November-Dezember-Jahresend-Shopping

…oder auch: „Wie ich zu meinem Vorsatz für 2014 kam, weniger zu kaufen, mehr zu tragen und vor allem mehr zu zeigen“. Ihr dürft mich dann Ende 2014 fragen, was draus geworden ist… oder ihr lest weiter munter meine Shopping-Posts und macht euch ein eigenes Bild. :D Wolltihr eigentlich Jahresfavoriten von mir?

Aber egal, erst mal zu dem, was denn so im November und Dezember dazu gekommen ist. Neben einer ganzen Menge Stress hatte ich doch irgendwie noch genug Zeit, im Internet zu stöbern, Angebote zu checken und bisweilen sogar mal in einer Drogerie aufzuschlagen – womit wir schon beim ersten Bild meiner Ausbeute wären: Rival de Loop hat sein Nagellacksortiment aufgefrischt und ich habe mich einmal munter durchgekauft. Weil, öhöm, man gönnt sich ja sonst nichts, nicht wahr?

November-Dezember-Jahresend-Shopping Rival de LoopDie Nummern sieht man passenderweise ja auf dem Foto – links die beiden sind Sandlacke, der blaue Nagellack (Nr. 230) ist ein Topper, die Basis ist klar. Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich schlagen – gerade in den grünen setze ich große Hoffnungen. :D Wurde auch schon für einige Weihnachtsnageldesigns verwendet, die ich aber auf dem Blog nicht zeigen konnte. Den weißen Nagellack hat Jenny beispielsweise schon gezeigt. :)

Hinzukam, dass ich bei MoYou London bestellt habe – Plattenausbeute seht ihr hier, Stamper und Steinchen habe ich mal weggelassen:

Ganz offensichtlich habe ich in dem Laden ein Vermögen gelassen… Aber es gab immerhin noch einen 20%-Code, das machte es etwas erträglicher. :D Die Motive auf den Schablonen sind wirklich sehr groß! Fast schon etwas zu groß für meine Nägel, das hätte ich ja im Traum nicht gedacht. Ich nehme daher an, dass ich auch mal eine normale Platte kaufen werde, denn die allermeisten hier auf dem Foto sind XL-Schablonen. Ich binde sie auch bald in meine Stamping-Schablonen-Übersicht ein. Ein Design mit der Schneeflocken-Platte ganz rechts in der Mitte gab es hier.

Eine Bestellung bei Shining Cosmetics hab ich zwecks Weihnachtsgeschenke auch getätigt – für mich durfte auch etwas in den Warenkorb. Einige erinnern sich evtl. noch, dass ich ziemlich auf Magnetlacke stehe, und daher durften auch einige Barry Ms wieder mit. Ich habe sie über Zeit zusammengesammelt – die stammen nicht alle von November/Dezember, aber ich wollte sie trotzdem zusammen zeigen, sie hatten nämlich bisher noch keinen Platz auf dem Blog. :D

November-Dezember-Jahresend-Shopping Barry MLeider sieht man auf den Bildern nicht, dass sie alle einen außerordentlich tollen Schimmer und teilweise auch Holo-Partikel haben – aber sie werden sicher noch als Swatch auf den Blog finden, von daher hat das eigentlich auch keine Eile. Ganz rechts, Venus Sunset heißt er, habe ich auch schon fotographiert. :D Die Fotos sind aber nicht so toll geworden – mal gucken, ob ich die noch zeige…

Auch meine China Glaze-Magnetlack-Sammlung ist gewachsen, allerdings im November (die Barry Ms stammen vom Dezember :D).

November-Dezember-Jahresend-Shopping China GlazeDas Foto ist leider etwas unscharf – und oben links, das ist Rendez-Vous With You, der stammt aus der Autumn Nights Collection und ist offensichtlich kein Magnetlack. Aber bot sich so an, das so zu fotographieren! :D Den habe ich bei Enchantra mitbestellt – mit knapp 5,xx€ war er nicht grade günstig, aber zum mitbestellen war’s okay. :D

Bei der Enchantra-Bestellung waren a England Lacke im Angebot, der Grund meiner Bestellung (das war vor einigen Wochen schon, aber die Ankunft der Lacke hat diesmal recht lange gedauert, weil’s quasi ein „pre sale“ war).

