Haulerei im Oktober – und das noch flott bevor’s zu spät ist

Hach, der Oktober – ein aufregender Monat, der schnell herum ging und mich unglaublich viele Nerven gekostet hat… Und Nagellack war daran nicht Schuld – leider. Denn mit dem beschäftige ich mich wenigstens gerne. Und weil ich heute Abend doch mehr Zeit habe als gedacht, gibt es noch ein ganz spontanes Posting über meine Oktober-Einkäufe :D Dass ich gerne bei Magis Haulerei mitmische, dürfte ja mittlerweile auch schon aufgefallen sein ;)

Anfang des Monats war Glamour Shopping Week und da habe ich bei KIKO zugeschlagen! Ich habe endlich die großartigen Dark Heroine-Lacke abgegriffen und an den neuen, runden Nagellacken kam ich naturgemäß auch nicht vorbei. Der Goldschimmer hat mich einfach herumgekriegt – den mintigen hatte ich eigentlich für Lacke in Farbe und bunt! am Mittwoch geplant, aber er ist mir schneller gesplittert, als ich Fotos machen konnte – so ist das wohl im Arbeitsleben. Wird Zeit, auf professionelles Bloggen umzusatteln… Die Deckkraft der runden Lacke hat mich leider etwas enttäuscht, aber mal sehen.

Haulerei im Oktober

Nr. 435 – 433
Nr. 820 – 834 – 802

Außerdem habe ich mich auch bei Asos an den models own Lacken versucht. Ich hatte bisher noch keine, habe aber überwiegend Gutes über sie gehört und bisher (ich habe Sardonyx schon getragen und fotographiert) haben sie mich auch nicht enttäuscht ;) Es ist sogar noch einer auf dem Weg. *hust* Aber wenn ich an den Bestellvorgang bei Asos zurückdenke, wird mir echt ganz anders – selten soviele Probleme bei einer Online-Bestellung gehabt…

Haulerei im Oktober

Models Own Sardonyx, Valerian und Pink Punch

Zurück zu den schönen Seiten des Internet-Alltags – ich habe mir endlich einen Kleiderkreisel-Account erstellt und gleich mal geshoppt, nämlich bei fanessi von den Lackaffen. Sie wollte die beiden Schönheiten loswerden und hey… da biete ich mich doch nicht ungern an! :D Kismet ist wirklich ein wahnsinnig geiler Lack – der Holo-Effekt zieht einem die Socken aus. Inklusive Winterschuhe! Kommt auf dem Foto hier nicht so gut heraus… aber dafür gibt’s ja noch die Nahaufnahmen, sobald ich ihn getragen habe ;)Der zweite Lack ist von Jindie Nails und heißt „be someone cute“ – genau mein Farbschema. Jindie Nails ist im Übrigen eine Indie-Marke (wer hätt’s gedacht?) – ich bin mal gespannt, wie die Qualität so ist.

Haulerei im Oktober

Color Club – Kismet, Jindie Nails – be someone cute

Klug wie ich bin, war ich übrigens während der Shopping Week im Urlaub – offensichtlich habe ich es trotzdem geschafft einzukaufen, und da ich innerhalb Deutschlands unterwegs war, blieben mir auch die üblichen Drogerie-Freuden nicht versagt. :D Außerdem hat mir meine Mutter zwei Lacke vermacht – den p2 volume gloss 050 crazy mademoiselle und Astor 302 cheeky chic. <3 Danke Mama! Die beiden volume gloss oben links habe ich mir selbst gekauft – mittlerweile lachen mich die Farben doch ziemlich an, obwohl sie nicht sehr besonders sind…. aber einfach schön. Ich mag schöne Farben. Und schon hat man den Salat. Der goldtopper ist schon nicht mehr zu kriegen und vermutlich schon wieder out, aber ich mag ihn! Die Flakes verteilen sich gut und es sieht gar nicht so billig aus, wie ich dachte. :D

Haulerei im Oktober

p2 volume gloss 180 miss velvet, 120 urban queen, 050 crazy mademoiselle
Astor 302 cheeky chic, essence metal glam gold topper

Weitere Drogerie-Schätzchen waren die Rival de Loop Perfect Style Lacke – von denen ich auch schon zwei gezeigt habe, nämlich perfect pinky und perfect rainbow! So schöne Lacke! Den Manhattan-Lack mit Perlmuttschimmer habe ich im Urlaub gern getragen – pflegeleicht aber mehr als nichts. Der Mintige mit Glitzer stammt aus einer LE, die jetzt im Standardsortiment ist, wenn ich das richtig verstanden habe.

