essence – 11 4 ever young

essence - 11 4 ever young Unter den gel polishes, die vor Ewigkeitne ins Sortiment aufgenommen wurden, ist auch diese frühlingshaft-sommerlich-bunte, rötlich-pinke Farbe. ;D Damit hat der Lack alles was ich mag – abgesehen halt von dieser gel polish blabla Formulierung. Ich finde sie okay und kann mittlerweile damit arbeiten, aber sie ist meistens recht dicklich und lässt sich eher so semitoll verstreichen. Hat manchmal ein bisschen was von Pudding.

essence - 11 4 ever young Unabhängig davon finde ich den Lack allerdings recht gut – ihr kennt das ja: sehr schmaler essence Preis, hübsche Farbe. Und das beste ist – es gibt ihn immer noch… Ich habe ihn zur Einführung der Linie mal als PR-Sample bekommen, wenn ich mich recht erinnere.

essence - 11 4 ever young Wie gefallen euch diese sommerlichen Standardtöne? Hätte es die Umformulierung gebraucht?

-Rea

Advertisements

Smitten Polish – Her Name Was Rose + Stamping

Schon eine halbe Ewigkeit ist es her, dass ich Her Name Was Rose von Smitten Polish im Sale bei HypnoticPolish erstanden habe, und auch schon eine ganze Weile her sind die Fotos, die ich von ihm und einem Stamping gemacht habe. Tja! Smitten Polish - Her Name Was Rose + Stamping Dabei mag ich die Glitzerlacke von Smitten Polish sehr gerne – ich kam nur nicht dazu, ihn zu zeigen. Eine Besonderheit der Lacke ist allerdings ihr sehr texturiertes Erscheinungsbild… fein ist der Glitter definitiv nicht. :D

Smitten Polish - Her Name Was Rose + StampingFür das Ebnen der Oberfläche braucht man daher auch so ein bis zwei Schichten Überlack, aber das hat mich nicht gestört. Kein Wunder bei dieser rosafarbigen Lackschönheit, nicht wahr? :D (Ohne Überlack hält sich das Holo-Gefunkel des Lackes allerdings auch in Grenzen.)Smitten Polish - Her Name Was Rose + StampingIch habe trotzdem was draufgestempelt – meines Wissens nach mit Mundo de Unas Gold und einer moYou Sailor Schablone – aber ich weiß nicht mehr genau, welche es war. (Vielleicht sollte ich mir sowas mal aufschreiben…)

Smitten Polish - Her Name Was Rose + StampingDie Textur des Lackes ist durch den Glitzer aber nicht beeinträchtigt – ich konnte auch so gut lackieren und nach zwei Schichten war ich auch mit der Deckkraft sehr zufrieden. Smitten Polish - Her Name Was Rose + Stamping

Smitten Polish - Her Name Was Rose + StampingWie gefallen euch Lack + Machwerk?

-Rea

OPI – Magazine Cover Mouse [Minnie Mouse Collection]

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection] OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Vor ewigen Zeiten hatte ich mir diesen Textur-Lack von OPI gekauft – der entstammt einer Minnie Mouse LE (wieviele davon gibt es mittlerweile?) und nennt sich „Magazine Cover Mouse“. Ich habe keine Ahnung, in welchem Zusammenhang das zu Minnie steht, aber wenn ich ehrlich bin, interessiert es mich auch nicht. :D Der Lack ist mit allerlei Glitter und Sand gespickt… selbiger changiert auch ein bisschen, was aber keinen großen Unterschied macht.

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Ansonsten kommt man aber in zwei bis drei Schichten gut hin – ich habe nur festgestellt, dass ich im Alltag gar nicht mal so gern Textur-Lacke trage – vermutlich Nachwirkungen meines Nebenjobs, da waren Texturlacke definitiv tabu. Allerdings gefällt mir hier auch die Farbe nicht so. Undefinierbares Korallewasauchimmerpink, was mir auch nicht sonderlich steht.

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Ich empfehle zudem Abzieh-Unterlack. ;) Welchen Eindruck macht Magazine Cover Mouse auf euch?