November-Dezember-Jahresend-Shopping a EnglandMit dabei sind: Sleeping Palace, Excalibur und die vier Lacke aus der brandneuen Ballerina-Collection. Encore Margot hab ich schon getragen und fotographiert… boah, schön sind sie – auch wenn ich die Lobeshymnen (wie so oft) etwas überzogen finde. Aber wie gesagt: schöne Lacke, gute Qualität, schöner Holo-Effekt! <3

Ein Bestandteil meines Drogerie-Shoppings war übrigens die neue Astor-Kollektion – ich wollte die matten Nagellacke haben und zwei kaufte ich mir auch, den pinken und den blauen. Wie ich jetzt an den lilafarbigen komme? Den hat Astor mir überraschend zugeschickt. Ich hatte noch nie Kontakt mit dem PR-Team von Astor – ihr könnt euch meinen Blick vorstellen, als ein Päckchen mit ungewissem Absender und mysteriösem Inhalt bei mir ankam. o_O Ich freue mich aber über den lilafarbigen am meisten, den wollte ich nämlich am dringsten haben und gerade der war ausverkauft! Glück gehabt. :D

November-Dezember-Jahresend-Shopping Astor-LackeZwei Random-Bilder kommen jetzt – Nr. 1:

RCIMG_0608Mit dabei: zwei FashionistA-Lacke (einer davon ist ein Glitzertopper, der linke, der rechte könnte decken, das weiß ich noch nicht :D), unten links der SH-Topper (hier schon gezeigt) sowie meine Misslyn-Beute (Nr. 10 hier schon gezeigt). Ansonsten gibt es dazu wohl nicht viel zu sagen – ich habe keine Ahnung wieso, aber trotz meiner drei Trillionen roten Lacke musste ich unbedingt noch den blutroten 45T von Manhattan haben *hust*. Zum happy holidays-Topper von essence muss ich aktuell, denke ich, auch nichts mehr sagen – Holidays sind ja schon quasi rum…

Random Nr. 2:November-Dezember-Jahresend-Shopping RandomMit dabei sind meine ebay-Käufe (die Zoya-Lacke) und noch ein bisschen von überall. :D Carter von Zoya (links, zweiter von oben) musste ich einfach haben, und Dream und Payton auch (Swatches bei den Lackäffchen). Die Maybelline Brocades, hach! Knitted Gold habe ich nicht mehr bekommen – sie splittern übrigens wie bescheuert, aber schön sind sie… Ich weiß schon gar nicht mehr, wo ich den matten Barry M her hatte – total verdrängt. a Englands Holy Grail dürfte auch von Enchantra sein, ich hab ihn auf dem Bild vorhin mit den a Englands vergessen. :D

Am Ende sind wir aber noch nicht – bei brands4friends gab es Anfang November OPI… und diese hier habe ich gekauft:

November-Dezember-Jahresend-Shopping OPIRechts seht ihr Danke-Shiny Red, dann drei Lacke aus der Oz-Collection (jaja, ich hab die p2-Lacke, die auch so halbtransparent sind… aber ich wollte sie unbedingt haben), und noch dazu OPI Sprung. Bin gespannt, wie die sich machen – ich habe bisher nur Danke-Shiny Red getragen… :D

Und nun *trommelwirbel* meine Weihnachtsgeschenke!!! <3 Ich wünsche mir von meiner Familie und von meinen Freunden keine Kosmetik, die meisten können damit nichts anfangen und dann auch noch blind einen Lack zu erwischen, den ich nicht habe, ist echt schwer. Mein Freund hat sich allerdings selbst übertroffen – oder mein notorisches Gejammer, dass ich UHUHUNbedingt die KIKO-Lacke will, hat geholfen. :D Dass er mir aber gleich sämtliche Lacke der Digital Emotion schenkt, hab ich dann aber auch nicht erwartet. °_°