Haulerei im Oktober

Manhattan 68A und 71S
Rival de Loop perfect rainbow, perfect pinky, perfect glamour

Dank meines Heimatbesuchs habe ich auch endlich mal wieder einen Müller von innen bewundern können! <3 Ich hätte am liebsten die komplette, große essence Theke gekauft und das Seifensortiment, und und und… tatsächlich durften mich dann „nur“ zwei Misslyn-Lacke aus der aktuellen LE und zwei effect nails-Sachen von essence nach Hause begleiten. Den braunen Sand-Lack habe ich sogar schon fotographiert, und wild passion glaube ich auch – muss ich noch mal nachgucken. :D Ich hab keine Ahnung, wann ich dazu komme, die Nail Art-Sachen auszuprobieren, aber ich hoffe bald. Im Zweifelsfall muss es als Wellness am Wochenende herhalten. :D

Haulerei im Oktober

Misslyn 87 wild side + 219 wild passion (Beauty, Sex & Rock’n’Roll LE – dämlicher Name)
essence nail art effect pearls und powder (in rotbraun)

Was habt ihr euch im Oktober gegönnt? Bei mir ist es diesmal ganz schön viel geworden – aber das ist auch kein Wunder. Im Urlaub gebe ich gerne mal Geld aus und dann die Shopping Week… Schminktechnisch habe ich auch ganz schön zugeschlagen. Achja – ich habe mittlerweile auch einen Instagram-Account und nutze ihn auch regelmäßig. Wer mir folgen möchte, klickt hier – ich biete Nagellack und Schminke! ;)

-Rea

Werbeanzeigen

[Einkauf des Monats] Mai von Cyra

Hallöchen ihr Lieben,
Ich möchte euch ab heute jeden Monat meine Einkäufe des vergangenen Monats präsentieren.
Zum einen finde ich solche Posts auf anderen Blogs immer sehr interessant und inspirierend und zum anderen ist es auch eine Übersicht für mich selbst, wie viele neue Lacke ich wieder gekauft habe ;)
Ich habe die einzelnen Fotos nach Marken geordnet, gekauft habe ich sie also nicht in der angegebenen Reihenfolge.
Insgesamt habe ich 15 neue Lacke in den vergangenen 31 Tagen gekauft.

essence

passion for fashion, princess peach, mauve like a rockstar, rebel delight, peach punk

Passion for Fashion wollte ich mit Grape Pop von China Glaze vergleichen, da es am Anfang hieß, es könnte ein Dupe sein – isser aber definitiv nicht! (1,25€)
Princess Peach war ein Impulsivkauf, ich hab ihn bisher auch noch nicht auf den Nägeln getestet und weiß auch noch nicht, ob er mir steht. (1,95€)
Und die drei Rebels Lacke fand ich ganz nett, die ersten beiden hab ich zwar noch nicht getragen, das wird sich aber ändern, wenn das Wetter wieder kühler wird und Peach Punk durfte schon ran, 2 Schichten decken wunderbar und der Halt ist (mit Topcoat) auch gut gewesen. (je 1,75€)

essie

Nourish Me Basecoat, Watermelon, Tart Deco, Mesmerized, Turquoise & Caicos

Merkt man, dass ich gefallen an den essie Lacken gefunden habe? :D
Ich habe bisher immer MicroCell 2000 Nail Repair als Basecoat genommen und hatte das Gefühl, dass meine Nägel jetzt zu hart sind und ich deswegen Probleme mit sogenanntem Nagelspliss habe. Nourish Me verspricht, dies zu beheben und nach ca. 4 wöchiger Testphase bin ich durchaus angetan. (8,95€)
In unserem dm gabs dann noch eine Aktion, wo man für zwei gekaufte essie Lacke eine Glasfeile gratis bekam, sodass ich jetzt 4 neue Lacke und 2 Glasfeilen besitze, nennt mich Opfer… aber ich hab immer brav nen 5€ Paybackgutschein dazu benutzt! (je 7,95€)

p2

pearly orange, funky, flirt with me

Überraschend erhielt ich vor 2 Wochen Post von dm, der einen Teil der „Color me softly“ LE enthielt. U.a. war dieser hübsche Lack enthalten. Ein helles Pfirsich-orange mit viel groben silbrigen Schimmer, aber leider erst mit 3 Schichten deckend. Ich werd ihn euch die Tage nochmal genauer vorstellen! (2,25€)
Funky stammt aus der Color Your Style LE. Allerdings waren die Lacke der LE alle mal im Standardsortiment, man kann sie also quasi als „Repromote“ bezeichnen. Dank einem Gutschein war er für mich kostenlos. (1,55€)
Flirt with me ist in Frühjahr neu ins Sortiment gekommen und ich hatte ihn vor einiger Zeit auf einem Blog gesehen und fand ihn dort sehr hübsch. Aufgetragen mag ich ihn an mir leider absolut gar nicht. (1,75€)

