Catrice – C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE] – Lacke in Farbe, und bunt!

Jaja, Apricot – das heutige Thema von Lacke in Farbe und bunt und, wie ich finde, auch gar kein Einfaches… Schon „apricot“ zu definieren, finde ich außerordentlich schwer – für mich ist es eine Mischung aus Orange und Pink, mit ein bisschen Lachs und ein bisschen Sand. Klingt logisch, oder? :D

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Lustigerweise dachte ich mir neulich im Rossmann „Oh, so ein apricotfarbener Lack wäre doch toll“ – woher der Gedankengang kam, weiß ich selbst nicht, denn apricot ist nun wirklich nicht meine Farbe. Evtl. hat’s am auf 1,30€ reduzierten Catrice Lack C05 Blossom you, blossom me-Lack aus der Eve in Bloom LE gelegen *hust* – bei dem Preisschild hat mein Hirn dann wohl ausgesetzt, denn gekauft habe ich schon lange keinen Catrice-Lack mehr, um ehrlich zu sein. Ich finde die neue Flasche einfach nicht besonders schön – das Catrice-Logo obendrauf finde ich ziemlich unnötig und den komischen, unfertig aussehenden Abstand zwischen Deckel und Flasche auch.

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Bei den Eve in Bloom-Lacken fand ich den Abstand aber nicht so schlimm – für den Normalpreis habe ich aber keinen der Lacke gekauft, weil mich eigentlich nur die rosigen/roten interessierten und ich nun wirklich keinen Mangel an solchen Farben habe. Naja, zu Blossom me, blossom you: hätte ich mal mein Hirn eingeschaltet – so schick der Lack nämlich aussieht: für das Ergebnis brauchte ich vier unterschiedlich dünne bzw. dicke Schichten. Nicht nur zwecks Deckkraft, sondern auch zwecks Gleichmäßigkeit – der Pinsel ist nämlich grottig und zieht Schlieren in den ziemlich cremigen Lack.

Schade drum, aber nun gut – so hatte ich wenigstens einen tollen Kandidaten für das heute Lacke in Farbe und bunt, und bin um die Erkenntnis reicher, dass ich nicht nur die Flasche der neuen Catrice-Lacke eher suboptimal finde, sondern auch die Qualität der Apricotfarbenen Lacke, die ich bisher so von Catrice hatte bzw. von denen ich gelesen habe ;)

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Wieviele Schichten braucht ihr für ein schönes Ergebnis, sofern ihr den Lack habt? Lieber mit streifigen Nägeln raus oder doch noch mal eine Schicht drüber? ;D

-Rea

Advertisements

essie – Blanc – [Lacke in Farbe… und bunt!]

Huhu ihr Lieben,
Anstelle von Rea präsentiere ich euch heute den Lack für die Mittwochs-Aktion „Lacke in Farbe… und Bunt„!
Diese Woche dreht sich alles um weiße Lacke und meine Liebe für essie Lacke ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Daher möchte ich euch heute den weißen Klassiker aus dem essie Sortiment vorstellen, nämlich die Farbe #1 Blanc.

essie - Blanc

2 Schichten mit Topcoat, fotografiert unter der Tageslichtlampe

Ich habe lange nach einem guten weißen Lack gesucht, der in möglichst wenigen Schichten deckend ist, nicht zu pampig, nicht zu flüssig, … Das diese Suche in der Drogerie durchaus schwierig werden kann, wissen wahrscheinlich die meistne von euch ;)
Im Zuge der „Neon“-Collection im letzten Jahr wurde Blanc dann als perfekte weiße Basis beworben und fiel mir zum ersten Mal bewusst auf.
Gekauft habe ich ihn erst in diesem Jahr, weil ich ein gut deckendes Weiß brauchte.

Und ich wurde auch hier einmal mehr nicht enttäuscht. Nach zwei Schichten deckt der Lack, ist zwar dann noch minimal uneben (was z.T. nach lichten Stellen aussieht), aber mit einer Schicht Topcoat drüber ist alles glatt und so wie ich es haben möchte.
Aber wisst ihr was: Bisher hab ich ihn irgendwie doch erst einmal als Basis für einen Neonlack benutzt… obwohl mir so oft so tolle Designs auf weiß begegnen!

Liebe Grüße,
Cyra

PS: Verzeiht mir bitte meine Nagelhaut. Ich kämpfe aktuell schon mit cremen und ölen, aber die Wetteränderung von warm zu kühl macht ihr offenbar sehr zu schaffen…

ORLY – Glam Rock [Metal Chic Collection] – [Lacke in Farbe… und bunt!]