RCIMG_0598Das hier sind zum einen die Nagellack-Sets, die es gibt – ein sugar mat nail lacquer set und eins mit „satin“-Nagellacken. <3 Sie beiden Sets enthalten jeweils acht Nagellacke. Die werde ich bei Gelegenheit noch zeigen, weswegen ich hier quasi nur die Packung gezeigt habe. Bei den Lackäffchen konnte man aber schon einige Swatches bestaunen: einer hier, einer da.

Das sind die „einzelnen“ Lacke der Kollektion – Vorsicht, der grüne verfärbt übelst, dank ihm habe ich einen grünen Mittelfingernagel. :D Okay, dann halt nicht, WordPress frisst das Bild nicht – naja jedenfalls sind die Glitzerlacke der Kollektion auch ein ganz schöner Knüller – und sie sind auch alle deckend in zwei bis drei Schichten!

Und dank Cyra – die sich beim Weihnachtsgeschenk für mich mal wieder von ihrer besten Seite gezeigt hat <3 – darf ich folgende drei Essie-Minis mein Eigen nennen:

RCIMG_0602Das sind, von links nach rechts, Shearling Darling, Toggle To The Top und Leading Lady, für deren große Versionen ich nämlich immer zu geizig war. :D Danke noch mal, liebe Cyra! <3

Tja, und heute, am 30.12.2013, war ich das erste Mal im Centro in Oberhausen. Seit über zwei Jahren wohne ich im Pott, aber dahin hatte ich’s irgendwie noch nicht geschafft. :D Es war brechend voll, aber ich wollte unbedingt in den flormar Store (es war übrigens der erste in Deutschland) – meine Beute könnt ihr unten begutachten. Geworden sind es ein wahnsinnig toller, roter Lack – ja, auch von dieser Farbe habe ich bestimmt schon einen ähnlichen, aber der Schimmer wirkte richtiggehend brennend/glühend, das ist der Wahnsinn. Den wollte ich unbedingt!!! :D Dann noch in der Mitte so etwas ähnliches wie bei den Maybelline Polka Dots (semideckende Basis mit schwarzem Glitzer) und ganz oben seht ihr einen Glitzer-Topper mit verschieden großen, weißen und schwarzen Glitzerstückchen. <3 <3 <3 Wollte ich schon ewig mal haben!

RCIMG_0605Rechts wiederum seht ihr auch schon einige Objekte der Begierde, nach denen ich schon länger giere: oben Nr. 11 copper rose von den Misslyn Satin Metal Nagellacken und untendrunter den Alessandro Go Magic! Nail Dot Topper. Sowas ähnliches wie Crackling, nur in Punkten, sozusagen. :D Soll ein OPI Black Spotted Dupe sein – ich bin gespannt. Der Nagellack ist *sehr* schwer im Umgang und ich hoffe, ich komme mit ihm zurecht, denn den Effekt finde ich klasse.

So. Und das war’s glaube ich (ich weiß, dass ich welche verpeilt habe…). Habt ihr die gleichen Lacke er beutet? Welche möchtet ihr zu erst sehen (unverbindlich :D)? Wie sehen eure Nagellack-Vorsätze für’s nächste Jahr aus?