Verschiedenes

Chanel – April, alessandro – 356

Da ist er: Mein Schatz!
Schon ewig lange war ich auf April scharf, hatte mich einfach in die Farbe verliebt und passenderweise habe ich ja auch noch im April Geburtstag. Zu ebendiesem bekam ich von der Mutter meines Freundes einen Gutschein über 2x 10€, die ich in diversen Geschäften in Göttingen einlösen konnte. U.a. bei Karstadt, wo es noch 15% auf einen Artikel nach Wahl in der Parfümerie gab. Sodass April für mich schlussendlich ein kleines Schnäppchen war. Leider ist der Halt auf knapp 2 Tage begrenzt, aber das kann ich irgendwie doch verschmerzen. ;) (23,95€, für mich dank 15% Rabatt und 10€ Gutschein nur noch 10,36€!)
Ebenfalls von Karstadt habe ich diesen Lack von alessandro mit dem klangvollen Namen „356“. Er stand in einer dunklen Ecke mit ganz vielen weiteren reduzierten alessandro Lacken und hat nach Mama gerufen. Leider ist er ein kleiner Nagelverfärber. :( (4€, reduziert)

Soweit also meine Neuzugänge im Mai.
Habt ihr einen Wunschkandidaten, den ihr gerne genauer vorgestellt haben möchtet? Besitzt ihr eventuell selbst einen der Lacke?

Liebe Grüße,
Cyra

Des weiteren gekauft

Ein Einkaufspost? Schon wieder? Nunja. Nicht direkt. Es sind auch ein paar Uralt-Einkäufe dabei, die ich euch aber trotzdem noch zeigen möchte (wär doch schade um die Fotos). So langsam arbeite ich die Liste ungetragener Lacke ab und man kommt auch zu den Lacken, die nicht die höchste Priorität hatten :)

Erst kürzlich einziehen durften folgende Stücke von Golden Rose, die ich euch auch schon mal hier geswatcht auf Kunstnägeln (und leider mit Blitz) gezeigt habe.

Der Lack ganz oben links ist nicht neu, den hab ich schon länger. Hat sich wohl auf's Bild geschlichen. :D

Ich hoffe nur, dass ich in naher Zukunft auch mal so mutig bin, diese Glitzerbomben auf meinen Nägeln auszuführen. Die sind schon der Knüller :D Das Bild ist leider nicht so ganz farbecht *hust*, denkt euch ein bisschen Blau weg.

Weiter geht’s mit einem Einkauf, zu dem mich Ninea in einem ihrer Posts (hier) angefixt hatte – sie hat butter Londons The Black Knight vorgestellt und ich wollte ihn natürlich auch *_* Getragen habe ich ihn auch schon, das Fazit kommt in den nächsten Tagen ;) Dazu durfte ein Flormar-Lack mit, den ich schon ewig anschmachte.

ignoriert das Klebeding in der Mitte. Das ist, damit die Lacke nicht wegrollen. :D

Bei Tedi habe ich vor einiger Zeit auch noch was niedliches mitgenommen – ich dachte, ich hätt’s hier schon gezeigt, habe aber keine Hinweise darauf gefunden. Daher: Vorhang auf für Glitzersteinchen! :D

Sind sie nicht hübsch? Ich könnte sie stundenlang einfach nur angucken *-* Ich werde dafür schon richtiggehend ausgelacht… waren mit 1,50€ jeweils auch recht günstig, ich habe nur eigentlich keine Ahnung, was ich mit diesen Dingern jemals designen soll. Ich bin kein Nail Art Fanatiker, mir reicht’s eigentlich, wenn schön lackiert ist. Schätze der erste Versuch mit den guten Stücken wird eine Katastrophe :D

Wo wir im Übrigen grade bei prähistorischen Einkaufs-Fotos sind, ich hab noch eins:

Das Foto hier stammt von vor einigen Monaten (zwei oder so) – ich habe bisher fast jedes Stück benutzt. Eigentlich nur den Artdeco-Lack noch nicht, der stammte aus einem Wanderpaket. Ich glaube, der zweite Lack von Golden Rose ist derjenige, den ich hier schon mal vorgestellt habe.

