Catrice Luxury Lacquers – drei auf einen Schlag

Am Freitag habe ich geshoppt, und weil ich mir sicher war, ihr würdet euch für die Lacke interessieren und gleichzeitig auch schnell sein müssen, um welche abzubekommen, teile ich gleich heute mal Eindrücke und Fotos. ;D Zuerst mal zu den beiden Holos, die auf Instagram ja schon mit einiger Aufmerksamkeit bedacht wurden…

C03 Harlem’s Holo Shake

C03 Harlem's Holo Shake5€ in die Wortspielkasse, Catrice. :D Ein Holo in rosiger Basis, zudem mit äußerst hübschem, bläulich-lilastichigem Farbflash. Gefällt mir und erinnert entfernt an die Ballerina Kollektion von a England – Dupes sind die Lacke meiner Meinung nach aber keinesfalls. Maximal ähnlich in der „Bauweise“, wenn man so möchte. Ich habe drei Schichten lackiert, auf dem Ringfinger gab es noch Überlack.C03 Harlem's Holo Shake C03 Harlem's Holo ShakeWie ihr seht, macht das den Lack aber nur glänzender, der Holo wird nicht gedämpft :) Der Farbflash ist allerdings auf den Fotos – wie auch bei dem bläulichen Kollegen – recht schüchtern. Auch in der Realität hat man natürlich nur im richtigen Winkel etwas davon.

C15 Holo My HandC15 Holo My HandC15 Holo My Hand

Selbes Spiel hier – nur, dass Holo My Hand lavendelblau ist. :D Auch er hat diesen hübschen lilastichigen Farbflash (der allerdings auf den Fotos auch sehr schüchtern ist). Wie schon bei seinem Holo-Kollegen und dem dritten Lack, den ich aus der Luxury Lacquers Kollektion gekauft habe, hat er übrigens ordentlich Bläschen auf dem Daumen verursacht… lustigerweise auch NUR auf dem Daumen, ich weiß nicht, warum. :D C15 Holo My HandFür Holo My Hand habe ich nur zwei Schichten benutzt und keinerlei Überlack. Harlem’s Holo Shake gefällt mir aber besser.Ich bin dann doch nur ganz bedingt ein Hellblau-Fan. :D Die Lacke brauchen übrigens ein paar Momentchen, bis sie durchtrocknen, sofern ihr keinen Überlack benutzt.C15 Holo My Hand

C10 Miss-Terious RedC10 Miss-Terious Red

Und jetzt der Lack, auf den ich mich am meisten gefreut habe – der mich aber leider auch ziemlich enttäuscht hat. Die Qualität ist ganz okay, so wie bei den anderen beiden; verlässlicher, schöner Pinsel usw. – und dann schaut euch mal diesen wunderschönen Schimmer in der Flasche an! Erinnert mich entfernt an a Englands Rose Bower. C10 Miss-Terious RedTja, dumm nur, dass die beerige Basisfarbe des Lackes einfach zu gut deckt, um etwas davon durchzulassen. Zudem hat er ein Satin Finish, das jedes Funkeln im Keim erstickt. Ich habe daher auch Fotos mit Überlack gemacht. Nun, da wird der Schimmer dann schon hübscher und offensichtlicher, nicht wahr? <3
C10 Miss-Terious RedNur solltet ihr bedenken, dass ihr vermutlich – genauso wenig wie ich, übrigens – euren Alltag unter drei Tageslichtlampen vor einem Fototisch verbringt. Entsprechend ist er im normalen Licht dann auch wieder etwas gedeckter. Tja. Mensch, der schöne Schimmer! Der Lack hätte der Knüller sein können, wenn der Schimmer nicht einfach so untergehen würde. Tja. Naja, nichtsdestotrotz ist die beerige Farbe natürlich trotzdem schick, und ich vermute, dass er meine Nägel trotz Schimmerfiasko noch mal besuchen darf.