-Rea

Advertisements

China Glaze – With Love [Holiday Joy 2012]

Eigentlich gibt es in jeder Weihnachtskollektion ein Rot, oder? Ich habe bisher noch keine ohne gesehen, oder zumindest fällt mir keine ein – und daher dachte ich auch, dass With Love das übliche Weihnachtsrot ist, und eine ähnliche Farbe habe ich doch garantiert auch schon. Ich bin mir aber gar nicht so sicher, und zwar aus folgenden Gründen: zum einen ist With Love einer der besten roten Lacke, den ich jemals in der Hand hatte (die Fotos zeigen eine einzige Schicht und die Textur fand ich sehr angenehm – nicht flüssig und nicht wässrig, aber einfach zu verteilen)…

China Glaze - With Love…zum anderen ist er meinen anderen China Glaze Lacken in Rot zwar ähnlich, aber doch nicht dasselbe. Ob ich da noch mal einen Vergleich mache, weiß ich noch nicht – ich kann aber sagen, dass With Love satter ist. Bezüglich der „Helligkeit“ würde ich behaupten, er ist eine Mischung aus Poinsettia und Ruby Deer. Alles in allem ein sehr schöner Lack. Leider stellen ihn die Fotos wirklich falsch dar – er ist in der Realität viel, viel „kirschiger“ und satter!

China Glaze - With LoveDie guten (bzw. für euch Leser eher schlechten :D) Neuigkeiten sind aber, dass es alle anderen Blogger auch nicht schaffen, den Lack ordentlich zu fotographieren – ich habe kein einziges Foto gesehen, bei dem ich dachte „JA, das ist er!“. Anhand von Swatches würde ich den Lack also nirgendwo erkennen. :D

Mögt ihr die Standard-Weihnachts-Rottöne oder habt ihr sie satt?

-Rea

China Glaze – Poinsettia [Let it snow Collection]

Hallo ihr Lieben! Diesen Lack besitze ich schon eine ganze Weile. Dass ich ihn erst jetzt zeige, hat allerdings einen Grund – meine alte (aber trotzdem geliebte) Kamera konnte die Farbe nicht wirklich darstellen. Sie ist immer zu durchscheinend und hell geworden. Meine aktuelle hat das Problem zwar auch, aber nicht mehr in diesem Ausmaß – und daher sage ich: guckt ihn euch an! Poinsettia von China Glaze aus der Let it snow Holiday Collection von 2011 :)

China Glaze Poinsettia

Ein bisschen zu pink auf dem Bild – aber Poinsettia hat durchaus einen ganz leichten pinken Unterton, vor allem in der ersten Schicht :)

Er gehört mit Sicherheit zu den Prachtstücken unter den eher hellen, roten Lacken. Er ist außerdem keiner, der 100% Deckkraft entfaltet – ich würde ihn schon fast in die Kategorie Jelly stecken. Auf den Fotos seht ihr zwei Schichten und ihr seht auch: die Nagelspitzen scheinen auf jeden Fall hervor ;) Mich stört das nicht (sofern ich es bei einem Lack weiß und trotzdem will), ich finde es sogar sehr schön. Auch für Nailart (genauer: Glittersandwiches) ist das nicht zu verachten. Aber zurück zum Lack…

China Glaze Poinsettia 2Den Auftrag finde ich sehr gut, ich habe patzerfrei lackieren können und er hält in der Regel auch einige Tage, ohne dass sich großartig Tipwear bildet. Ich habe ihn bereits öfters getragen und ich finde ihn immer noch eine Augenweide – er hat keinen Schnickschnack, aber die Farbe spricht einfach für sich.

Was haltet ihr von Jelly-Rot?

-Rea

essie – Leading Lady [Winter Collection 2012]

Hallöchen ihr Lieben,
Kurz bevor ich in nach Österreich fahre (morgen früh um 4 ist die Nacht vorbei.. meh), möchte ich euch noch meinen diesjährigen Weihnachtslack vorstellen.

Ich habe die Feiertage mit meinem Freund bei meinen Eltern in Ostwestfalen verbracht und bin dort von einem Termin zum anderen, sodass ich nicht viel Zeit hatte für große Lackieraktionen. Also wurde es ein ganz klassisches rot mit Glitzer und zwar der Lack, der derzeit von fast allen geliebt wird: Leading Lady von essie.

Ja, ich bin total bekloppt und besitze auch noch das Miniset...

