Around a sparkling surprise

Hm, ich stehe langsam vor dem Dilemma, nicht recht zu wissen, wie ich meine Stamping-Posts benennen soll *hust* Also einfach mal etwas „kreatives“ aus dem Namen der Basisfarbe – nämlich p2 sparkling surprise, ihr erinnert euch – und dem Stampingmotiv – vielen, vielen Kreisen – ge“bastelt“. :D

Aber ohne viel drumherum zu reden, hier mal ein paar Fotos. Das Stamping gefiel mir wunderbar und ich war ziemlich traurig, als es dann doch mal runter musste. :D

Das Stamping-Motiv stammt von der Konad-Schablone m65, als Stamping-Lack habe ich den essence stamp me! black genommen. Einfaches schwarz ohne schnickschnack ;) Leider wirkten die Kreise unten am Motiv etwas so, als hätte ich beim Stamping daneben getroffen und die Nagelspitze verfehlt oder so. :D

Und hier noch mal etwas im Detail. Der Lack changiert so schön und darunter das Motiv! :D Oh, ich könnte noch tausend Fotos hochladen, aber ich beschränke mich auf dieses hier:

Hier sieht man auch den Goldanteil etwas besser. Seid ihr auch in Stamping-Laune? :)

-Rea

Werbeanzeigen

p2 – 870 sparkling surprise

Ohje, was hat p2 da getan? Ein duochromer Lack! Und er sieht auch noch verflucht gut aus. Ein wunderhübscher Lack, einer der faszinierendsten von p2. Er hat Nr. 870, heißt sparkling surprise und ihr habt ihn vermutlich schon tausendfach auf Blogs gesehen ;)

Aber das ja auch zurecht: der changierende Effekt von rosé zu gold ist wirklich nicht von schlechten Eltern – meine Kamera schluckt das leider etwas. Auch die Qualität kann sich sehen lassen, nach zwei Schichten hat er gut gedeckt und war gleichmäßig (leider sieht man aber die Nagelspitzen noch etwas durch – mich stört das aber in der Regel nicht). Die Textur ist allerdings recht dünnflüssig.

Nachteil des Lackes sind der eher mäßige Glanz (ich hab für die Bilder auch keinen Überlack aufgetragen) und dass man fast jeden Pinselstrich sieht. Nicht cool! Aber bei dem Effekt… und vor allem im Freien sieht man das nicht mehr – die Oberfläche wirkte spiegelglatt und das Changieren einfach nur mörderisch schön.

Hier auf dem Bild sieht man die goldige Seite des Lackes sehr schön – in schrägen Winkeln kommt sie wunderbar zum Vorschein. Im Frontalblick wirkt der Lack eher rosa.

Ein bisschen hängt’s aber auch von den Lichtverhältnissen ab – hier sieht man beide Farben sehr schön. Ich hab’s schon geschafft, damit Kinder in der Bahn zu hypnotisieren. :D

Habt ihr ihn euch zugelegt?

-Rea