OPI – Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie] OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie] Sandlack olé! OPI hat sich nämlich dazu hinreißen lassen, in die Couture de Minnie LE auch einen Sandlack zu packen; ein relativ undefinierbares Rot mit pinken und goldenen Partikeln. Der Auftrag geht leicht von der Hand – das Entfernen eher nicht so, aber das ist bei Sandlacken nicht ungewöhnlich (und gerade die von OPI finde ich recht hartnäckig).

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]Alles in allem ein netter Lack – das Sandfinish ist nicht zu kratzig, aber fühlbar; wer das aber nicht mag, ist hier nicht unbedingt gut aufgehoben. :) Meine Sammlung wird der Lack aber bald verlassen… ich habe weder großes Interesse an der Farbe, noch am Finish. Mir gefallen andere besser.

OPI - Magazine Cover Mouse [Couture de Minnie]Wie steht’s um euch? Minnie Mouse Liebhaber hier?

-Rea

KIKO – 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Rote Glitzernagellacke gehen immer, finde ich – KIKO 439 Cyber Red ist einer davon. Dass ich dem also nicht entkomme, war ja wohl klar. :D Nun liegt die Digital Emotion Kollektion aber auch schon ein Weilchen zurück – die Fotos sind daher auch schon etwas älter. Aber zu hübschen LE-Lacken sagt hier ja keiner nein, nicht wahr?

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion] Für eine gute Deckkraft auf den Fotos benötigt man übrigens nur zwei bis drei Schichten, je nachdem wie dick man lackiert. Ich bin ein Freund dünner Schichten, die schnell durchtrocknen – deswegen seht ihr auch drei :) Das hat dann auch den Vorteil, dass der Lack eine wirklich tolle Tiefe entwickelt. Man starrt so ein bisschen auf den Grund, vorbei am roten Hexglitter. ;D

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Das Entfernen war ziemlich uncool – aber das wusste ich schon vorher und habe deswegen einen peel off base coat untendrunter lackiert. Das Abziehen war ganz okay, ich musste nur noch an den Nagelrändern etwas nachbessern und gut war. :)

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Zu meinen Must-Haves gehört der Lack nicht – die Textur ist zwar angenehm und so weiter, aber roter Glitzer ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Letztlich ziehe ich Ruby Pumps und Co. auch einfach vor – der Glitter von Cyber Red ist mir schon fast etwas zu groß. :)

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Wie steht’s bei euch – Fans?

-Rea

China Glaze – Seahorsin‘ Around [Sea Goddess]

Irre, wie die Zeit vergeht – denn dieser wunderschöne Sandlack stammt aus der Frühlingskollektion 2014 von China Glaze. Jep, so lange ist das schon her! Die Fotos habe ich auch schon vor einiger Zeit, genauer gesagt, im November (!) gemacht – aber ihr kennt das: es wird Sommer, dann ist plötzlich Herbst, und dann Winter, und dann… merkt man, oh, da war ja noch ein hübscher Lack. :D

China Glaze - Seahorsin' Around [Sea Goddess] Wie zum Beispiel Seahorsin‘ Around: ein schickes, glitzerndes Sandspektakel wie aus einer fernen Unterwasserwelt. Ich war mir erst nicht sicher, ob ich mir überhaupt Lacke aus der Sea Goddess Kollektion holen soll – aber ich bereue nichts, denn Seahorsin‘ Around ist sehr schick! Einen zweiten (den helleren der beiden pinken) habe ich noch hier liegen… sollte ich endlich mal lackieren!

China Glaze - Seahorsin' Around [Sea Goddess]Den Auftrag fand ich übrigens total okay. Klar, es ist ein Sandlack und die Textur ist somit etwas pampiger. Aber nichts, was mich aus der Ruhe gebracht hätte. Deckkraft ist in zwei bis drei Schichten top. Überlack… naja, dass wir uns den schenken können, muss ich jetzt nicht erwähnen, oder?