Ja, ich bin total bekloppt und besitze auch noch das Miniset…

Wahrscheinlich ist der Lack mittlerweile auch schon überall ausverkauft, vielleicht habt ihr ja noch Glück und erwischt ihn noch im Miniset, wo ihr neben einer 5 ml Version der roten Schönheit auch noch Snap Happy und Beyond Cozy für 14,95€ bekommt.
In meinem Stamm-dm waren kurz vor Weihnachten auch noch genügend Sets vorhanden.
Ansonsten bezahlt ihr für 13,5 ml zumindest bei dm die üblichen 7,95€ (bei Müller wohl 9,95€).
essie - Leading LadyIn meinem Post zu I Herd That hatte ich ja ein wenig rumgejammert, dass ich es wie die Pest hasse, Glitterlacke zu entfernen und sie deswegen so selten lackiere. Mich erinnerte dann eine Leserin in den Kommentaren, dass es ja den Peel Off Basecoat von essence gibt, den ich seit der Ready for Boarding LE besitze, aber nie benutzt hatte. Todesmutig wagte ich mich also diesmal dran und siehe da: Begeisterung!
Ich find Glitterlacke jetzt nur noch halb so schlimm. ;)
Allgemein lässt sich zur Leading Lady noch sagen, dass er zwar eine leicht durchsichtige Jelly-Base hat, aber dennoch problemlos in zwei Schichten deckt.
Er hielt bei mir trotz Peel Off Base seit Sonntag, also fast 4 komplette Tage und hätte es wohl noch 1-2 Tage getan, wenn ich auf der Rückfahrt nicht angefangen hätte zu knibbeln. :D

Aber jetzt will ich euch nicht länger zusülzen!
Sollte ich im Hotel Internet haben, kann es sein, dass ich die Tage nochmal zum Bloggen komme. Ansonsten wünsche ich euch schonmal einen guten Rutsch ins Jahr 2013!
Feiert nicht so doll, sodass wir euch im nächsten Jahr in alter Frische wieder begrüßen dürfen. Und ich versuche auch, dass ich mir nicht alle Knochen breche auf der Skipiste.

Liebe Grüße,
Cyra

China Glaze – Blue Year’s Eve [Let it snow Collection]

Schon ein ganzes Weilchen ist er in meinem Besitz, Blue Year’s Eve von China Glaze. Und wie der Name schon sagt, stammt er aus der Weihnachtskollektion – allerdings von 2011. :D Neulich wurde er dann auch endlich mal getragen – leider wird er auf dem Nagel etwas heller und auf den Fotos noch mal heller, als er in der Flasche wirkt. Also: denkt euch die Fotos etwas dunkler.


Auch der tolle Farbwechsel hin zu Lila ist auf den Fotos nicht gut rübergekommen – ich  muss aber auch sagen, dass er in der Realität auch nur sehr dezent war. Kein Grund, den Nagellack zu kaufen. Viel mehr gefällt mir an ihm auch das satte Dunkelblau mit lilafarbigem und hellblauem Schimmer. Sehr hübsch anzusehen!

Ist Blau für euch eine typische Weihnachtsfarbe? :)

-Rea

China Glaze – Ruby Deer [Holiday 2010]

Wahnsinn, so langsam komme ich dazu, die China Glaze-Lacke zu zeigen, die ich vor einem halben Jahr bestellt habe… ähem :D Mit dabei war diese rote Jelly-Schönheit namens Ruby Deer aus der Holiday Collection von 2012 ;) Ein richtig schönes, wunderbares Kirschrot, das auch noch wunderbar zu meinem Hautton passt. Besser als Poinsettia, den ich unbedingt habe wollte. Der sieht quasi gleich aus, ist aber einfach wärmer und steht mir somit echt nicht gut. :D

Ich hab mir dummerweise keine Notizen zu dem Lack gemacht, obwohl ich ihn schon drei mal getragen habe. :D Er ist aber auch sehr unkompliziert – so weit ich mich erinnere – aber eben ein Jelly-Lack. Wer das nicht mag, wird mit Ruby Deer sicher nicht glücklich…

Wie siehts bei euch aus, tragt ihr Jelly-Rot gerade im Sommer oder eher an Weihnachten? :D

-Rea

[Adventskalender] Türchen 13

Hallo ihr Lieben :)

Eine Woche ist schon rum und schon gibt es wieder ein Türchen bei mir! Der dritte Advent ist auch schon rum und die Innenstädte werden immer voller, weil Not am Mann ist: Geschenke müssen besorgt werden. Und vielleicht hat es ja sogar schon geschneit.

