W7 – 99 Moondust

W7 - 99 MoondustDer Entwurf dieses Posts hat zwei Jahre geschlummert, aber hey… Glitzer geht immer \o/ Und ich schätze, wenn man W7ens 99 Moondust bei Galaxy Nails verwendet, hat man auch definitiv gute Karten :P Die Basis des Lackes ist übrigens klar – aber darin schwimmen eeeewig viele Glitzer/Schimmer-Partikel in einem dunklen, recht gräulichen Silber und ein paar pinke und hellblaue auch.

W7 - 99 MoondustFarblich ist er damit vielleicht nicht unbedingt etwas für jeden Tag – ich trage sowas zumindest nicht täglich :D – aber für eine kleine Glitzerparty zwischendurch ist er der Knüller… man sollte aber drei Schichten einplanen, denn so vollgepackt der Lack auch ist – ein bisschen aufbauen muss man den Glitzer schon ;) Auf der andern Seite macht ihn das tauglich für die erwähnten Galaxy-Nails…

Das Entfernen macht übrigens wenig bis gar keinen Spaß – außer, ihr steht auf Flitter, Flitter überall.

W7 - 99 MoondustWie gefällt euch diese Variation von Mondstaub?

-Rea

Advertisements

W7 – Lava Flow

W7 - Lava FlowTja, es gibt sie, diese Nagellacke, die in der Flasche super aussehen und auf Swatches auch und dann steht man vor dem Problem, sie lackieren zu müssen/wollen. Und plötzlich weiß man nicht, wie man’s am geschicktesten machen soll. Auf welcher Farbe? Wielange wird’s dauern? Und äh, überhaupt? – Und dann wandern sie erst mal für eine Weile in den Schrank… so auch Lava Flow von W7, den ich jetzt endlich mal herausgeholt habe. ;D

W7 - Lava FlowDie Farbe ist etwas speziell. Der Lack hat eine milchig-weiße Basis, in der viele rote und schwarze Hexpartikel herumschwirren. Sieht an sich ganz nett aus, nur… wie gesagt: das mit dem Lackieren war plötzlich doch nicht mehr so einfach. Ich hab mich dann aber letztlich für eine weiße Basis entschieden und darauf zwei Schichten von Lava Flow lackiert. :) Das Verteilen der Partikel erfordert ein bisschen Übung – man muss halt a bisserle schieben.

W7 - Lava FlowIn der Kombination gefiel es mir auch recht passabel. Auf Überlack habe ich verzichtet – der Lack wird dank der Glitzerpartikel aber nicht ganz eben. Das Bonusbildchen am Daumen zeigt übrigens, wie das gute Stück allein in drei Schichten aussieht. Das fand ich – ehrlich gesagt – ziemlich untragbar und führte zur weißen Basis auf den restlichen Nägeln. ;D

W7 - Lava FlowUnd jetzt die Preisfrage: könnt ihr Lava Flow etwas abgewinnen?

-Rea

W7 – Metallic Mercury

W7 Metallic MercuryJuhu, endlich!!! Vor Ewigkeiten (gefühlt) gekauft, vor ein paar Tagen Fotos gemacht und nun auf dem Blog. :D Es geht um ein Schätzchen von W7, genauer um 86 Metallic Mercury aus der Planet’s Collection. Ich habe keine Ahnung, woher die Namensgebung genau stammt, denn die typischen Merkur-Sinnbildlichkeiten sind ja eher blau – Metallic Mercury ist aber eindeutig eine dunkle Basis mit vielem, nicht besonders feinem Lila Schimmer.

  Das Highlight an dem Lack dürfte wohl sein, dass die enthaltenen Glitzerpartikel changieren – und zwar sichtbar! ;) Das Ganze geht ziemlich ins Gelbgrüne. Sehr hübsch, gefällt mir wunderbar <3 Leider war es auf den Fotos erstaunlich schwierig, den Glitzer einzufangen, wenn er Lila erscheint. Nun denn, immerhin sieht man das Orange/Gelbgrün dadurch auch mal, hrhr. Für einen deckenden Auftrag benötigt man zwei Schichten.

W7 Metallic Mercury 2Wer sich jetzt über die Nagelspitzen wundert: argh, so sahen die nach nicht mal einem Tag aus. Verflucht! Aber hm, Nagellack hält bei mir generell schlecht und die Nagelspitzen liegen recht schnell frei, von daher kann ich das wohl nicht dem Lack anlasten. Mag dran gelegen haben, dass ich unruhig geschlafen habe. Wer weiß, was meine Nägel des Nächstens so treiben?

W7 Metallic Mercury 3Ich jedenfalls finde den Lack wunderhübsch. Wie gefällt er euch?

-Rea

W7 – Salt’n’Pepper

W7 - Salt'n'Pepper FlascheWie neulich berichtet, habe ich mir einige Nagellacke von W7 gegönnt – und Salt’n’Pepper war der erste, der auf die Nägel durfte :) Wenn ich ihn ganz prägnant beschreiben müsste, würde ich sagen: Stracciatella für die Nägel – aber hey, Salz und Pfeffer sind auch keine schlechte Beschreibung für den Lack. Auf den Bildern seht ihr zwei Schichten ohne farbige Base oder ähnliches – das ist S’n’P pur ;)

Ich finde den Kontrast zwischen der weißen Basis und den schwarzen Partikeln einfach großartig. Mit solchen Glitzer-Nagellacken (irgendeine mehr oder weniger deckende Basisfarbe + Glitzerpartikel, die oft wirken, als wären sie in der Konfettiproduktion übrig geblieben) kann man mich in der Regel nicht begeistern, aber diesen Lack finde ich großartig. :D Leider gehen die schwarzen Partikel der unteren, ersten Schicht etwas im Weiß unter – sie wirken dadurch gräulicher als sie es sind. Es erinnert mich einfach an Stracciatella. Auch die Partikel der oberen Schicht werden ein wenig vom Weiß überlagert.