China Glaze - Seahorsin' Around [Sea Goddess]Sand-Fans unter euch? Was sagt ihr zu dem Blau? Mir gefällt vor allem, dass es mal nicht „das Übliche“ an Sandfarben war. :D

China Glaze - Seahorsin' Around [Sea Goddess]-Rea

CrowsToes – Tiki Torch

CrowsToes - Tiki TorchTiki Torch ist ein wunderschöner Lack! Sheere, beerenfarbene Basis mit viel tollem Schimmer/Glitzer. Wie ich aber schon sagte, recht transparent – allein deckt der nie im Leben, deswegen habe ich zwei Schichten eines ungeliebten p2 Lackes darunter gepackt. :D

CrowsToes - Tiki TorchObendrauf kamen dann aber zwei dünne Schichten Tiki Torch – und heraus kam dieser wunderschöne Anblick. Sehr positiv: der Auftrag ging sehr einfach, die Partikel haben sich schön verteilt. Ein bisschen aufpassen, dass nichts aufeinander klebt und alles saß. :D

CrowsToes - Tiki TorchIch liebe solche Lacke! Man braucht aber schon noch Überlack, weil der Glitzer die Oberfläche etwas uneben macht – aber dann sieht’s top aus. <3CrowsToes - Tiki Torch

CrowsToes - Tiki TorchWie gefällts euch? Stört euch, dass der Lack recht transparent ist, und nur als Topper taugt?

-Rea

essence – 03 Mauvellous Fairy [Hidden Stories LE]

essence - 03 Mauvellous Fairy [Hidden Stories LE]Schon längst aus den Regalen verschwunden – getragen hatte ich den Lack aber schon kurz nach dem Kauf. 03 Mauvellous Fairy stammt aus der Hidden Stories LE von essence und war ein ziemlich schicker Lack. :) Mit Sicherheit kein Must-Have, aber es macht Spaß, die Flasche mit dem vielen, verschiedenen Schimmer in der Hand zu drehen und zu beobachten. :D

essence - 03 Mauvellous Fairy [Hidden Stories LE]Auf dem Nagel macht es kaum weniger Spaß, allerdings braucht der Lack für gute Deckkraft doch so drei Schichten mindestens. Beim nächsten Mal werde ich also allerhöchstwahrscheinlich eine Basisfarbe in Mauve verwenden – dann sieht man auch noch mehr vom Schimmer.

essence - 03 Mauvellous Fairy [Hidden Stories LE]Ansonsten war ich aber zufrieden mit dem Lack. Schade nur, dass er halt schon längst gegangen wurde ;) Dass er groß vermisst wird, bezweifle ich allerdings auch – wie bei so vielen LE-Lacken ist er eine Eintagsfliege.

essence - 03 Mauvellous Fairy [Hidden Stories LE]Wie siehts bei euch aus – Must-Have oder eher nicht so?

-Rea

Manhattan – 71S

Manhattan - 71S Uh uh, ich erinnere mich noch an diese eine Manhattan LE, von der ich nichts abbekommen habe. Genauer gesagt: sie war so schnell weg, dass ich nicht mal den Aufsteller gesehen hab. Green Chai (oder so ähnlich) war ein Bestandteil davon. Der hat’s dann aber noch ins Standardsortiment geschafft – womit wir dann bei 71S sind, so heißt er nämlich jetzt. ;D

Manhattan - 71S Manhattan - 71SFarblich ist er… öhm, grün, soviel ist sicher. Sehr helles, pastelliges Grün – in Kombination mit dem bunten Schimmer sogar richtig hübsch. Pur hätte ich das sicher nicht getragen, aber so – mit zwei ordentlichen Schichten Überlack – gefällt es mir aber sehr gut.

Manhattan - 71SDer Auftrag war ganz okay, ist halt viel Glitzer drin. Mir ist aber schon wesentlich schlimmeres untergekommen. Und ehrlich gesagt gibt es auch nur wenige Nagellacktexturen, mit denen ich wirklich gar nicht klarkomme. Der Rest… funktioniert nun mal. ;D Leider weiß ich gar nicht, ob er noch Teil des aktuellen Sortiments ist.

Manhattan - 71SWie gefällt euch die Neuauflage? Sollte man öfter Lacke aus LEs ins Standardsortiment bringen?

