Meine Top 3 Nagellackmarken

   Meine Top 3 Nagellack Marken by I need sunshineWuah, selten wollte ich bei einer Blogparade SOOOO GERN mitmachen, und selten ist es mir so schwer gefallen! :D Die Top 3 Nagellackmarken sind diesmal nämlich bei Dianas Blogparade zum Platz an der Sonne gefragt. Öööhm, Top 3. Okay. Das wird hart – gerade das Gerangel um Platz 3 ist wirklich eng gewesen. Ich hab mich aber entschieden, so ziemlich. Könnte aber sein, dass ich in einer Woche schon wieder etwas anders denke. Jedenfalls – los gehts…

RCIMG_4604Platz 1: KIKO

Jep, die KIKO-Lacke haben mein Herz erobert. Sie lassen sich großartig sammeln, die Qualität ist überaus gut und die Farbauswahl bombig. Der Pinsel zwar nicht außergewöhnlich, aber schlichtweg verlässlich – flach, gerade und nicht zu flexibel. Meine KIKOs möchte ich auf keinen Fall missen, dazu sind auch viel zu viele unfassbar hübsche Farben dabei. Ich schätze KIKO einfach dafür, eine riesige Auswahl an Standard-Farben zu haben, regelmäßig neue Farben herauszubringen und zwischen durch auch mal außergewöhnlichere Farben zu bringen. Der Preis ist mit Sicherheit auch ein Faktor, denn die Lacke sind öfter mal für 2-3€ im Angebot. :)

RCIMG_4596Platz 2: CHINA GLAZE

Mit China Glaze hat meine Nagellack-Liebe erst so richtig begonnen. Vor allem habe ich im Zuge dessen auch angefangen, großzügig im Ausland zu bestellen. ;D Ich habe viele tolle Marken entdeckt, aber China Glaze ist und bleibt eine der wenigen Marken, bei denen ich mir jede LE mal ansehe. In letzter Zeit war zwar nicht viel dabei, was ich unbedingt hätte haben wollen, aber meine älteren würde ich keinesfalls missen wollen. Die Qualität ist aber mittlerweile leider auch recht durchwachsen – das war früher mal besser. Der Pinsel ist lang, rund und schmal. Muss man mögen, ich komme damit aber in der Regel gut klar. :) Preislich ist CG zwischen 3 und 6€ zu haben, das finde ich für 14ml ziemlich okay.

Swatches und so weiter gibt’s hier.

RCIMG_4601Platz 3: ORLY

Der Kampf um Platz 3 wurde mit harten Bandagen ausgefochten, aber letztlich konnte sich ORLY durchsetzen. :D Warum? Die Flaschen gefallen mir gut – hey, so eine Riesenbuddel bekomm ich in 10 Jahren nicht leer, da bin ich mir sicher – der Pinsel ist gut (ähnlich wie China Glaze) und die Farbauswahl gigantisch. Hinzu kommen Limited Editions mit *wirklich* außergewöhnlichen Farben, die es nicht an jeder Ecke gibt und die vor allem nicht jedes Jahr gleich aussehen (wie bei OPI und CG gerne mal *hust*). Ich habe nicht all zu viele ORLY Lacke, aber gerade auch meine Minis liegen mir sehr am Herzen. Da sind so unfassbar hübsche Lacke dabei! <3 ORLY gehört zu den teureren Marken, die ich besitze – für eine große, 18ml (!!) Flasche löhnt man schon mal 8-10€. Aber auch das geht noch, und Rabattaktionen gibt es öfter mal.

Swatches und so weiter gibt’s hier.

Tja, das waren sie, meine Top 3! Es war schwierig, mich zu entscheiden – a England, essence, Catrice, Dance Legend, OPI – es hätte noch einige gegeben, die ich wirklich gut finde. Aber diesmal konnte es eben nur drei geben. ;D Was sagt ihr zu meiner Wahl?

Elegance Mottomonat beim Jahreszeitenhaus – mein Beitrag

Seit einigen Monaten gibt es im Jahreszeitenhaus-Blog von Cyw einen Mottomonat. Das Prinzip: jeden Monat gibt’s ein Thema und dazu kann man munter Nail Art veranstalten. Stamping, Water Marble, Studs, Freihand… – alles ist möglich ;) Zum Juli-Thema Elegance habe ich mich für folgendes entschieden: ein simples Stamping mit königlicher Wirkung. ;D