C10 Miss-Terious RedDie Luxury Lacquers LE kam – sofern ich mich erinnere – ohne große Ankündigung in die Läden, genauer gesagt nach dm, da sie eine exklusive dm-LE ist. Ich habe bisher in der Blogosphäre allerdings keinen Lack entdeckt, den ich als Must-Have bezeichnen würde. Das trifft auch auf die Holos zu – sie sind hübsch, aber Holos gibt es mittlerweile immer mal, und ein pinker Farbflash haut’s jetzt auch nicht raus. ;) Mit 3,45€ sind sie dann auch gar nicht mal billig. Brick it on – Catrice Luxury Lacquers findet ihr auch noch einen Beitrag zu einem anderen Lack aus der LE.

Wie gefallen euch die Lacke? Habt ihr Beute gemacht?

-Rea

Werbeanzeigen

Catrice – C02 Maliblue [Luxury Lacquers LE]

Ich habe gehört, bei einigen verschwindet die Luxury Lacquers LE schon wieder aus den Regalen, und daher möchte ich noch das letzte der Pressesamples, die ich von Cosnova bekommen habe, zeigen. Es handelt sich hierbei um C02 Maliblue, einen Sandlack in einem schönen Blauton. :)

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE] Mir steht das Blau nicht besonders gut, aber der sandige Effekt gefällt mir durchaus – in zwei Schichten deckt der Lack vollständig. Der Pinsel war bei meinem Exemplar außerdem ziemlich gut, was man von so manch anderem ja leider nicht behaupten kann.

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE]Unter’m Strich sind die Sandlacke aber trotzdem nicht meine Favoriten gewesen… die Farben haben mir nicht so zugesagt, und auch C02 Maliblue wird wohl keiner meiner Favoriten. Nichtsdestotrotz netter Lack.

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE]Wie gefielen euch die sandigen Exemplare in der Luxury Lacquers LE?

-Rea

Catrice – Million Brilliance C01 BRIGHTsmaid, C03 Glitterama, C06 Glitters Are A Girl’s Best Friend, C08 Glitter Me If You Can [Luxury Lacquers LE]

Mega-Titel für Mega-Lacke! Wie bereits berichtet, hat Cosnova/Catrice mir ja einige der Lacke zukommen lassen, und auch die vier Stück aus der Million Brilliance Reihe der Luxury Lacquers LE möchte ich euch zeigen :) Genauer gesagt die folgenden: C01 BRIGHTsmaid, C03 Glitterama, C06 Glitters Are A Girl’s Best Friend, und C08 Glitter Me If You Can.

Vorschau Catrice Million Brilliance (Luxury Lacquers)Die Lacke bestehen allesamt aus einer recht klaren Basis mit viel, viel farbigem Glitzer. Der Glitzer ist meist recht deckend und zusätzlich mit Hexglitter in derselben Farbe angereichert. Bling-Bling für die Nägel, ganz eindeutig! :D Durch den vielen Glitzer lassen sie sich aber – naturgemäß – nicht so gern fotographieren. Ich habe trotzdem einige Schnappschüsse machen können:

C01 BRIGHTsmaid: der silberne Kollege. Mir gefällt er von allen am besten! Ziemlich auffällig, ziemlich partytauglich. :) Er deckt mit zwei bis drei Schichten wirklich gut!

Catrice - Million Brilliance C01 BRIGHTsmaid Catrice - Million Brilliance C01 BRIGHTsmaid Catrice - Million Brilliance C01 BRIGHTsmaid Catrice - Million Brilliance C01 BRIGHTsmaid

Weiter geht’s mit C03 Glitterama. Er ist grün – die der Basisglitzer ist hellgrün, die Hexglitter smaragdgrün. Gefiel mir anfangs nicht sehr, als Topper würde er mir aber gut gefallen – ich habe nämlich leider zu spät erkannt, dass er mit drei Schichten (wie auf den Fotos zu sehen) nocht nicht so gut deckt…

Catrice - Million Brilliance C03 Glitterama Catrice - Million Brilliance C03 Glitterama Catrice - Million Brilliance C03 Glitterama Catrice - Million Brilliance C03 Glitterama

Nummer drei im Bunde ist C06 Glitters Are A Girl’s Best Friend. Er gefällt mir am wenigsten von allen vieren, die Basis ist zwar schön pink und eigentlich habe ich nichts an ihm auszusetzen… er ist einfach nicht mein Fall. :D Der Hexglitter reflektiert recht rötlich, er deckt in drei Schichten.