Ganz schön viel, mal wieder (wobei es nach mehr aussieht, als es ist *hust*). Gibt’s darunter Lacke, die ihr in nächster Zeit gerne vorgestellt haben möchtet? :) Ich freue mich besonders auf den Flormar-Lack und die Golden Rose Fantastic sowieso-Lacke ;)

-Rea

Einkaufs-Post Nummer Drölfzigtausend

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ja manchmal den Eindruck, in erster Linie Einkaufs-Posts zu tippen, während die tatsächlichen Lack-Vorstellungen eher mager ausfallen. Habt Nachsehen mit mir – ich kämpfe momentan mit der Lichtsituation. Zwar bin ich mittags, wenn das Licht bekanntlich recht schön ist, fast immer zu Hause, allerdings knallt mir da wirklich allerfrontalst das Licht in’s Zimmer. Fotos machen quasi unmöglich, während es im anderen Zimmer zu dunkel ist. Hachja. … Aber ich denke, diese Situation wird sich irgendwann lösen, spätestens wenn ich mir eine Miniatur-Lightbox kaufe.

Aber genug des Geschwafels – ich will euch heute meine Errungenschaften der letzten Wochen vorstellen. Unter anderem: mein China Glaze Einkauf, einige LE-Prachtstücke und natürlich das übliche „oha, das sieht ja hübsch aus, das kauf ich“.

Zu meinen heiß ersehnten Einkäufen gehören natürlich meine China Glaze Lacke – einen hab ich auch direkt vergessen mit auf’s Foto zu packen. Ich denke, ich stelle ihn einfach morgen vor, das dürfte euch trösten, oder? ;)

Ja, hm. Wie ihr seht ist das Foto nicht sonderlich gut geworden. Allerdings war es noch das beste von allen, daher in aller Kürze: Glittering Garland – Tinsel Town – Ghoulish Glow – CG in the City – Ahoy!. Vor allem Glittering Garland erkennt man ganz besonders gut. ARGH. (Der ist übrigens grün!)

Nunja, weiter gehts.

Ich stelle vor: Biocura. Ist dank dem Hype um die 03 Fliederzauber mit Sicherheit ein Begriff. Natürlich hab auch ich ihn und wie soll ich sagen: Geb ich um nichts in der Welt mehr her. Die anderen Farben sind auch ganz gut. Mir fehlen noch zwei, die ich mir auch irgendwann holen werde. Zu sehen sind: Mokka, Taubenblau, Fliederzauber, Marone.

Und jetzt meine essence Ausbeute der letzten Zeit. Ihr seht, teils (nicht mehr) neues Sortiment, teils aktuelle LE, und dann noch was aus der riesigen Müller-Theke. Gefällt mir bisher alles sehr gut. Und hier haben wir: time for romance, blue addicted, True Love, The dawn is broken (??!), nail art special effect topper soft touch finish.

Und weil das nie fehlen darf – ein „ferner liefen“: p2 crackling, nail art twin troy, p2 base+care coat (nachgekauft), zweimal Golden Rose, einmal Catrice LE Sinner sowieso blabla.

Mir sind leider im Verlauf des Posts drei Lacke eingefallen, die ich vergessen habe *hust*, d.h. es wird mit Sicherheit noch ein paar Überraschungen geben. Und ich bin gespannt, wann ich es geschafft haben werde, auch alle Lacke mal zu tragen. Auch wenn in Punkto Absplittern momentan kaum ein Lack zwei Tage übersteht (danke, BTGN), versuche ich doch ein paar bleibende Eindrücke zu gewinnen und flicke, flicke, flicke. Und Zeit zum Lackieren bleibt dank Uni auch wenig.

Was haltet ihr von der Ausbeute? Welche habt ihr, hättet ihr gern, hättet ihr stehen gelassen?

-Rea

Richtig übler Einkaufsposts – die letzten Wochen hat sich angesammelt

Hallo ihr Lieben :)

Wie einige von euch wissen, habe ich meinen Wohnsitz wieder an seinen angestammten Platz verlegt – nur um bald wegzuziehen. :D Aber in der Zwischenzeit bot sich trotzdem viel Zeit für’s Shoppen, denn jetzt hat auch in der Heimat endlich ein KIKO eröffnet. Das einzige was ich nicht gefunden hab: reduzierte OPI-Sets bei Douglas. ARGH ARGH ARGH.