RCIMG_4590 Basisfarbe sind drei Schichten Luxe von ORLY. Darauf habe ich gestampt, und zwar mit einem der schönsten Motive meiner neuen BundleMonster-Schablonen, nämlich auf der BM-404 rechts oben. Das Motiv ist sehr repetitiv, man könnte es auch (bei einer wirklich großen Fläche) problemlos nebeneinander stempeln, ohne eine Naht zu hinterlassen. Und mit „Naht“ sind wir auch schon beim Thema: elegante Gewandung. ;D

RCIMG_4592Ein spezielles Vorbild hatte ich nicht, aber wenn das nicht hofadel-elegant ist, weiß ich auch nicht. :D Der Stamping-Lack ist von KONAD und hat leider keinen aufgedruckten Namen … es ist ein sehr dunkler Auberginen-Ton, der auf hellem Untergrund ziemlich dunkelrot wird. Überlack habe ich nicht benutzt.

RCIMG_4582Das Stamping ist leider nicht immer ganz perfekt geworden, aber ich habe auch ein wenig mit verschiedenen Stempeln herumgespielt – mal sehen, vielleicht schreibe ich irgendwann näheres dazu. ;)

RCIMG_4584Wie gefällt euch das Stamping? Elegant genug oder geht da noch was? ;D

-Rea

ORLY – Glam Rock [Metal Chic Collection] – [Lacke in Farbe… und bunt!]

Soso, ich habe es geschafft – ich habe den Lack für die Mittwochs-Aktion „Lacke in Farbe… und bunt“ nicht nur rechtzeitig getragen, sondern auch fotographiert und mir Gedanken dazu gemacht! :D Wenn das immer so läuft, bin ich zufrieden. :D Ein weiterer Grund für meine Teilnahme diese Woche ist aber, dass ich ungefähr DEN Lack schlechthin für die Farbe diese Woche habe: es ist nämlich KUPFER, und wenn ORLYs Glam Rock nicht „Kupfer“ schreit, dann weiß ich auch nicht. :D

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Leider wirkt er auf meinen Fotos goldiger, als er ist – irgendwie fast genauso goldig wie der goldene Lack aus der Kollektion. Deswegen habe ich die Bilder bearbeitet und deswegen sieht meine Haut so fürchterlich rot aus… es liegt nicht am Lack, in Wahrheit sieht das voll normal aus!!11elf – wobei ich schon zugeben muss, dass mir der Lack nicht unbedingt schmeichelt – aber das ist mir bei Kupfer absolut bewusst.

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Ich stehe aber trotzdem auf solche Metallfarben – die gehen immer und sind ultraschick! Scrangie hat die Farbe übrigens wesentlich besser getroffen: klick mich für Scrangies Swatches. Der Lack trocknet übrigens matt – und er hält leider auch nicht besonders gut… ich hatte schon nach einigen Stunden die ersten Absplitterungen. Mit Überlack mag ich die Farbe aber auch lieber ;)

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Wie steht’s um euch – kupferig genug? Mit oder ohne Überlack?

-Rea

Die August-Haulerei – da sammelte sich ganz schön was an…

Bei Magi gab es diesen Monat keine Haulerei, aber das hindert mich nicht. :D Naja, und außerdem ist eh schon September – aber das ist gut, denn nun kann zumindest im August nichts mehr hinzukommen. Das Ganze hat sich nämlich doch mehr gestapelt als ich dachte. :D

Die August-HaulereiIch fange mal mit dem erfreulichsten an: die liebe Cyra war nämlich im Urlaub in Großbritannien und hat mir Nagellack mitgebracht!!! Weeeh! Darunter einige heiß ersehnte Feather-Lacke von Barry M und den Pomegranate, den sie einfach nur tierisch passen für mich fand – ich habe ihn schon getragen und sie hat absolut Recht! Und noch dazu ein paar von p2 an sie geschickte Lacke, die ihr nicht so sehr gefielen. Vielen Dank! :D

Die August-Haulerei #1Weiter geht’s mit dem unerfreulichen Teil, ich habe nämlich sogar noch was unterschlagen – einen Barry M Textured-Lack. Der musste sich dafür mit einem Beutezug bei dm paaren (für das Foto, selbstverständlich). Gibt nichts besseres als neue Sortimente! :D Und auch ganz cool sind Lacke, die aus dem Sortiment geflogen sind – das ist der last forever Lack. :D

Die August-Haulerei #3Ein weiterer, aber schon etwas älterer Beutezug ist dann auf dem obigen Foto zu sehen – die sandstyle-Lacke wollte ich noch, bevor sie rausgingen und habe sie daher zum Vollpreis gekauft. Wäre auch zu schade gewesen, sie zu verpassen, weil man 50ct sparen wollte.