Das alles gehört wohl zu Weihnachten wie das Christkind oder der Weihnachtsmann. Und in diesem Sinne habe ich eine Frage und meine persönliche Antwort hinter diesem Türchen versteckt.

Was bedeutet Weihnachten für euch? Womit verbindet ihr es?

Bei mir gibt es da ein paar ganz „wesentliche“ Punkte. :)

1. Vorweihnachtszeit: Weihnachtsmarkt und Dekoration

Ganz klar: auf dem Weihnachtsmarkt einen Glühwein trinken. Und zu Hause das Heim dekorieren, was ich dieses Jahr allerdings kaum gemacht habe – ich bin frisch ausgezogen und besitze so gut wie keinen Weihnachtsschmuck ;) Weihnachtsmärkte meide ich aber auch immer mehr, mir ist es da mittlerweile einfach zu voll.

2. Zwischendrin: Weihnachts-Süßigkeiten

Ich gebe es zu: in der Zeit um Weihnachten nehme ich für gewöhnlich etwas zu. *hust* Schuld sind aber nicht nur Schokoladenkränze, sondern auch kleine Nikoläuse und Lebkuchen und so weiter. Ironischerweise kaufe ich die wenigsten Süßigkeiten selbst – ich kriege sie oft geschenkt (Nikolaustag, ich rede von dir!). Und das obwohl ich jedes Jahr auf’s Neue sage, ich will keine Schokolade. :D

3. Weihnachtsstimmung: Filme, Musik, Rituale

Für mich auch ganz wichtig sind die tollen Weihnachtsfilme, die ich schon als Kind immer im Fernsehen geguckt hab, wenn Weihnachten nahte. Ganz vorne dabei natürlich „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, oder auch „Das letzte Einhorn“, die immer auf RTL II liefen, früher, als ich noch klein war :D Dazu gehören sie für mich immer noch! Und natürlich auch unvergessen: Sissi! :D

An Weihnachtssong garnicht hören kann ich allerdings Last Christmas und so weiter. Baaah, da möchte ich immer aus dem Geschäft rennen, wenn die Lieder laufen ;) Ich höre lieber Ihr Kinderlein kommet, Gloria in excelsis deo oder ähnliches. Und das obwohl ich nicht sehr gläubig bin.

4. Heiligabend: Der Weihnachtsbaum

Habt ihr auch einen? Wie dekoriert ihr ihn? Dieses Jahr werde ich wohl keinen haben – für einen allein lohnt nicht, finde ich ;) Ich hoffe aber, dass mir meine Eltern ein Bild von ihrem schicken – damit ich meinen Desktophintergrund für etwas Weihnachtsstimmung verschönern kann.

5. Bescherung: Die Geschenke

Es ist wie es ist: Geschenke sind ein ziemlich großer Part, wenn es um Weihnachten geht. Aber auch irgendwo klar: die wenigsten Geschäfte predigen aus der Bibel, wenn Weihnachten naht, sondern locken mit Sonderangeboten und Weihnachtssets und hier und dort. Traditionswandel?

6. Weihnachtsfeiertage: Kirche, Familienbesuche, und dann ist schon fast Neujahr

An Heiligabend bin ich früher immer in die Kirche gegangen – mittlerweile ist diese Tradition etwas eingebrochen und ich gebe zu: ich vermisse es nur der alten Zeiten wegen. Wie gesagt, sehr gläubig bin ich nicht und meiner Familie das beste wünschen, dazu muss ich nicht in die Kirche ;) Familienbesuche gehören (so weit es geht) natürlich auch zu den ersten Weihnachtsfeiertagen. Leider wohnt meine Familie mittlerweile sehr weit weg, womit dieser Punkt dieses Jahr wohl rausfällt.

