a England – Let Me In [To Emily Bronte]

a England - Let Me In [To Emily Bronte] Die a England Lacke sind ja berühmt für ihren feinen Holo-Effekt, genau wie für die interessanten Hintergründe der Kollektionen – diese hier ist Emily Bronte gewidmet, und der hübsche Lack nennt sich Let Me In. Beschämenderweise habe ich nichts von ihr gelesen und kann daher überhaupt nicht mitreden. :D

a England - Let Me In [To Emily Bronte]Let Me In finde ich hübsch, aber ehrlich gesagt ist das Feuer nicht übergesprungen… Liegt nicht am Holo! Der hat sich auf den Fotos nur nicht sonderlich herauskitzeln lassen und ist eher auf der dezenten Seite angesiedelt.a England - Let Me In [To Emily Bronte]Das beerige Lila ist wunderschön und auch der Holo-Effekt hat mich keinesfalls enttäuscht. Ich denke aber, dass es Farbtöne gibt, die mir besser stehen. Am Auftrag habe ich nichts zu bemängeln, ihr seht zwei Schichten mit Überlack, also wie immer. :)

a England - Let Me In [To Emily Bronte]Konnte euch Let Me In überzeugen? Legt ihr Wert auf tiefgehende Kollektions-Ursprünge?

-Rea

Il était un vernis – Pinot Noir [Grand Crus Collection]

Il était un vernis - Pinot Noir [Grand Crus Collection]Ich habe meinen Fototisch wieder ausgepackt und nutze die Gelegenheit, um bei der „wir lackieren“-Aktion von Marzipany und Annika mit zu machen! Und da wir diesen Monat Il était un vernis (oder MooMoo’s Signatures, wovon ich aber keinen Lack habe) lackieren, haue ich euch direkt mal Pinot Noir von IEUV um die Ohren. ;D Der Lack ist nicht mehr aktuell (bzw. so aktuell wie Indie-LEs eben sind…), sondern stammt aus der Grand Crus LE. Sehr schade – der Lack hat nämlich wirklich was …

Il était un vernis - Pinot Noir [Grand Crus Collection]Ich würde jetzt nicht so weit gehen, dass er mein absoluter Lieblingslack ist, aber er ist schon einer meiner schönsten. Ein beeriges Rot mit wunderschönem Hologlitter. Selbiger ist so schön – der Lack leuchtet richtig von innen heraus. :)

Il était un vernis - Pinot Noir [Grand Crus Collection]Lackiert habe ich übrigens zwei Schichten mit Überlack, also das übliche. Hmh, ich würde nicht sagen, dass der Lack in einer Schicht schon zu 100% deckt, aber 90% kriegt man bestimmt hin. Aber ich bin da nun mal penibel und es ja auch gewöhnt, zwei Schichten draufzupacken, also wieso sollte ich hier verzichten. :D

Il était un vernis - Pinot Noir [Grand Crus Collection]Die IEUV Lacke sind sicherlich nicht günstig, aber es sind übliche Preise im Indie-Segment, und letztlich kaufe ich mittlerweile sehr bewusst und gezielt Nagellacke – insofern also auch kein Problem.

Übrigens – falls ihr auch ein paar Lacke der Marke habt – die „Wir lackieren“-Aktion kommt diesen Monat auch noch mit einem Gewinnspiel: #wirlackierenXMAS – und daran möchte ich hiermit auch teilnehmen. :D #spamspamspam #ohje Aber ich nehme an, ihr verzeiht… :P

wirlackierenxmas_5

Wie gefällt euch denn Pinot Noir? Ich wünsche euch außerdem einen schönen dritten Advent!

-Rea