Catrice - Million Brilliance C06 Glitters Are A Girl's Best Friend Catrice - Million Brilliance C06 Glitters Are A Girl's Best Friend Catrice - Million Brilliance C06 Glitters Are A Girl's Best Friend Catrice - Million Brilliance C06 Glitters Are A Girl's Best Friend

Der letzte ist der – würde ich zumindest behaupten – beliebteste von allen, C08 Glitter Me If You Can. Helle, orange Basis mit kupferfarbenem Hexglitter und außerdem kleinen silbernen Partikeln. Gefiel mir weder im Internet, noch im Regal – als ich ihn dann selbst auf den Nägeln hatte, fand ich ihn plötzlich schick. Vermutlich, weil er sich nicht so sehr mit meiner Hautfarbe beißt, wie ich erwartet habe. :D Zwei Schichten.

Catrice - Million Brilliance C08 Glitter Me If You Can Catrice - Million Brilliance C08 Glitter Me If You Can Catrice - Million Brilliance C08 Glitter Me If You CanDie Qualität fand ich bei allen gut – die Texturen waren zwar recht dick, aber abstreifen ging problemlos und die Lacke sind auch schnell getrocknet. Glitterama (der grüne) ist aber definitiv eher Topper. Glitter Me If You Can und BRIGHTsmaid kann man getrost solo tragen, beim pinken Best Friend muss man das wohl von eigenen Vorlieben abhängig machen. ;D

Die Favoriten der Kollektion sind sie für mich aber nicht. Ich stehe nicht sooo sehr auf den Hexglitter – gerade bei dem grünen und pinken hätte ich es schöner gefunden, wenn der Hexglitter eine andere Farbe gehabt hätte (blau, schwarz, etc. – soviele Möglichkeiten…). Sie sind alle für ihre Begriffe schick – umhauen kann mich aber keiner davon.

Wie gefallen sie euch? Konntet ihr sie ergattern oder waren sie zu schnell ausverkauft?

-Rea

 

 

Catrice – Chameleon C05 Chromeo & Juliet [Luxury Lacquers]

Cosnova bzw. Catrice war so nett, mir einige Luxury Lacquers zukommen zu lassen (<3<3 Danke!). Ich hab einige Million Brilliance Lacke aus dem Päckchen gezogen – und dann kam der hier! WOAAAHR. :O Da ich schon vor dem Aufsteller beim dm stand, wusste ich auch direkt, dass er mit Sicherheit im Müller-Aufsteller zu finden ist. Schade drum… aber ich hab ihn ja jetzt und zeige ihn auch! :D

Catrice - Chameleon C05 Chromeo & Juliet [Luxury Lacquers] C05 Chromeo & Juliet ist ein duochromes Schätzchen: der Farbverlauf changiert von Pink zu einem kräftigen Orangegold. Sehr schön anzusehen! Vielleicht nicht das einzigartigste, was man hätte machen können. Aber ich finde ihn sehr schön, passend für den kommenden Frühling und die Qualität kann sich auch sehen lassen.

