ILNP – Rosewater [Color Kissed Ultra Holo]

Es gibt wirklich Schönheiten auf diesem Planeten, da kann man den Herstellern nur dankbar sein. So auch Rosewater von ILNP (seht euch unbedingt auch noch die Fotos auf der Webseite von ILNP an) – so ein hammermäßiger Nagellack, ich bin (wie ihr lesen könnt) absolut hin und weg. Das hat mehrere Gründe:

Erstens, der Lack ist halt leider geil. Schaut euch die Fotos an, ihr seht es selbst! Ich habe drei Schichten lackiert und eine Schicht Überlack. Das Ergebnis ist ein wirklich starker Holo-Effekt, den ich dank meiner Tageslichtlampe auch wirklich gut herauskitzeln konnte. Ich finde, im Sonnenlicht ist der Effekt sogar noch stärker.

Zweitens ist der rosige Schimmer, den ihr auf den mehrfach beleuchteten Bildern sehen könnt, einfach nur wunderschön. Der Lack ist so zart, mit meinem silbernen Lieblingsring habe ich mir in Gedanken Prinzessinnenhände bescheinigt. :D :D Leider ließ sich der rosige Farbreflex mit meiner Kamera und den Lampen nur sehr schlecht einfangen. Er ist in der Realität wesentlich stärker zu sehen, aus vielen verschiedenen Winkeln.

Drittens – was ich leider quasi gar nicht einfangen konnte – mischt sich an die Ränder des rosigen Farbreflexes noch ein warmer Pfirsichton. Und sieht so, so, SO schön aus!!! Auf dem folgenden Foto sieht man es ein ganz klitzekleines bisschen auf der linken Seite meines Zeigefingers, ihr müsst das Foto nur durch Klick vergrößern (ich habe es extra auf 1600 px Breite getrimmt, damit man noch etwas erkennt :D).

Tja, soviel in einem Nagellack – ohne überladen zu wirken – sieht man nicht oft. Dabei war die Textur auch noch sehr angenehm, der Lack fließt nicht davon, sondern ließ sich super verteilen. Das Entfernen lässt einen dann entgültig zur Prinzessin mutieren, der Glitzer verteilt sich nämlich *überall*. :D Aber ganz im Ernst? Das nehme ich für Rosewater absolut in Kauf.

Sooo, also sagt mir: geht es euch mit dem Lack genauso, falls ihr ihn denn habt? Gefällt euch Rosewater auf den Fotos? Seid ihr auch so traurig wie ich, dass ich ihn nicht komplett einfangen konnte? Seid ihr auch so stolz wie ich, dass ich mich dann doch auf sechs Fotos beschränkt habe?! :D 

Rea

a England – Rose Bower [Burne-Jones Dream]

a England - Rose Bower [Burne-Jones Dream] „A true deep rose hue“ schreibt a England auf der Webseite über Rose Bower, und ich denke, das trifft’s ganz gut. ;D Zusammen mit dem Holo ist es einfach nur ein wunderschöner Lack, auf dessen Auftrag ich mich verlassen kann.

a England - Rose Bower [Burne-Jones Dream]Ihr seht zwei Schichten, ob Überlack auch dabei war, hab ich ehrlich gesagt schon wieder vergessen… naja, betrachten wir lieber weiter die Bilder – ist er nicht wunderschön? Ich habe auch gestampt, was ich euch in den kommenden Tagen noch zeigen werde. ;)

a England - Rose Bower [Burne-Jones Dream]Ich denke, Rose Bower ist einer meiner Lieblingslacke, und Burne-Jones Dream eine meiner Lieblingskollektionen von a England. Die Farben sind sehr romantisch-verträumt.

a England - Rose Bower [Burne-Jones Dream]Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr ihn selbst?

-Rea

ILNP – Juliette

Es heißt „wir lackieren“ bei Marzipany und Tine … im Juli sind ILNP und Femme Fatale dran! Ich habe keine Ahnung, ob ich überhaupt einen Femme Fatale Lack besitze, aber ILNPs habe ich einige. :D Wie ich dann festgestellt habe, habe ich allerdings bisher erst einen gezeigt. Huch!??! Daran merke ich – als ich angefangen habe, ILNPs zu kaufen, hatte ich wohl keine Zeit mehr fürs bloggen. :D Heute zeige ich euch Juliette, selbiger ist auch einer meiner liebsten ILNPs.