Die August-Haulerei #4So, dass die OPI-Lackenicht aus deutschen Drogerien stammen, dürfte klar sein – die kommen nämlich aus UK, genauer gesagt von FragranceDirect. :D Mit im Päckchen lag auch noch Escada – Cherry in the air und ich weiß jetzt, dass FD auch Parfüm zuverlässig liefert. Da habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal bestellt. :D Fantasy Fire stammt übrigens aus einem Vierer-Seit mit den oben gezeigten anderen drei Lacken. Kostete nur 5€, da waren mir die andern drei Lacke total egal. :D Und den Insta-Grip wollte ich einfach mal ausprobieren.

Die August-Haulerei #5Auch gekauft, aber nicht zu sehen: Die UV-Lampe. :D Aber ich dachte mir, das gel nails@home Starterkit reicht zur Illustration, hm? Ich habe es auch schon zweimal gemacht und war recht zufrieden. Weitere Tests stehen aus, ich weiß aber noch nicht ob ich darüber großartig blogge – Cyra macht es aber vielleicht, sie hat sie sich nämlich auch gekauft.

Die August-Haulerei #6Joa, und das hier war meine müde TK Maxx-Ausbeute. :D Manchmal haben die richtige Schnapper (ganz manchmal) und diesmal waren es die OPI Sand Minis aus der Bond Collection. Ich habe sie keine zwei Wochen gekauft, nachdem ich bei Magimania total über die ultraschlechten OPI Minis gemosert habe und dass die mir ja niiii-hi-hie ins Haus kommen. #facepalm Naja, jedenfalls habe ich sie und freu mich schon auf die Farben. Das Lackieren kann, glaube ich, nur grausam werden. :D

Die August-Haulerei #7So, und DAS hier oben ist die Beute aus einem Rossmann. Die Filiale kannte ich noch nicht, ist wirklich am A**** von sowieso und war tierisch gut bestückt mit LEs! YAY! :D Ich glaube, da war ich nicht zum letzten Mal. Für den dummen Playboy-Lack schäme ich mich ja etwas, weil der Playboy das letzte Heft auf Erden ist, das ich unterstützen würde (nicht wegen der Nacktheit, aber wegen der Einstellung zu Frauen), aber der Lack war zu hübsch, um ihn stehen zu lassen. Gewissermaßen der feuchte Traum meiner schlaflosen Nagellack-Nächte.

Die August-Haulerei #8So, und ein Packerl aus den USA kam auch noch an (ORLY + die zwei OPIs) – danke an Jettie! Den Orly hätte ich sonst nie gekauft, oder zumindest schlichtweg vergessen. :D Hinter den OPI Glitzer Lacken aus der Oz-Collection war ich aber schon länger her. Gott sind die schön!!11elf. Zu Taboo muss ich wohl nichts sagen, geiles Teil. :D Und den Unterlack teste ich momentan – ich glaube er verlängert die Haltbarkeit (ganz abgedroschene Marketing-Sprache, wuhu) wirklich ein wenig.

Was habt ihr euch im August gegönnt? Links in den Kommentaren sind erwünscht ;)

-Rea

Die große Haulerei Juli!

Puh, ich habe mal wieder ordentlich geshoppt. Ich denke aber, die Belohnungen an mich waren doch unter’m Strich sehr gerechtfertigt… mies ist leider, dass ich aktuell kaum Nagellack tragen kann, da meine Finger ekzemgeplagter Krötenhaut gleicht. Herzlichen Dank, lieber Körper, perfektes Timing *hust*. Aber Magis Haulerei verpasse ich deswegen nicht! :D

Zweimal habe ich diesen Monat bei Enchantra bestellt, aber die Sales waren einfach zu gut, um es nicht zu tun. :D Ich schätze an dem Shop vor allem, dass er in den Niederlanden sitzt (der Versand dauert nur zwei Tage) und somit auch kein Zoll oder ähnliches anfällt. Bestellen, warten, erhalten. Wundervolles Gefühl (ja, auf USA-Bestellungen fahre ich momentan nicht so ab…). Und das beste: da GlitterGal im Angebot war, konnte ich endlich ein paar Lacke testen.

Die Beute der ersten Bestellung seht ihr auf folgenden Bildern:

Golden Rose Jolly Jewel 101, Orly Sec'n'Dry, GlitterGal Twisted Jealousy

Golden Rose Jolly Jewel 101, Orly Sec’n’Dry, GlitterGal Twisted Jealousy

Den ORLY Sec’n’Dry habe ich gleich zweimal bestellt – ich finde ihn wirklich gut. Also zumindest der Überlack kann mir in nächster Zeit nicht ausgehen :D Auf Flakies fahre ich auch immer ab, und so hüpfte der Golden Rose Jolly Jewel 101 in mein Körbchen – beschämenderweise habe ich ja noch nicht mal meine anderen Jolly Jewels gezeigt, dabei finde ich sie wirklich hübsch… ein Duochrome von GlitterGal ist auch dabei, Twisted Jealousy heißt er. Ich muss noch testen, auf welcher Basisfarbe er am besten herauskommt. Vorschläge?