Aber wenn Heiligabend, die Feiertage und die Festessen dann überstanden sind, schwingt die Weihnachtsstimmung um in Abschiedsstimmung: das alte Jahr geht, das neue kommt ;)

Feiert ihr so oder so ähnlich Weihnachten – feiert ihr es überhaupt? :) Ich fände es interessant, von Menschen zu hören, die nicht Weihnachten, sondern ein anderes Fest feiern :)

Das gestrige Türchen gabs hier, das morgige werdet ihr dort finden.
Und natürlich hier nochmal die Liste aller teilnehmenden Mädels:

1. Amanda: http://mimimaigloeckchen.blogspot.com/
 2. Maximillian: http://red-summer.net/
 3. BeautyofAngels: http://beautyofangels.blogspot.com/
 4. Nachttierchen: http://nachttierchen.blogspot.com
 5. Raven: www.ravensweltenwirrwarr.blogspot.com
 6. BambionFire: http://bambionfire.blogspot.com/
 7. Dorinya: http://dorinya.wordpress.com/
 8. DarkTemptation: http://hellschwarzdunkelweiss.blogspot.com/
 9. Knirsche: http://www.justsaying77.blogspot.com/
 10.Rea: https://lacktastisch.wordpress.com/ <- ich. :D
 11. KleinesSterchen19: http://sternchen19.blogspot.com/
 12. hollywhat: http://holly-loves.blogspot.com/

Ich hoffe, ihr könnt noch eine besinnliche Vorweihnachtszeit verleben und ein schönes Weihnachten! :)

-Rea

[Ankündigung] Blogger-Adventskalender

Hallo ihr Lieben! :)

Ja, auch hier wird es einen kleinen Adventskalender geben. Einige Mädels im Pinkmelon-Forum haben einen kleinen Adventskalender gestartet, der vollkommen ohne Gewinnspiele auskommt und euch während der Weihnachtszeit trotzdem jeden Tag eine Kleinigkeit in Form eines Posts bietet. Und das kann – wie wir an der Kreativität vieler Blogger sehen – ja bekanntlich alles mögliche sein (mit der Einschränkung, dass es um Weihnachten geht :D). Und diesen Mädels habe ich mich natürlich gerne angeschlossen!

Ich hoffe, ihr freut euch schon genauso darauf, wie ich es tue. Ich bin nämlich schon tierisch gespannt, was die anderen Mädels alles vorbereitet haben!

Und folgende Mädels nehmen teil:

1. Amanda: http://mimimaigloeckchen.blogspot.com/
2. Maximillian: http://red-summer.net/
3. BeautyofAngels: http://beautyofangels.blogspot.com/
4. Nachttierchen: http://nachttierchen.blogspot.com
5. Raven: www.ravensweltenwirrwarr.blogspot.com
6. BambionFire: http://bambionfire.blogspot.com/
7. Dorinya: http://dorinya.wordpress.com/
8. DarkTemptation: http://hellschwarzdunkelweiss.blogspot.com/
9. Knirsche: http://www.justsaying77.blogspot.com/
10.Rea: https://lacktastisch.wordpress.com/ Überraschung, das bin ich ;D
11. KleinesSterchen19: http://sternchen19.blogspot.com/
12. hollywhat: http://holly-loves.blogspot.com/

Und dieser Post ist auch gleichzeitig schon das erste Türchen des Kalenders. Morgen – also am zweiten Dezember – wird euch Maximilian auf http://red-summer.net/ mit dem zweiten Türchen des Kalenders beglücken! :)

In diesem Sinne: eine schöne Weihnachtszeit und genießt den Dezember!

-Rea