ILNP - Juliette Die Farbe ist leider schwer einzufangen und auch ein wenig abhängig vom Licht. Farblich ist das ein bisschen schwierig – auf vielen Fotos im Netz wirkt er sehr rosig, das finde ich allerdings nicht im normalen Licht. Deswegen habe ich auf meinen Fotos drauf geachtet, die rosige Note gerade nicht herauszustreichen. Übrigens: ILNP nennt diese Reihe „Ultra Metallics“, weil die Flakies darin so metallisch sind. Und ja, sie suchen in meinem Bestand auch tatsächlich Ihresgleichen; sie sind wirklich „ultra metallisch“ und hinzu kommt der Holo-Glitter. :D

ILNP - Juliette Angenehm ist, dass sie sich nicht verhalten wie Glitter – der Auftrag geht leicht von der Hand und die Base trocknet fast vollständig weg. Ich habe hier trotzdem drei Schichten lackiert, weil man sonst meinen Nagel noch ein wenig durchsieht. Ich bin aber auch penibel, man kann auch problemlos nur zwei Schichten lackieren. :D

ILNP - Juliette Das Entfernen ist zwar nicht unbedingt genial, aber schon wesentlich angenehmer, als viele Glitterlacke. Die Flakies verteilen sich zwar ein wenig, aber das geht schon.

ILNP - Juliette Wie gefällt euch Juliette? Günstig ist er ja nicht, aber puh, er ist halt sooo schön. :D

-Rea

Pueen-Röschen

Meine Stamping-Liebe ist nicht vorbei, auch wenn es nur selten Designs auf den Blog schaffen. Heute habe ich aber mal eins – OPI Berlin There Done That gestampt mit China Glaze Red-Y & Willing und Schablone PUEEN22. :)

Pueen-RöschenÜberlack war Seche Vite, wenn ich mich recht erinnere.

Pueen-RöschenWie gefällts euch?

-Rea

OPI – Tickle my france-y

Eine kleine OPI-Legende hat es auch endlich zu mir geschafft – und ich wurde nicht enttäuscht. Er ist so ziemlich das, was ich erwartet habe: ein hübscher Nude-Ton, nicht zu viel und nicht zu wenig, und taugt mit Sicherheit auch für Nail Art.

OPI tickle my france-y Den Auftrag fand ich gewohnt OPI – mit allen Vor- und Nachteilen, lackiert habe ich glaube ich zwei Schichten. Für eine dritte hatte ich keinen Nerv – sie hätte aber nicht geschadet, wenn ich die Spitzen so sehe… (ganz frisch war der Lack beim Fotographieren aber auch nicht mehr – vielleicht liegt’s daran).

OPI tickle my france-yAlles in allem bin ich aber zufrieden, das Erscheinungsbild gefällt mir gut. Und euch?

-Rea

p2 rich care + color – 050 so soft

Und weiter gehts mit den Pflegelacken von p2! Ich trage sie momentan ziemlich gerne. Irgendwie siegt die Faulheit doch oft über meine Neugier auf neue Lacke und dann lackiere ich lieber etwas dezentes. Hm. Und das trotzdes – vergleichsweise – schönen Wetters aktuell. Naja, wie auch immer – dezent geht bekanntlich immer…

p2 rich care+color 050 so softDieser hier ist bisher auch einer meiner Favoriten! Ich habe zwei bis drei Schichten auf den Nägeln lackiert (auf dem kleinen Finger zwei, an den andern drei) und ich finde das Ergebnis sehr hübsch. Wenn auch – leider – doch noch etwas streifig. Daran ist aber auch der Überlack Schuld. Ich sollte besser aufpassen… den Pinsel der p2-Lacke finde ich aber immer noch nicht sehr optimal, er ist sehr fest und auch nicht besonders flexibel. Man zieht den Lack leicht wieder vom Nagel.

p2 rich care+color 050 so soft

Achja, wer sich wundert – ich habe keine „lobster hands“ – aber meine Kamera hat den Rosé-Anteil des Lacks total geschluckt x( Da habe ich nachgeholfen… was mir zu roten Händen verholfen hat.

Was mir übrigens bei 050 so soft besonders gut gefällt: mein Nagelweiß wirkt gleich drei Millionen Mal weißer als es wirklich ist. :D Was so ein bisschen Rosa alles ausrichten kann. Hui! Ich hatte allerdings nicht erwartet, dass er doch so stark deckt – die dritte Schicht hat nicht wesentlich Deckkraft hinzugefügt, sondern eher Streifen ausgebessert.

Wie findet ihr den Lack? Habt ihr welche aus der Reihe? :D

-Rea

SANTE – 12 Shiny Apricot

Hallo ihr Lieben ;) Neulich habe ich bei einer Testaktion auf Pinkmelon das Glück gehabt, einen Sante Nagellack zur Verfügung gestellt zu bekommen – danke nochmal an dieser Stelle. Sante fand ich bisher zwar interessant – weil Naturkosmetikmarke – aber die einzige Müller-Filiale in meiner Nähe hat dicht gemacht. Die Nagellacke, die dort von Sante zu haben waren, hatten vor allem eine Eigenschaft, nämlich die Trennung ihrer Bestandteile. Da war ich dann auch nicht bereit, 8€ für 7ml auf den Tisch zu legen…

Wie auch immer, der Nagellack kam bei mir an und schien makellos, also freudig getestet ;) Die Farbe ist ein wenig Aprikot, aber vor allem viel Rosa und auch ein wenig Brauneinschlag. Ansonsten noch silberner Schimmer. Auf den ersten Blick keine umwerfend schöne Mixtur ;)

Auf den Nägeln gefiel mir der Lack dann aber durchaus. Leider war die Trockenzeit wirklich recht lang und schon kurz nach diesen Fotos hab ich mir auch einige Macken reingehauen… Ansonstenwar ich aber recht zufrieden. Den ausführlichten Testbericht mit noch mehr Fotos könnt ihr hier nachlesen.

