basisfarbe und trotzdem sichtbaren Glitzer. Leider hatte ich hier einfach mehr (bzw. zu viel) erwartet, um mit dem Lack ernsthaft glücklich zu werden. I Wear My Sunglasses At Night von Catrice hat einfach eine *zu* deckende schwarze Basis.

Catrice - 440 I Wear My Sunglasses At NightGerade auf Entfernung wird es sehr schwer, noch etwas vom Funkeln der bunten Glitzerpartikel zu erkennen, und selbst in der Nähe finde ich es nicht so einfach, unter dem dominanten Schwarz die Farbe des Glitters zu sehen. Hachja, schade, schade – vor allem, weil ich auch von Leuten gehört habe, die mit dem Lack sehr zufrieden waren. Nun, vor einer Kaufentscheidung stehen wir aber so gesehen nicht mehr – der Lack ist schon lange aus dem Sortiment gewandert.

Catrice - 440 I Wear My Sunglasses At NightWie findet ihr ihn? Seid ihr ähnlich enttäuscht oder reicht euch der sichtbare Glitzer?

Das Voting geht wie üblich eine Woche, bis zum 7. Dezember, 20 Uhr. :)

-Rea

Maybelline – 840 cosmic flash [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche

ErgebnisPeaceLovePurple  Ob es klug war, gerade im Herbst (bzw. schon fast Winter – mittlerweile hat’s ja an einigen Orten schon geschneit) zu fragen, ob eine wunderbare Herbstfarbe nicht doch lieber meine Sammlung verlassen soll? Im Endeffekt habt ihr aber entschieden: 88 Stimmen für essence‘ peace, love and purple – das soll reichen, um mich davon zu überzeugen, dass er in meiner Sammlung gut aufgehoben ist – und mit der Qualität war ich ja auch zufrieden, also wieso nicht. Danke an die fleißigen Stimmenabgeber! :) :) Es ist schön zu sehen, dass es immer noch Spaß macht – auch wenns terminlich nicht ganz hingehauen hat!

Maybelline - 840 cosmic flashUnd weil mir euer Urteil immer noch wichtig ist, komme ich jetzt mal zu einem Lack, der mir am Herzen liegt/lag. Bzw. könnte man wohl auch sagen, dass er mir schwer im Magen liegt – ich habe ihn dank einer Freundin entdeckt (ich selbst würdige das Maybelline-Regal erst seit einigen Monaten regelmäßigen Blickes) und ich habe ihn quasi sofort gekauft. Naja, dann verschwand er im Regal und nach einiger Zeit zog ich ihn wieder dort hervor – und fragte mich sofort: wieso zum Teufel habe ich den gekauft?

Maybelline - 840 cosmic flashDenn er ist naja, irgendwie nicht „klassisch schön“. In einer milchigen Basis schwimmen grobe Glitzerteilen – die Form ist nicht recht erkennbar, sie sind ziemlich unregelmäßig – irgendwo zwischen Hexglitter, rundem Glitter und Vierecken. :D Das lässt sie leider schon etwas schäbig wirken; der Knaller ist dann aber wohl, dass sie in verschiedenen Farben schimmern: blau, grün, und einem undefinierbaren Orange-Ton (wirkt manchmal, aber nur ganz manchmal rot). Sie wirken alle ziemlich durchsichtig… irgendwie gefällt’s mir nicht. Lackiert habe ich übrigens auf zwei Schichten p2 last forever 120 dangerous affair – wenn ich mich richtig erinnere. :D

Maybelline - 840 cosmic flashAuf dem Nagel verteilen sich die Partikel zwar sehr gut, aber irgendwie auch nur spärlich. Ich weiß nicht recht, es sieht nicht fertig aus, aber mehr lackieren sieht in meiner Vorstellung auch nicht besser aus – probiert habe ich es nämlich nicht… Woahr, ich werd mit dem Lack nicht warm. Anderen gefällt er aber – ChaHeVu z.B. … In Bezug auf ihren Post kann ich nur sagen – den Première neige würde ich nehmen. Auf Flash Cosmic kann ich verzichten. :D

Maybelline - 840 cosmic flashWas haltet ihr von dem Lack? Gefällt euch der enthaltene Glitter?

