Catrice – 905 Steel My Soul [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis der letzten Woche

Diese kleine, wöchentliche Serie überrascht mich jede Woche auf’s Neue – unter anderem weil ich jedes Mal denke: oha, es kann keinen Lack geben, der weniger gemocht wird! Doch. Kann es aber. Manhattan 59G hat mit 123 Votes gegen ihn wohl eine neue Schallmauer durchbrochen. Woher der Lack seine Legitimation für’s aktuelle Standardsortiment hat, frage ich mich durchaus. :D

IMG_7976RC Aber jetzt zum neuen Kandidaten: Catrice 905 Steel My Soul. Ich glaube, er ist nicht mehr im Sortiment… was schade ist, weil ich ihn eigentlich eine recht gute Ergänzung fand. Aber letztlich konnte er mich bei meiner Aussortier-Aktion ja auch nicht überzeugen – und deswegen ist er hier ;) Farblich gefällt er mir gut, auch der Goldschimmer ist sehr hübsch, aber das Finish konnte mich schon beim letzten Mal nicht überzeugen – da hatte ich ihn auch schon gebloggt und war eher unbeeindruckt…

IMG_7964RCAuch mit Überlack konnte ich da nicht viel herausholen, der Schimmer wird kaum sichtbarer. Aber der Farbe muss ich zu Gute halten: sie passt gut zu meiner Hautfarbe und gerade würde es mir tatsächlich Leid tun, ihn auszusortieren. Irgendwie ist er ja doch ziemlich hübsch. Warum noch mal hab ich ihn aussortiert?

Catrice - 905 Steel My SoulSo liegt die Entscheidung auch diesmal bei euch – ist er einzigartig genug, um ihn zu behalten? Das Voting geht wie immer eine Woche, d.h. bis 00:00, 28. September. :)

-Rea

Catrice – 905 Steel My Soul

Hallöchen! Heute widme ich mich der Nummer 905 Steel My Soul von Catrice – er ist frisch im Sortiment eingezogen und gehört zu den drei (?) Lacken mit „Brushed Metal Effect“, das auch neu ist. Ich fand ihn ja auf den ersten Blick überhaupt nicht schön – oder sagen wir, nicht so schön – auf den zweiten Blick dann aber doch und er hüpfte ins Körbchen. Das Finish finde ich etwas schwer zu beschreiben, liegt irgendwie zwischen mattiert und satiniert – die Oberfläche bleibt etwas „krisselig“ und uneben.

Die Textur finde ich leider auch nicht so prickelnd – das liegt vermutlich am Finish, denn auch Crackle-Lacke haben diese charakteristisch pampige Textur, die verflucht schnell trocknet; bei matten Lacken hatte ich das auch schon öfter. Und wie bei so vielen Lacken, die schnell trocknen, hat auch Steel My Soul gerne mal ein Loch, wenn man im schon trocknen Zustand noch mal drüberpinselt. Nunja…

Der Schimmer kommt in der Realität leider kaum zur Geltung… seht ihr das krisselige Finish?

Begeisterungsstürme hört man von mir also nicht gerade. Ja, diese Grau (mit Lila-Einschlag) und dem goldenen Schimmer ist schon hübsch, aber das Finish – ich weiß noch nicht, ob mir das gefällt, dabei trage ich den Lack seit drei Tagen. Hmpf. Vielleicht eher was für Liebhaber… Wie gefällt’s euch?

-Rea