Catrice - Chameleon C05 Chromeo & Juliet [Luxury Lacquers]Ich habe zwei Schichten lackiert, die auch super decken – viermal hab ich ihn auf dem Ringfinger über einer Schicht schwarz lackiert. Warum ihr das nicht seht? :D … Weil ich den Lack auch viermal durch Missgeschicke ruiniert hab. Ich kann euch aber sagen – keine Angst. Das schwarz intensiviert vielleicht ein *bisschen* – es macht’s wirklich eher dunkler als schöner, und deswegen finde ich, dass man den Lack super (wenn nicht gar besser) ohne tragen kann.

Catrice - Chameleon C05 Chromeo & Juliet [Luxury Lacquers]Der Pinsel ist – wie bei Catrice ja leider üblich – ein bisschen Hit or Miss… Meiner war okay, ist mir persönlich aber zu breit und zu buschig. Ich kann damit dreiviertel meines Nagels bedecken; das ist mir persönlich etwas zu viel des Guten. Naja, die breiten Dinger sind ja leider modern. Wenn sie wenigstens etwas flacher und einfacher zu kontrollieren wären…

Wie auch immer: Chromeo & Juliet ist ein sehr schöner Lack, der mir gut gefällt. Er erscheint übrigens recht matt, weil ich auf Überlack verzichtet habe – getrocknet ist er trotzdem rasant. ;) Catrice - Chameleon C05 Chromeo & Juliet [Luxury Lacquers]Werdet ihr Müller aufsuchen, um ihn zu jagen?

-Rea

Catrice – Luxury Lacquers Holomania: C01 Holo Manolo, C03 Holo In One, C04 Plum Me Up Scotty

Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C01 Holo Manolo, C03 Holo In One, C04 Plum Me Up ScottyBevor sie denn alle von den Regalen verschwinden, möchte ich sie euch zeigen, die hübschen Holo-Lacke aus der aktuellen Catrice Luxury Lacquers LE! Eine LE nur mit Nagellack, was ist das für ein Spaß für mich! :D Leider konnten mich dann doch eher wenige Lacke überzeugen, bzw. eigentlich sowieso nur die Holos – und da konnte man auch nur drei von vieren in den dm-Displays finden. Naja, wat solls – besser als jarnischte, wa? :D

C01 Holo Manolo ist ein silberner Holo-Lack. Keine Überraschungen hier, er deckt super in zwei Schichten. Die Lacke lassen sich übrigens auch auf normalem Überlack gut lackieren. Das Holo-V ist beim Holo Manolo gut sichtbar, aber schon dezenter als z.B. bei den Nfu.Oh Lacken und so. Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C01 Holo ManoloCatrice - Luxury Lacquers Holomania: C01 Holo Manolo

C03 Holo In One deckt auch in zwei Schichten – ein hellgrüner Holo-Lack. Sehr schick, er erinnert mich an Sonne und Meer, ich weiß auch nicht warum. :D Das Holo-V ist hier auch gut ausgesprägt (aber wie oben: kein Vergleich zum Nfu.Oh etc.).Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C03 Holo In One

Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C03 Holo In OneC04 Plum Me Up Scotty hat mich von den dreien aber doch etwas enttäuscht – in der Flasche wirkt er noch sehr fliedrig; auf den Nägeln hatte ich dann aber schon Probleme, ihn und Holo Manolo auseinander zu halten. Die Farben ähneln sich doch *sehr*. Hier auch gute Qualität – wie bei den anderen beiden.Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C04 Plum Me Up Scotty

Catrice - Luxury Lacquers Holomania: C04 Plum Me Up ScottyEinzig nervig fand ich die Pinsel – etwas schepps geschnitten und jeder ein bisschen anders als die anderen. Qualitäääät bitte, vor allem, wenn die Preise für die Lacke doch erhöht wurden! :( Aber gut, da kann man wohl noch lange jammern – letztlich bleiben die Catrice-Lacke für mich 2,50-Lacke, auch wenn sie mittlerweile eher 3,50€ kosten.

Wie gefallen euch die Holos? Ich hätte ja lieber noch ein paar außergewöhnlichere Farben gehabt. Entgehen lassen wollte ich sie mir aber auch nicht. :D

-Rea