Achja. Das war übrigens der letzte vorgebloggte Beitrag, den ich übrig hatte. Keine Ahnung, wann ich wieder was zu teilen habe – das kann durchaus ein paar Monate dauern…

-Rea

OPI – The Impossible [Mariah Carey Collection]

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection] Witzigerweise hatte ich diesen Lack zuerst mit einem anderen verwechselt, von dem ich auch Fotos auf meiner Festplatte hatte – und zwar Magazine Cover Mouse. Bei näherem Hinsehen (sprich, mehr als 150px..) entpuppt sich The Impossible aber doch als eine ganz andere Nummer: die Basisfarbe ist ähnlich, aber der Glitzer ist einfach ganz anders, und auch das Textur-Finish finde ich ausgeprägt. Apropos Gliter – es gibt auch Sternchen, aber davon habe ich keinen erwischt. Naja, auch nicht schlimm…

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Sowohl Magazine Cover Mouse, wie auch The Impossible sind ziemlich einzigartig in meiner Sammlung und dafür schätze ich sie; allerdings finde ich sie im Alltag zu nervig, um sie groß auszuführen, und deswegen stehen sie nur im Regal. Eigentlich schade und deswegen habe ich sie auch ausgemistet. ;) Qualitativ habe ich aber nichts zu bemängeln, denn The Impossible deckt in zwei bis drei Schichten ganz gut.

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Das Entfernen ist eine andere Geschichte – aber wir leben ja schon ein Weilchen im Zeitalter der Abzieh-Unterlacke, nech.

OPI - The Impossible [Mariah Carey Collection]Wie gefällt euch The Impossible? Mariah Carey Fans unter euch? Mich lässt die Frau völlig kalt…

-Rea

Astor – 367 Spicy Sangria

Astor - 367 Spicy Sangria Tja, der Herbst beginnt, und ich komme mit einem uralten Sommer-Lack daher. :| Aber okay, erstens ist der Sinn meines Blogs ja nicht, zu möglichst vielen Käufen zu animieren, sondern schöne Lacke zu zeigen, und zweitens hattet ihr den Lack sicherlich alle über – er wurde nämlich recht gern gezeigt in der Blogosphäre.

Astor - 367 Spicy SangriaIch kann mich auch nicht beschweren, er ist sehr hübsch: ein kräftiger Koralleton mit Goldschimmer. Deckend in zwei Schichten. Na, was möchte man mehr? – Achja, vielleicht ein bisschen Sonne dazu. Für den Herbst bin ich noch nicht bereit.

Astor - 367 Spicy SangriaWie steht’s um euch?

-Rea

polish me silly – dream maker

polish me silly - dream maker Ich liebe Neon-Topper <3 Ein Herz hab ich aber auch für die dezenteren davon, wie z.B. dream maker von polish me silly. Er enthält Glitzerpartikel in rosa, neon-pink, neon-grün, hellblau – formtechnisch ist alles dabei vom runden Glitzer über Hexglitter bis Barglitter. :D

polish me silly - dream makerDer Auftrag ist bei solchen Lacken aber immer ein wenig anstrengend, ich habe hier eineinhalb Schichten auf weißer Basis verwendet. Wie ihr seht, ist der Lack ein bisschen rosig getönt – deckend wird das aber in diesem Leben nicht und im nächsten auch nicht. :D Das soll er aber auch gar nicht – die Farben knallen nur, wenn man die Lacke auf hellen Basisfarben verwendet.

polish me silly - dream makerMit dem Auftrag muss ich noch ein wenig üben, ich überlege auch, ob ich beim nächsten Mal die Partikel nicht eher mit einem Schwämmchen auftupfe. :D Es geht aber schon und die fast farblose Basis trocknet auch gut weg. Eine Schicht Überlack habe ich zudem auch verwendet.

polish me silly - dream makerWie gefallen euch die Neon-Topper von polish me silly? :)

-Rea

El Corazon – 423/563 Magic rosebud

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die Farbe richtig cool oder richtig abartig finde. :D Krasses Pink mit Goldschimmer (aber noch viel mehr, wie ich feststellen durfte) von El Corazon seht ihr heute. Magic Rosebud lässt sich ein bisschen „Magic“ tatsächlich nicht nehmen, denn ich konnte sogar einen bläulichen Schimmer wahrnehmen, als ich die Hand drehte. :D Leider ist der auf den Fotos nur sehr unscheinbar zu erkennen. Dafür kommt der Glitzer umso besser heraus.