Außerdem durften Lizard Belly, Brain Freeze (habt ihr hier schon gesehen) und Lightning Ridge, ein sehr hübscher, recht bunter Flakie auch noch mit. Detaillierte Vorstellung der beiden folgt bestimmt :D

Glitter Gal Brain Freeze, Lizard Belly, Lightning Ridge

Glitter Gal Brain Freeze, Lizard Belly, Lightning Ridge

Die zweite Bestellung war noch etwas umfangreicher *hust*, aber bei knapp 6,97€ (oder so, die Lacke waren im Angebot) konnte ich doch nicht widerstehen. Ein Lack war leider schon ausverkauft, den ich wollte – aber Briarwood, Briar Rose und Fated Prince können sich trotzdem sehen lassen, nicht wahr?

a England Fated Prince, Briarwood, Briar Rose

a England Fated Prince, Briarwood, Briar Rose

Außerdem im Angebot (gewesen): die ORLY Flash Glam FX Lacke. Für 5€, … come at me, bro! Ich habe Rocket Reds Glare und Ultraviolet gekauft. Und weil Holo immer geht, und der Lack für 7,77€ im Angebot war, auch Glitter Gal Citrine. Iiiist der nicht hammer? Den Mini-Seche-Vite gab’s kostenlos dazu. Cool. :D Ich hab allerdings keine Ahnung wieso weshalb warum…

Mini Seche Vite, GlitterGal Citrine, Orly Flash Glam FX Ultraviolet, Rockets Red Glare

Mini Seche Vite, GlitterGal Citrine, Orly Flash Glam FX Ultraviolet, Rockets Red Glare

Die größten Schätzchen folgen aber jetzt erst – es gab die neuen China Glaze On The Horizon Lacke und aus Frust darüber, an die Sally Hansen Feather-Dinger wohl nicht heranzukommen, hab ich sie mir schlichtweg alle gegönnt. Die Farbkombinationen finde ich extrem gelungen und frage mich, ob der Auftrag halbwegs machbar ist. Es gibt bisher eher wenige Swatches, mal sehen. :D

China Glaze On The Horizon You're A Hoot, Flying South, Light As A Feather, All A Flutter, Flock Together, Party Fowl

China Glaze On The Horizon You’re A Hoot, Flying South, Light As A Feather, All A Flutter, Flock Together, Party Fowl

Was habt ihr euch diesen Monat gegönnt? Ich werd mich jetzt etwas beherrschen. Bis ich die Lacke alle ausprobiert hab, dauert’s vermutlich auch ein Weilchen. :D

-Rea

ORLY – Glowstick [Feel the Vibe]

Orly - Glowstick Komisch, den habe ich noch gar nicht gezeigt? Ich dachte schon. Egal, hole ich jetzt nach: es handelt sich um meinen geliebten Glowstick von ORLY. Ewig angesabbert und bei den ersten Sonnenstrahlen dieses Jahres direkt auf weiß (Cult Nails – Tempest) ausprobiert. Und alter Falter, der Lack knallt!!! :D

Orly - GlowstickMeine Kamera war zeitweise tierisch überfordert, aber ich konnte dann noch ein paar brauchbare Fotos herauslocken – Glowstick sieht in etwa so aus wie gelber Textmarker. Auch mit leichtem Grünstich, aber prinzipiell eher gelb als grün :) Und wow, das rockt auf den Nägeln, ich sag’s euch :D

Orly - GlowstickAuf den Fotos seht ihr übrigens zwei Schichten Glowstick auf einer Schicht weiß, aber im Endeffekt hätte ich mir die zweite Schicht Glowstick wirklich sparen können – es hat sich schlichtweg nichts verändert am Aussehen :o Umso besser, denn ich hab ja nur eine kleine Flasche von ihm. <3

Wie habt ihr die ersten Sonnenstrahlen auf euern Nägeln gefeiert? Aktuell herrscht hier ja leider Dauerregen…

-Rea

Neu im Hause Rea

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Einkaufs-Posting :) In letzter Zeit ist einiges dazu gekommen, und daher dachte ich mir, ein paar Fotos schaden sicher nicht!