Habt ihr schon mal Nagellacke von Sante ausprobiert? Sind die bei euren Läden auch immer in so einem Zustand? :/

-Rea

Orly – Rage [Foil FX Collection]

Hallo ihr Lieben!

Neulich, bei Mimis Blogsale, habe ich noch ein Schätzchen abgesahnt – Rage von Orly, aus der Foil FX Collection ;) Die Farbe ist schwer zu beschreiben, sie ist irgendwie rosig, hat aber auch was bronzefarbenes. An meinen Händen kommt aber definitiv das rosige zum Vorschein. Das Finish ist mit „Foil“ sehr gut getroffen – Folie schimmert auch nicht schöner :D

Den Auftrag finde ich ganz okay, leider ist die Trockenzeit nicht so der Knüller. Ich habe keine Ahnung wieso, aber ich haue mir gerade bei den Orly-Lacken immer sehr gerne Macken in den Lack, weil ich so ungeduldig bin … andere Lacke können das besser ab. Aber nunja.

Dem geneigten Leser fällt eventuell auf, dass ich am Zeigefinger immer an derselben Stelle eine Macke habe *hust*...

Mep. Das Foto ist übrigens nicht besonderes realitätsgetreu, er Lack wirkt in echt noch rosiger. Dummerweise blendet der Lack meine Kamera etwas. :D

Wenn der Lack dann trocken ist, hält er aber auch bombenfest :D Ich hatte anfangs Bedenken, dass er Lack mir nicht steht – wegen meiner gelblichen Hautfarbe – aber es passt perfekt. Wuhu!

Hat den Lack noch jemand? Wie findet ihr die Farbe? :)

-Rea

Golden Rose in Deutschland!

Hallo Mädels!

Bei meinem letzten Einkauf beim Golden Rose-Stand im Limbecker Platz in Essen habe ich folgendes Fundstück mit in die Tüte bekommen:

Das heißt wohl, dass Golden Rose eine etwas größere Präsenz plant :) Leider ist auf der angegebenen Website – www.goldenrose-germany.de – noch nichts zu sehen.

Was sagt ihr – schon gespannt oder sowieso noch nie von der Marke gehört? :D

Ich fände es jedenfalls gut, wenn Golden Rose bald echte Filialen hätte. Ich knüpfe daran die Hoffnung, dass einem am Stand nicht mehr die Verkaufsprodukte zum Testen aufgepinselt und diese dann doch noch verkauft werden ;)

-Rea

Golden Rose Fantastic Color Nail Lacquer – 132

Hallo ihr Lieben :)

Ich möchte euch heute diesen Nagellack vorstellen: ein beeriges, metallisches Pink von Golden Rose mit silbrigem Schimmer und einigen roten Glitzerpartikeln.
Als ich nämlich neulich mal wieder am Golden Rose-Stand im Limbecker Platz in Essen vorbeischlenderte, lief gerade eine „Nimm 3, zahl 2“-Aktion. Das hieß: drei Lacke aussuchen – 5,90€ bezahlen („große“ Lacke kosten schon 2,95€). Und da musste ich natürlich welche mitnehmen, auch wenn mein Gewissen herben Einspruch erhob ;)

Entschieden hab ich mich unter anderem für die Lacknummer 132 (wie aussagekräftig :D). Und ich hatte sogar Glück, und keiner der Lacke die ich gekauft habe wurden vorher schon geöffnet :D

Die tollen, roten Glitzerpartikel sind mir erst später aufgefallen – sie sind auf dem Nagel auch eher dezent, bzw. fallen kaum auf. In so manch Lichtwinkel aber blitzen sie urplötzlich hervor – ein toller Effekt, wie ich finde :)

Die Bilder sind leider nicht 100% farbecht – das Bild von der Flasche trifft die Farbe am ehesten. Aber auch die anderen Bilder und Farbeindrücke haben durchaus ihre Existenzberechtigung.

Die sonstigen Produkteigenschaften des Lackes fand ich durchschnittlich. Nichts besonders tolles, nichts besonders schlechtes – Textur zwischen zäh und flüssig, für anständige Deckkraft braucht man zwei Schichten. Die Trockenzeit zieht sich, ich habe daher den essence Better Than Gel Nails Topcoat verwendet. Haltbarkeit unaufällig – als ich den entfernt habe, nach drei Tagen, hatte ich Tipwear.

Was sagt ihr? Gefällt euch der Effekt? Kennt ihr Golden Rose überhaupt?

-Rea