El Corazon - 423/563 Magic rosebudUnd was das für ein Glitzer/Schimmer ist. Goldig – präsent – höllisch nervig beim Entfernen. Aber er hat die Textur doch sehr angenehm gemacht; sie ließ sich einfach verteilen und zwei Schichten haben für die gezeigte Deckkraft auch gereicht. Woahr, sag ich da nur! Allerdings bin ich trotzdem kein Pinkfan. Alles in allem ist mir der Lack – so cool die Effekte sind – einfach auch etwas zu „bäm“. Ich trage ja quasi alles – Neon, dunkel, bunt, manchmal sogar Pastell. Aber der hier? Mit dem Anblick konnte ich mich einfach nicht soooo sehr anfreunden.

El Corazon - 423/563 Magic rosebudEgal. Der Glitzer ist hammermäßig. Guckt ihn euch genauer an. Er ist quasi ein echter *Hingucker*, hahaha…

El Corazon - 423/563 Magic rosebudWas haltet ihr denn von Magic Rosebud?

-Rea

ColourAlike – 535H

ColourAlike - 535H Die ColourAlike-Holos sind immer richtige Schätzchen, da ist Nummer 535H keine Ausnahme. Besser wird der Lack nur noch, weil er zudem noch schimmert. Schick, gell? :) Die Farbe ist trotzdem sehr schwer zu beschreiben – irgendwie bräunlich mit diesem pinken Schimmer-Flash und da ist noch Holo und ach… seht einfach selbst:

ColourAlike - 535H ColourAlike - 535HWeiterhin kann ich mich auch über die Qualität nicht beschweren, den dünnen, rund gebundenen Pinsel muss man eben mögen. ;D Lackiert habe ich zwei bis drei Schichten – aber ehrlich gesagt bin ich mir da nicht mehr sicher. Eine Basisfarbe trage ich aber nicht. Glaube ich ….

ColourAlike - 535HWie gefallen euch denn die ColourAlikes? Ich hatte ihn reduziert für ~2€ geschossen und finde das auch wirklich super. Hm, 5€ würde ich aber glaube ich nicht mehr zahlen – die Flaschen fassen aber immerhin 8ml.

-Rea

Barry M – SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish]

Barry M - SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish] Wollt ihr einen meiner neuen Lieblings-Lacke kennenlernen? Poppy von Barry M ist es – und er ist so, so, so schön. <3 Er stammt aus der Silk Nail Polish Kollektion und trocknet deswegen matt an.

Barry M - SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish] Schon in matt ist er eine Schönheit, ich sag es euch! Pink mit silbernem und goldenem Schimmer, der glaube ich auch ein wenig changiert. Einfach nur genial. *_*

Barry M - SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish]Für die Fotos habe ich zwei Schichten getragen – und auf den späteren Fotos hab ich auch Überlack verwendet. Ich bin mir aber gar nicht so sicher, wie ich ihn lieber mag – er ist eben mit und ohne wunderschön.

Barry M - SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish]Mit Überlack kommt er aber etwas lilastichiger heraus; ich glaube, das liegt am changierenden Schimmer… ein bisschen Pink ist da nämlich auch noch drin. Ach, was ein Lack!

Barry M - SKNP9 Poppy 438 [Silk Nail Polish]Bleibt also nur noch die Frage: wie gefällt er euch besser? Und kennt ihr Barry M?

-Rea

OPI – Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie] OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie] Sandlack olé! OPI hat sich nämlich dazu hinreißen lassen, in die Couture de Minnie LE auch einen Sandlack zu packen; ein relativ undefinierbares Rot mit pinken und goldenen Partikeln. Der Auftrag geht leicht von der Hand – das Entfernen eher nicht so, aber das ist bei Sandlacken nicht ungewöhnlich (und gerade die von OPI finde ich recht hartnäckig).

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]Alles in allem ein netter Lack – das Sandfinish ist nicht zu kratzig, aber fühlbar; wer das aber nicht mag, ist hier nicht unbedingt gut aufgehoben. :) Meine Sammlung wird der Lack aber bald verlassen… ich habe weder großes Interesse an der Farbe, noch am Finish. Mir gefallen andere besser.

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]Wie steht’s um euch? Minnie Mouse Liebhaber hier?

-Rea