Dafür war ich aber bei KIKO sehr erfolgreich (es war noch Sale):

Die habe ich allerdings nicht alle auf einen Schlag gekauft, sondern auf mehrere Einkaufstouren verteilt ;)

Die Farben kommen auf dem Foto aber mal so garnicht farbgetreu rüber – ich schätze, meine Kamera war verwirrt. :D

Vor allem der zweite von oben rechts ist definitiv kein Weißgold-Verschnitt. Huchja.

Weiter gehts bei KIKO, das war erst letzte Woche:

Die sind sehr schnuckelig und einen davon – den zweiten von links – hab ich euch hier schon gezeigt :) Der ganz linke ist kein weißer Lack, er hat goldenen Schimmer inne, den man auf Fotos so gut wie garnicht sieht. Mist.

Drogerien hab ich natürlich auch einige unsicher gemacht – herauskommen ist dieses und tw. folgendes. Ich glaube, die 50s girls reloaded Lacke hat mittlerweile jeder fünfmal gesehen… trotzdem Interesse an einem kurzen Bericht?

Desweiteren natürlich Beam me, Scotty. Wer könnte nicht…

Hier noch basic und ein essence-Stamping-Lack – ich hatte keinen silbernen Lack, der sich zum Stampen anbeitet (ich hab generell kaum silberne Lacke) – mal schauen, ob der was taugt. :D

Und wer sich jetzt wundert, in welcher Drogerie es LCN gibt: Gibt es nicht! Ich habe wild Fotos geschossen und wahllos Lacke zusammen gestellt. Ja, die LCN-Lacke sind übrigens wirklich so winzig wie sie aussehen XD Bestellt habe ich zusammen mit meiner besten Freundin, den silbernen habe ich schon vorgestellt, und zwar hier.

Und jetzt das furiose Finale: ein vergessener KIKO-Lack sowie pink von MNY und eine Stamping-Schablone aus der Bestellung mit meiner besten Freundin. :D

Den KIKO-Lack habe ich auch schon vorgestellt, glaube ich…
So, Ende des Mega-Einkaufs-Posts. Erinnert mich bitte nicht daran, wieviel Geld ich für Nagellack ausgegeben habe. Danke. :D Dafür bin ich jetzt zufrieden und hab diversen Frust hinter mir gelassen…

Welche Lacke habt ihr? Wünsche, Anträge, Verbesserungsvorschläge? Welche wollt ihr zuerst sehen?

-Rea

Einkäufe der letzten Tage

Hallo ihr Lieben! :)

Eigentlich wollte ich die Blogosphäre mit weiteren Swatch-Bildern bereichern – im Endeffekt hat mir das Wetter aber einen verdammt großen Strich durch die Rechnung gemacht.

Es war gerade mal vier Uhr und bei mir brannte schon das elektrische Licht, weil es so duster war. Deswegen bin ich erst jetzt zum Fotos machen gekommen ;)

Das hat mich natürlich nicht daran gehindert, in der letzten Zeit ein wenig einkaufen zu gehen. Und folgende Schätze sind dabei herumgekommen:

Über einen dieser drei Lacke hat Magi ja schon berichtet. Ich bin schon gespannt, ob ich dieselben Erfahrungen machen werde – aber hey, für 99ct…

Außerdem war ich letzte Woche noch im KIKO-Store – es war Sale und die Nagellacke für 2,50€ im Angebot. Und da ich nur alle Jubeljahre (sprich: alles halbe Jahr) mal zu einem KIKO komme, habe ich auch gleich richtig zugeschlagen ;)

Ich habe auch schon festgestellt, dass die Nr. 299 (ein sehr schönes Blau) auch das Lack-Sortiment zweier Freundinnen ziert. :D

Erschreckenderweise bin ich zwischenzeitlich schon wieder dort gewesen und habe auch schon wieder zugeschlagen… und Montag geht’s auch wieder hin – diesmal zusammen mit meiner besten Freundin.

Außerdem sind noch ein paar andere Lacke ins Körbchen gewandert – dazu aber wannanders mehr…

Was sagt ihr dazu – hab ich eine gute Wahl getroffen? Habt ihr ähnliche Farbtöne oder gar dieselben?

Ich wünsche euch besseres Wetter als es hier ist – bis bald :)

-Rea