Moon Manicure – es geht auch in Gold

Nagellack-Partys sind für alle gut! Das dachten sich auch einige Freundinnen von mir und ich war natürlich auch dabei :P Und das genialste war sowieso, dass die liebe L. tatsächlich ein Barry M Gold Foil Exemplar hatte… ich bin vor Schock fast umgefallen. :D Und natürlich vor Begeisterung, weil der Lack toll für Nailart sein soll. Und das habe ich natürlich auch ausprobiert ;)

IMG_0150RCGeworden ist es – mit Hilfe von Lochverstärkern – eine Moon Manicure auf dem Manhattan & Only Lack Nr. 5 (rosa mit nicht wahrnehmbarem Schimmer). Die Ränder sind nicht immer ganz sauber geworden, aber an sich bin ich sehr zufrieden. Die Kombination aus Rosa und Gold gefiel mir sehr gut – und im Verlaufe des Abends habe ich auch noch festgestellt, dass sich Barry M Gold Foil wirklich gut zum Stampen eignet… umso mehr freue ich mich, dass ich ihn zufälliger Weise einige Tage vor der Nagellack-Party bestellt habe! :D Ich wusst schon immer, ich hab ein Händchen für sowas…

IMG_0143RCWas ich auch sehr toll fand: Gold Foil ist wirklich sehr schnell getrocknet. Überlack habe ich dann keinen mehr aufgetragen, ich hatte irgendwie Angst, das Design zu verschmieren – und zwei Tage später ist dann leider auch eine Ecke am rechten Zeigefinger gesplittert. Najo, irgendwer muss ja die Käsepackung aufmachen… ähem. Aber wie gesagt: ich war sehr zufrieden und werde das sicher noch mal machen. Moahr, mir fallen so viele tolle Kombinationen ein… <3

IMG_0147RCGibt es noch mehr Moon Manicure Fans hier? :)

-Rea

Werbeanzeigen

ARTDECO Dita von Teese Ruffian Nails Contest Beitrag für Magimania

Hallo ihr Lieben :) Ich drücke mich erstaunlich produktiv vor Uni-Aufgaben und da kam mir der kleine Contest bei Magimania natürlich gerade recht. Bei dem kleinen Wettbewerb soll man eine Ruffian oder Moon Manicure pinseln – zu gewinnen gibt es einige Produkte aus der ARTDECO Dita von Teese Kollektion. :)

Ich hatte vor ewigen Zeiten schon mal eine Moon Manicure gemacht – diesmal wollte ich es besser und vor allem auffälliger machen :) Daher habe ich mich für zwei Schichten Weiß als Basis für China Glaze‘ Pool Party entschieden und darüber – für ordentlich Kontrast – dann Schwarz. Und hier die Fotos:

Wer sich wundert: ich habe eine Wunde am Ringfinger weggeshoppt, leider bin ich darin kein Profi ;) Da aber in den nächsten Tagen keine Abheilung in Sicht war und ich das Foto nicht verschandeln wollte, eben so.

im Fast-Schatten

Verwendet habe ich:

  • essence 02 White Hype (Black and White LE)
  • China Glaze Pool Party
  • p2 210 eternal (altes Sortiment)
  • essence Better Than Gel Nails Top Sealer als Überlack
  • Verstärkungsringe für Papier (als Schablonen für den Mond)

Leider ist die Maniküre nicht gut durchgetrocknet, weswegen ich sie schon wieder ruiniert habe – aber wenigstens die Fotos sind was geworden… Die Ränder wurden nicht so genau, wie ich mir das gedacht habe, ich muss also noch üben.

Habt ihr schon mal eine Moon oder Ruffian Manicure ausprobiert? Nehmt ihr auch am Contest teil? :)

-Rea

Willkürliches Bild des Tages #2

Es ist schon eine Weile her, dass es in dieser Rubrik was gab – daher mein zweites Willkürliches Bild des Tages. Dieses Mal mit einem Design, das ich einigen Freundinnen schon gezeigt habe:

Ihr seht eine Halbmondmaniküre – an einem Nagel :D
Als Basis diente mir essence 04 love me tender, die blaue Farbe ist ein Lack von basic (weiß die Nummer grade nicht).

Für den Halbmond habe ich einfach Lochverstärker aufgeklebt und blau drüber lackiert ;)

Wie findet ihr die Idee und die Farbkombination?

Inspirieren lassen habe ich mich übrigens von Chastenesse und ihrer Version der Halbmondmaniküre :)