Soso, ich habe es geschafft – ich habe den Lack für die Mittwochs-Aktion „Lacke in Farbe… und bunt“ nicht nur rechtzeitig getragen, sondern auch fotographiert und mir Gedanken dazu gemacht! :D Wenn das immer so läuft, bin ich zufrieden. :D Ein weiterer Grund für meine Teilnahme diese Woche ist aber, dass ich ungefähr DEN Lack schlechthin für die Farbe diese Woche habe: es ist nämlich KUPFER, und wenn ORLYs Glam Rock nicht „Kupfer“ schreit, dann weiß ich auch nicht. :D

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Leider wirkt er auf meinen Fotos goldiger, als er ist – irgendwie fast genauso goldig wie der goldene Lack aus der Kollektion. Deswegen habe ich die Bilder bearbeitet und deswegen sieht meine Haut so fürchterlich rot aus… es liegt nicht am Lack, in Wahrheit sieht das voll normal aus!!11elf – wobei ich schon zugeben muss, dass mir der Lack nicht unbedingt schmeichelt – aber das ist mir bei Kupfer absolut bewusst.

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Ich stehe aber trotzdem auf solche Metallfarben – die gehen immer und sind ultraschick! Scrangie hat die Farbe übrigens wesentlich besser getroffen: klick mich für Scrangies Swatches. Der Lack trocknet übrigens matt – und er hält leider auch nicht besonders gut… ich hatte schon nach einigen Stunden die ersten Absplitterungen. Mit Überlack mag ich die Farbe aber auch lieber ;)

ORLY - Glam Rock [Metal Chic Collection]Wie steht’s um euch – kupferig genug? Mit oder ohne Überlack?

-Rea

Kosmetik Kosmo – Steinzeit [Lacke in Farbe… und bunt]

YES, ich hab es geschafft – ich habe daran gedacht, einen Post für Lacke in Farbe und bunt vorzubereiten. Ich bin so stolz auf mich! :D Und noch dazu habe ich es im selben Zug geschafft, einen Lack zu tragen, den ich schon ewig nicht mehr verwendet habe – nämlich Kosmetik Kosmo Steinzeit. …Sofern ich ihn überhaupt schon mal getragen habe, ich erinnere mich nicht. Aber den Lack habe ich, wie gesagt, auch schon ewig – zwei Jahre vielleicht?

Kosmetik Kosmo - SteinzeitFarblich ist er eine Mischung aus Grau, ein ganz bisschen Blau und ein ganz bisschen Lila. Aber so unter’m Strich ist er doch sehr grau. Irritierenderweise wird er auf dem Nagel doch wesentlich dunkler als in der Flasche, und außerdem braucht er drei Schichten, weil sonst Schlieren und Unregelmäßigkeiten zu sehen sind. Hmh. Qualitativ würde ich ihn jetzt nicht als den Schnapper des Jahrhunderts zu bezeichnen.

Kosmetik Kosmo - SteinzeitDer Auftrag war aber an sich okay – wenn man solche Farben denn mag. Ich bin leider gar kein Grau-Fan…

Kosmetik Kosmo - SteinzeitWie findet ihr den Lack?

-Rea

p2 volume gloss – 040 lovely beauty [Lacke in Farbe… und bunt]

Spontan und auf den letzten Drücker habe ich es noch geschafft, einen kurzen Beitrag zu diesem schönen Lack für Cyws und Lenas „Lacke in Farbe… und bunt“ zu tippen. YAY! :D Der Kandidat für die heutige, pinke Woche (die ich um’s Verrecken nicht verpassen wollte) ist p2 volume gloss Nr. 040 lovely beauty. Und er ist schon aus dem Sortiment gegangen (dödöööm).

p2 volume gloss - 040 lovely beauty Ich habe ihn von Cyra geschenkt bekommen, die ihn – glaube ich? – von p2 geschickt bekommen hat. Ihr gefiel er nicht und ich war sowieso schon auf der Suche nach einem schweinchenpink, aber dann doch zu geizig jeweils Geld dafür auszugeben, also… jep, hier haben sich zwei gefunden!

Ich finde ihn qualitativ übrigens auch sehr okay. Keine Offenbarung im Nagellack-Himmel, aber hey – gemessem am Preis ist er gut. Er deckt in zwei Schichten (für die Fotos hätten es auch drei sein dürfen); den Auftrag fand ich angenehm. Also genauer gesagt so unspektakulär, dass ich mich an quasi nichts erinnere. :D Den Pinsel mag ich nicht sooo gerne, es ist halt dieser typische, breite Pinsel, der momentan so modern ist – nicht mein Favorit, aber man kann damit arbeiten.

p2 volume gloss - 040 lovely beautyHabt ihr ihn im Ausverkauf ergattert?

-Rea