China Glaze – Ruby Pumps (angeblich „DAS Rot“)

Hallo Mädels,

wer kennt es nicht – DAS Rot der Blogosphäre? DAS Rot, das angeblich jeder Frau steht? DAS Rot, das angeblich drei Wochen hält, keinen Topcoat braucht, trotz fehlendem Unterlack den Nagel nicht verfärbt, trotz Glitzerpartikeln supereasymegaleicht zu entfernen ist und das mit 15ml Inhalt quasi nie leer wird?

Nun, wie soll ich sagen – alles gelogen. Aber bevor ich mit einem Mythos aufräume: ein paar Fotos.

Wie beschreibt man diesen Lack also am besten? Zu allererst nimmt man die Flasche in die Hand und der eigene Gesichtsausdruck weicht einem O-Ton der Begeisterung. Man kann’s nicht abstreiten: Ruby Pumps – der übrigens der Wizard of Ooh-Aahz-Collection entstammt (oder so ähnlich) – ist schon in der Flasche ein echter Hingucker.

Beim Auftrag weicht die Begeisterung aber erst mal einem Schock – nicht weil die Textur so unangenehm ist (sie ist außerordentlich super), nicht weil der Geruch so bestialisch ist (das ist er wirklich, dank des enthaltenen Formaldehyd bzw. Nagelhärters), nicht weil der Pinsel so ungewohnt lang ist …

…sondern weil der Lack in der ersten Schicht PINK ist. Jap, PINK – mit rotem Glitzer. P!nk wäre stolz, auch wenn sei heute keine pinken Haare mehr hat, oder?

Weiterlesen

China Glaze – Ruby Pumps (angeblich „DAS Rot“)

Hallo Mädels,

wer kennt es nicht – DAS Rot der Blogosphäre? DAS Rot, das angeblich jeder Frau steht? DAS Rot, das angeblich drei Wochen hält, keinen Topcoat braucht, trotz fehlendem Unterlack den Nagel nicht verfärbt, trotz Glitzerpartikeln supereasymegaleicht zu entfernen ist und das mit 15ml Inhalt quasi nie leer wird?

Nun, wie soll ich sagen – alles gelogen. Aber bevor ich mit einem Mythos aufräume: ein paar Fotos.

Wie beschreibt man diesen Lack also am besten? Zu allererst nimmt man die Flasche in die Hand und der eigene Gesichtsausdruck weicht einem O-Ton der Begeisterung. Man kann’s nicht abstreiten: Ruby Pumps – der übrigens der Wizard of Ooh-Aahz-Collection entstammt (oder so ähnlich) – ist schon in der Flasche ein echter Hingucker.

Beim Auftrag weicht die Begeisterung aber erst mal einem Schock – nicht weil die Textur so unangenehm ist (sie ist außerordentlich super), nicht weil der Geruch so bestialisch ist (das ist er wirklich, dank des enthaltenen Formaldehyd bzw. Nagelhärters), nicht weil der Pinsel so ungewohnt lang ist …

…sondern weil der Lack in der ersten Schicht PINK ist. Jap, PINK – mit rotem Glitzer. P!nk wäre stolz, auch wenn sei heute keine pinken Haare mehr hat, oder?

Weiterlesen