MoYou-Einkauf: neuer Stamper + Scraper für mich :)

RCIMG_7853Ist schon ein Weilchen her, dass MoYou neue Stamper, Schablonen usw. herausgebracht hat. Ich hab mir natürlich prompt ein paar bestellt… :D Es gab neue Schablonen für mich wie auch den neuen quadratischen Stamper, der für ca. 6 Pfund im Set mit einem lustigen Abziehkärtchen kommt. Er ist auch definitiv nicht derselbe, den es vorher bei MoYou gab – der Größenunterschied ist schon gewaltig, der neue ist nämlich viel größer! Ca. 0,5cm hat man bei MoYou draufgeschlagen.


Hier seht ihr ihn im Vergleich zu meinem Zeigefinger. Sicherlich nicht der größte Finger, den ich habe, aber auch mein Daumen ist noch ein ganzes Eckchen kleiner als der Neue.

RCStamperAußerdem ist er wesentlich weicher als der alte. Ich bin sehr gespannt, ob sich das noch als Problem entpuppen wird… bei meinen bisherigen Stamping-Versuchen lief allerdings alles glatt, man darf aber NICHT pressen. Sonst dehnt sich das Stampingkissen aus und das Motiv kommt nur noch mit Schlieren und halb doppelt auf den Nagel. :D Sanft drückend über den Nagel rollen reicht hier völlig aus.RCIMG_7880

Das Material fühlt sich auch anders an als beim Vorgänger – es wirkt eher wie Silikon als Gummi. Ich musste nicht buffern oder ihn sonst vorbereiten – zum Reinigen nehme ich ein mit Nagellackentferner getränktes Wattepad, denn Staub haftet an ihm leider mindestens so gut wie die Motive. ;D

Das übrigens kann er echt gut: die Motive von Stamping-Platten werden super aufgenommen. Einfach drüberrollen und dann noch mal auf den Nagel und fertig.

RCIMG_7851Zu dem kleinen Abzieher: ich finde ihn besser als alte EC-Karten oder ähnliches – nicht nur, weil er wesentlich weniger persönliche Informationen enthält ;D, sondern auch, weil er kleiner ist (das macht ihn viel handlicher im Umgang) und auch nicht so biegsam. Dadurch verteilt sich der Druck auf das Kärtchen besser, bei Plastikkarten ziehe ich in der Mitte oft zuviel und am Rande zu wenig weg, das passiert hier nicht. :D Der Aufdruck ist übrigens auch Entferner-resistent.

RCIMG_7878So, die beiden Sachen waren eine gute Investition und die Schablonen ja sowieso ;) Habt ihr Stamper von MoYou? Wie kommt ihr mit ihnen klar?

-Rea

OPI – Lights of Emerald City [Wizard of Oz Collection] – Topper Time!

  Momentan gibt es ziemlich viele Blogaktionen, und das finde ich gut – vor allem, wenn sie sich mit Nagellack beschäftigen :) Jenny von Plenty of Colors ruft diesen Monat zum ersten mal zur Topper Time auf – DER Gelegenheit, wunderhübsche, aber im Helmer verstaubende Topper zu retten und ihnen endlich eine Chance auf dem Nagel zu geben :D Da lasse ich mich doch nicht zweimal bitten!

OPI - Lights of Emerald City [Wizard of Oz Collection]Das erste Opfer meiner Bemühungen wurde Lights of Emerald City aus der Wizard of Oz Collection. Hach, wie habe ich den Lack angehimmelt <3 … Und wie wurde ich enttäuscht. Enttäuscht aber nicht im Sinne von „Oh Gott, der Lack ist total grottig“ – nein, ich hatte vermutlich einfach andere Ansprüche an den Lack. Die Textur ist sehr pampig und dick. Man hat am Ende mehr Basis auf den Nägeln als Glitter selbst.

OPI - Lights of Emerald City [Wizard of Oz Collection]Die Partikel aber finde ich nicht nur ganz schön einzigartig, sondern auch sehr schön: weiße Vierecke und dazu noch diese hübschen, viereckigen Flakies! Aaaah, wirklich sehr schön. Wenn sie jetzt nur mal auf den Nägeln geblieben wären – denn mit jedem Pinselstrich bringt man sie der Nagelspitze ein Stück näher… sehr nervig. Im schlimmsten Fall zieht man dabei auch noch die Basisfarbe mit (in meinem Fall offensichtlich ein Schwarz, das ich auch noch bloggen werde).

OPI - Lights of Emerald City [Wizard of Oz Collection]Tja, und so kam es, dass ich nicht nur Löcher auf zwei Nägeln hatte, sondern auch reichlich unbeeindruckt von dem Lack war. So schön Lights of Emerald City nämlich ist: ein bisschen mehr Glitzer, ein bisschen weniger pampige Textur und schon wäre die Welt wohl ein besserer Ort gewesen. :D

OPI - Lights of Emerald City [Wizard of Oz Collection]Wie findet ihr den Lack? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

-Rea