Unter anderem ist meine SaleNail-Bestellung angekommen:

SaleNail Bestellung

Noch dazu bin ich auch endlich um ein Mini-Set der Feel the Vibe Collection von ORLY reicher und Cyra hat mir noch ein Set der Fired Up Collection mitgebracht <3

Orly Mini Orly MiniIch habe mir außerdem alle Lacke aus der Hologlam-Collection von China Glaze gekauft. Wenn mir einer nicht gefällt, warte ich einfach drei Jahre und verticke sie als „hard to find“ für 30$+ bei ebay.  Keine Angst übrigens, die Flaschen standen alle recht abgewandt vom Licht – und in selbigem sieht man mehr vom Holo-Effekt. :D

China Glaze Hologlam China Glaze Hologlam

Und ich bin außerdem bei flormar gewesen – somit hab ich mittlerweile also definitiv genug Schätzchen, um diesen Blog noch so gefühlte 5 Jahre weiterzuführen, ohne auch nur einen einzigen Lack zu kaufen. Öh.

flormar EinkaufWie auch immer, ich freu mich! Was habt ihr geshoppt? Interessieren euch einige Lacke besonders?

-Rea

ORLY mini – Coquette Cutie [Pin Up Collection]

Vor einiger Zeit hab ich bei einem Blogsale meine(n) ersten ORLY Mini abgegriffen – Coquette Cutie heißt er und farblich schwankt er etwas zwischen Pink und Koralle. Er ist auch ziemlich knallig, schon fast etwas neon! Seit Mitte 2011 gibt es ihn schon, er stammt nämlich aus der Pin Up Collection.

ORLY Coquette CutieIch fand den Auftrag leider nicht sehr einfach, denn erstens habe ich doch zwei bis drei Schichten gebraucht, weil er ab und zu streifig wurde, und außerdem war er recht pampig. Faszinierenderweise trocknet er auch semimatt; ich denke also, er war wirklich nur ein ganz kleines bisschen vom Neon-Dasein entfernt ;)

ORLY Coquette CutieAlles in allem gefällt mir die Farbe ziemlich gut, außerdem ist der Pinsel der ORLY Minis kein bemitleidenswerter Krüppel, so wie bei den OPIs – unter anderem deswegen habe ich mir auch noch ein paar ORLY Minis geholt. Mit 5,3ml Inhalt sind sie groß genug um eine Farbe auszuprobieren und leeren werde ich wohl die wenigsten – und wenn, dann kann ich mir auch eine große nachkaufen (die enthalten 18ml) – aber diese Flaschen-Philosophie nur am Rande…

Wie gefällt euch der Mini?

-Rea

ORLY – Rock Solid [Mineral FX Collection]

ORLY Rock SolidORLY ist mittlerweile eine meiner liebsten Marken :) Unter anderem dank der wunderschönen Mineral FX Collection – und Rock Solid ist ein Teil davon ;) Grauschwarz mit Holo-Partikeln, was will man mehr? Und dann auch noch in den geradezu riesigen 18ml Flaschen. So ein Ding liegt wirklich gut in der Hand und taugt evtl. auch dazu, jemanden zu erschlagen… :D

Noch viel besser gefällt mir aber, wie der Lack dann auf dem Nagel herauskommt. Zum einen gehen die hübschen Holo-Partikel nicht unter – wie das ja gerne mal bei solchen Lacken ist – und zum anderen deckt Rock Solid in zwei Schichten problemlos. Einzig vor dem Entfernen hatte ich ein wenig Angst, aber nun gut… wer schön sein will, muss leiden.

ORLY Rock SolidÜberraschenderweise ging aber auch das relativ problemlos, wenn man den Entferner gut einwirken lässt. Also ja: ich war wirklich von vorn bis hinten positiv überrascht bei dem Lack ;) Negativ ist wohl nur, dass er in deutschen Online-Shops ziemlich teuer ist – ich habe daher wie üblich in den USA bestellt, aber das ist ja auch kein Pappenstiel und will erst mal finanziert werden. Wie auch immer, irgendwann hab ich die ganze Mineral FX Collection und bin glücklich ;)

ORLY Rock SolidWäre Rock Solid was für euch?

-Rea

Willkürliches Bild des Tages #9

Boah, ich war so im Stress die letzten Tage – ich bin einfach nicht zum Bloggen gekommen :o Und weil ich jetzt etwas Erholung brauche, zeige ich euch nur schnell ein Foto, das ich von einer Maniküre neulich gemacht habe.

Ihr seht als Basisfarbe: Orly – Rock it und oben drüber den schwarzen Crackling-Lack von p2 :)

Ich wünsch euch einen erholsamen Feiertag ;)

-Rea