W7 - Salt'n'Pepper 2Das positive ist natürlich, dass der Lack dadurch von selbst deckt – und das ist mir glaube ich lieber, als ein Lack, dessen Basisfarbe nur in der Flasche wirkt. Auf weißer Basisfarbe werde ich ihn aber trotzdem mal lackieren, mich interessiert einfach, wie’s dann aussehen wird. Mal schauen, wann ich dazu komme – hier warten einfach zuviele Schätzchen auf mich. :D Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Lack – es ist aber schon schwierig, die Glitzerpartikel halbwegs gleichmäßig zu verteilen. Man hat beim ersten Pinselstrich immer am meisten kleben. Aber nun gut, bei dem Preis will ich nicht zu viel meckern – dazu überzeugt mich der Kontrast auch zu sehr. :D

W7 - Salt'n'Pepper 3Wie findet ihr Salt’n’Pepper?

Edit: Fatma, die mich angestiftet hat, die Lacke zu kaufen, hat lustigerweise genau heute auch ihren Beitrag zum Lack veröffentlicht. Schaut doch mal rein: Klick mich!  Wie soll ich sagen – ich glaube, er steht ihr besser ;)

-Rea

Neuzugänge im November

So, bei Magis Haulerei kann ich nicht mehr mitmachen, das schaffe ich wohl nicht – aber euch kann ich meine neuen Errungenschaften für meine Sammlung ja trotzdem zeigen :P Die letzten Wochen waren furchtbar stressig und nächste Woche wird es sicher nicht besser, aber shoppen geht bekanntlich immer. :D Meine Käufe aus der Twilight LE habt ihr ja hier schon gesehen (1, 2, 3), auf die mag ich gar nicht mehr eingehen – viel glücklicher stimmt mich, dass gestern meine Bestellung bei NailPolishDirect ankam. Außerdem habe ich drei OPI Nagellacke bei Frau Shopping gewonnen – die habe ich mit auf die Bilder gepackt. <3

W7

Green Envy, Metallic Jupiter, Metallic Mercury, Metallic Neptune, Salt’n’Pepper

Hier – leider etwas verwackelt – seht ihr meine Schätzchen von W7, bestellt habe ich bei NailPolishDirect. Alles ging glatt und das Paket war nach unglaublichen drei (!) Tagen da. Ich hab schon Pakete innerhalb Deutschlands verschickt, die langsamer waren, als das aus England. Hammer :o Angestiftet hat mich übrigens Fatma (mal wieder) – sie hat über ihre Einkäufe bei NailPolishDirect berichtet ;) Ganz links ist übrigens ein Magnetlack, der zugehörige Magnet liegt davor – es ist ein hübsches Wellenmuster. Nach ersten Tests kann ich sagen, dass der Magnet auch recht stark ist.

IMG_0294RCHier in der Mitte seht ihr meine drei Gewinne <3 You Only Live Twice, The World Is Not Enough und außerdem noch On Her Majestys Secret Service. Sind das nicht Schönheiten? :O Links daneben Barry M Gold Foil (super für Nailart) und ein Magnetlack ganz rechts – der einfallsreiche Name lautet „Magnetic Dark Silver“. Der Magnet ist übrigens ganz schön heftig, meine CGs sehen etwas blass dagegen aus. :D Weiter gehts mit den Kollegen:

China Glaze Shopping

China Glaze Shopping

Meine NailSupplies-Bestellung hat ganze vier Wochen (!) nach Deutschland gebraucht – das Paket wurde vom Zoll geöffnet… nun denn, sie haben es trotzdem hier her geschafft. Das hier sind die „netten“ Lacke der Bestellung: Re-Fresh Mint, Call Of The Wild, und For Audrey (eine Legende unter den CG-Lacken, weil er so so so hübsch sein soll). Wieso aber nur „nett“? Ich finde, eine Bestellung hat immer ihre Highlights und dann gibt es noch die Lacke, die leider im Licht der anderen etwas unter gehen. Aber hübsch finde ich sie trotzdem. Meine Highlights sind übrigens die folgenden (ihr werdet gleich wissen, wieso :D):

IMG_0297RCNa, wisst ihr jetzt, was ich meine? :D Die China Glaze Lacke haben mir aus der Packung förmlich schon entgegengestrahlt. Worth the Risque von Color Club rechts habe ich so unvorteilhaft fotographiert, dass man vom Holo-Effekt gar nichts erkennt. Ich bin so klug <3Wie auch immer: I’m With The Lifeguard, Orange Knockout, Sun-kissed und Turned Up Turquoise stiehlen dem Lack sowieso die Show…. Wahnsinnsfarben, oder?

Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, einige Neuzugänge (vor allem aus dem Drogeriebereich) vergessen zu haben. Aber viel spektakuläres habe ich nicht gekauft – ich erinnere mich vor allem an einen Rillenfüller von p2 und ansonsten an eigentlich nichts, was erwähnenswert wäre. Wie war der November bei euch? Auch so stressig?

-Rea