-Rea

p2 – 017 cosy home [last forever]

p2 - 017 cosy home [last forever]Brr, es gibt Lacke, die wirken in der Flasche immerhin noch interessant und schick – und dann entpuppen sie sich auf dem Nagel als ziemlich häßlich. So wie p2 017 cosy home. Gefällt mir in der Flasche super – ahh, der dezente Schimmer/Glitzer, die rosige Farbe, wie hübsch – und jetzt seht euch an, was auf meinen Nägeln daraus wird. Bah…

p2 - 017 cosy home [last forever] p2 - 017 cosy home [last forever]Ansonsten konnte ich mich kaum beschweren – der Flaschenhals ist halt die Pest bei diesen Flaschen von p2 und die Textur war auch recht pampig, aber ansonsten war’s die ~2€, die er gekostet hat, recht angemessen.

p2 - 017 cosy home [last forever]Naja. Ich hab ihn jedenfalls ausgemistet.

p2 - 017 cosy home [last forever]Noch jemand etwas desillusioniert?

-Rea

OPI – Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday]

OPI - Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday] Ah, ein weiterer Lack aus der Reihe „Nagellack, der mich enttäuscht hat“. Ich weiß selbst nicht, was ich eigentlich erwartet hab – eigentlich eher so etwas wie Ruby Pumps. Leider ist der Glitzer – obwohl er in einer wunderschönen, roten Basisfarbe schwimmt – bei Underneath The Mistletoe von OPI einfach nicht mein Freund geworden. Ja, es glitzert, aber es glitzert kein Stück schön. Finde ich…

OPI - Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday] OPI - Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday]Letztlich gab’s aber viele, die den Lack echt schick fanden. Nur bin ich dann doch zu faul, drei Schichten für nicht mal schicken Glitzer zu lackieren. Die dann auch noch schlecht trocknen und mich mit gefühlten Gelnägeln und zwei Schichten Überlack ärgern. Näääh, meins ist er nicht – er wurde aussortiert.

OPI - Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday]Ach, und Mariah Carey Fan bin ich auch nicht.

OPI - Underneath The Mistletoe [Mariah Carey Holiday]Und ihr?

-Rea

Manhattan – 015 Birthday Kiss [Birthday Colours]

Manhattan - 015 Birthday Kiss [Birthday Colors] Ohhh, die Nagellack-LEs von Manhattan mag ich meist echt gerne, so auch die Birthday Colors. 050 Birthday Kiss ist ein wunderhübscher, dunkelroter Ton mit helleren, roten und leider auch ziemlich groben Glitzerpartikeln… womit auch alles gesagt wäre, was ich an dem Lack toll und nicht so toll finde. :D

Manhattan - 015 Birthday Kiss [Birthday Colors]Mir gefällt die dunkle Grundfarbe und der rote Glitzer. Leider ist der aber auch sehr kratzig und grob – etwas feiner hätte mir der Lack (noch) besser gefallen. Ich finde ihn auch so schön und trage ihn gerne; das Entfernen macht aber eher wenig Spaß. :D

Manhattan - 015 Birthday Kiss [Birthday Colors]In zwei bis drei Schichten hat man aber ein ziemlich gutes Ergebnis. Einen guten Überlack braucht man aber schon, denn sonst will sich partout keine glatte Oberfläche einstellen. Aber damit bin ich ausgestattet und freue mich dann einfach am Ergebnis ;)Manhattan - 015 Birthday Kiss [Birthday Colors]Der Lack ist leider ja schon lange nicht mehr erhältlich – ich bin mir aber sicher, dass er regelmäßig bei Kleiderkreisel und Co. auftaucht.

Manhattan - 015 Birthday Kiss [Birthday Colors]Wie gefällt euch Birthday Kiss?

-Rea

essence – 197 caramel brownie [colour&go]

Caramel Brownie von essence ist noch relativ neu im Sortiment – ich glaube, er kam im Herbst 2014 – und geht jetzt auch schon wieder, da essence ja alle Colour&Gos rausschmeißt. Ob die Farbe bleibt, weiß ich gar nicht. Ich fand den Lack ganz nett, aber kein Must-Have – ich glaube, mir ist er auf dem Nagel einfach etwas zu schimmerig. :D

essence - 197 caramel brownie [colour&go]Die Farbe ist bräunlich mit silbernem Glitzer, der Auftrag easy und schnell gemacht, nach zwei normalen oder drei dünnen Schichten hat man super Deckkraft erreicht und muss sich über nichts mehr Sorgen machen.

essence - 197 caramel brownie [colour&go]Abgesehen von den eigenen Augen vielleicht, denn caramel brownie funkelt doch ziemlich stark. ;D

essence - 197 caramel brownie [colour&go]Wie gefällt euch der brownie?

-Rea