-Rea

Das Voting ist bis zum 1. Dezember 2013, 20 Uhr, geöffnet :) Go go go!

essence – 02 Love, Peace and Purple (you rock LE) – [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche

ManhattanUrbanJungleErgebnis Ohje! „+ Ergebnis von letzter Woche“ ist diesmal relativ wörtlich zu nehmen, dann am Wochenende habe ich es nicht mehr geschafft, den Post zu veröffentlichen. Aber nun, mit ausmisten in die neue Woche zu starten ist ja auch nicht schlecht, oder? ;) Aber noch kurz zum Opfer der letzten Woche: Manhattan 12 Urban Jungle konnte euch offensichtlich nicht überzeugen – er fliegt, und zwar sehr eindeutig! Damit habe ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet, denn die Lacke aus der Lotus Effect LE waren damals allesamt sehr beliebt. Krass! :D

Diese Woche geht es um einen ganz anderen Kandidaten – und zwar um ein berühmtes Dupe, nämlich 02 love, peace and purple aus der You Rock LE von essence. Damals war Chanels Paradoxal noch in aller Munde – ich würde behaupten, der Hype ist mittlerweile etwas abgekühlt… ein guter Zeitpunkt, noch mal mit klarem Kopf darüber nachzudenken, ob der Lack einen Platz in der eigenen Sammlung verdient, oder? :D

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Der Hype um Paradoxal hatte mich nie so recht erfasst, und auch wenn ich ihn hübsch fand, fehlt mir irgendwie das „Besondere“. Das (Fast?-)Dupe habe ich trotzdem gekauft – wer weiß, vielleicht hätte ich ja sonst etwas verpasst. :D Das er jetzt hier ist, spricht nicht unbedingt dafür: ja, ich finde den Lack schön – aber stellenweise auch einfach austauschbar. Matschige Lacke gibt’s ja mittlerweile quasi überall.

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Trotzdem muss ich dem Lack aber zugestehen, dass der Schimmer zwar nicht wirklich sichtbar ist, aber den Gesamteindruck des Lackes verändert – er wirkt vielschichtiger, und manchmal schwankt der Farbeindruck auch, je nach Lichtquelle. Hmhh. Nun, ich bin unentschlossen und habe auch keinen andern Lack in die Richtung – also wäre behalten doch eigentlich keine schlechte Idee? Qualitativ fand ich ihn auch recht gut: deckend in zwei Schichten; flüssige, aber einfach zu kontrollierende Textur.

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Was sagt ihr – Paradoxal-Dupe-Verfechter oder doch lieber ohne den Trend? :D

Weil wir diesmal verspätet angefangen haben, geht auch das Voting etwas länger, und zwar bis Sonntag, 24. November, 20 Uhr :)

-Rea

Manhattan – 12 Urban Jungle [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche!

Catrice - Poison me, poison you UmfrageergebnisMeine Güte, war das verdammt noch mal knapp letzte Woche! Drei von euch waren das Zünglein an der Waage – Poison me, poison you muss sich jetzt ein neues Opfer suchen und fliegt aus meinem Bestand ;) Vielen Dank für eure Votings. Ich fand’s megaspannend und habe andauernd den Zwischenstand gecheckt – was ein Kopf-an-Kopf-Rennen! :D Umso gespannter bin ich, wie’s denn heute ausgeht – es handelt sich nämlich um einen Manhattan-Lack ;)

Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an die LE, die diesen Lack beinhaltet hat: sie hieß *trommelwirbel* Lotus Effect LE – also genau, wie die Nagellackreihe selbst… die Lacke hatten auch zum ersten Mal (oder so?) einen Namen. Schade nur, dass der nicht auf den Lacken selbst draufsteht, und deswegen musste ich googlen – Nr. 12, der heutige Kandidat, heißt Urban Jungle. ;)

Manhattan 12 Urban Jungle Jungle triffts, warum er noch „urban“ im Namen hat, weiß ich nicht – ich persönlich finde ihn schlichtweg grasgrün. :D Und so gefällt er mir auch ziemlich gut! Aber warum nur ist er dann trotzdem hier gelandet?… Nunja, irgendwie lackiere ich fast jedes Farbspektrum lieber als grasgrünes Creme-Finish. Jep, so schön er ist: ich habe irgendwie keine Freude an ihm, wenn ich ihn lackiert habe.

Manhattan 12 Urban JungleOkay, grade blicke ich ihn schon ziemlich wohlwollend an – aber ich weiß, dass er hier bei Wi(e)der das Horten gelandet ist, war kein Zufall und auch kein Versehen ;) Qualitativ ist er zwar in Ordnung – deckt in zwei Schichten -, aber ich lackiere Grasgrün einfach selten.

Manhattan 12 Urban JungleWie sieht’s bei euch aus – ist Grasgrün ein Must Have oder kann ich auch ohne? Eure Meinung ist gefragt – also hinterlasst mir doch eure Stimme! ;) Generell ist auch Feedback zur Reihe gern gesehen: ist der Voting-Zeitraum zu lang, oder zu kurz? Mehr Fotos? Kotzt euch aus! :)

Das Voting ist bis zum 15. November, 22 Uhr, geöffnet :)

-Rea