Golden Rose – Galaxy 01

Golden Rose - Galaxy 01Vor einigen Jahren gab es von Golden Rose eine Reihe mit ziemlich ungewöhnlichen Nagellacken, davon habe ich mir einige gekauft (die kosteten damals keine 1,50€ oder so :D). Drei davon konntet ihr hier bereits sehen (0214, 18) heute folgt – mit nur etwas Verspätung *hust* – der vierte. ;D

Golden Rose - Galaxy 01Die Nummer 01 ist hellgrau mit ganz viel Hexglitter. Wer mich kennt weiß: iiiieh, Hexglitter! Aber in dem Lack finde ich diesen noch ganz akzeptabel, schon allein, weil er nicht so groß ist und daher auf Entfernung schon fast rund aussieht. Die Partikel sind unterschiedlich groß, und außerdem gibt es weiße und schwarze davon. Mitgemixt: ein Haufen Hologlitter.

Golden Rose - Galaxy 01Durch die graue Base wirkt die Optik etwas verschleiert, aber ich mochte es gerne – wenn ich mich recht erinnere trage ich zwei Schichten. Ob ich eine farbige Base getragen habe, weiß ich nicht mehr. Überlack kam auch noch drauf.

Golden Rose - Galaxy 01Die Textur war okay, aber die Lacke sind ziemlich pampig – die Abrolltechnik kann ich daher nur empfehlen, um viel Glitter auf den Nagel zu bringen.

Wie gefallen euch solche Lacke?

-Rea

Werbeanzeigen

Golden Rose – Galaxy 02

Golden Rose Galaxy - 02Man oh man, ich hab grade schockiert festgestellt, dass der Kauf dieses Lackes schon fast zwei Jahre zurückliegt. O_O Wie schnell die Zeit rennt! Umso dringlicher, dass ich ihn endlich zeige. Zugebenermaßen habe ich ihn aber auch aussortiert – im Zuge der Verkleinerung meiner Sammlung war er mir zu ähnlich zu einem anderen Lack. Wie auch immer, zurück zum Golden Rose Galaxy 02.

Golden Rose Galaxy - 02Die Golden Rose Galaxy Lacke sind wirklich seltsame Vertreter ihrer Art: meistens abgefahrene Textur- oder Finish-Ergebnisse, zudem seltsame Farbkombinationen. :D Dieser hier vereint eine gräulich-mauvige Basisfarbe mit schwarzem Hexglitter, silbernem Holo-Glitter und *trommelwirbel* gelblich-sandigem Hexglitter. Äh? Ich weiß es auch nicht, faszinierend ist es auf jeden Fall.

Golden Rose Galaxy - 02 Und auf dem Nagel trocknet der Spaß auch noch matt, was den Holo-Effekt völlig tötet. :D Deswegen habe ich auf zwei Nägeln auch Überlack aufgetragen und auf den anderen nicht. ;) Auf dem Ringfinger seht ihr drei Schichten pur – auf den anderen Fingern zwei Schichten des Lackes auf einer Schicht p2 120 urban queen.

Golden Rose Galaxy - 02Wie ihr seht, sieht man davon aber nur bedingt etwas, ich fande es einfach angenehmer wegen des Glitzers. Benutzt unbedingt eine peel off base oder so… der Glitzer kommt direkt aus der Hölle und ist sehr störrisch. Auch den Auftrag fand ich (nur) okay, keine Meisterleistung, aber der Glitzer ließ sich mit etwas Vorsicht doch ganz gut verteilen.

Joa, wie gefallen euch denn die Golden Rose Galaxy Exemplare? Mittlerweile ist es immerhin etwas einfacher, Swatches zu finden. Das war bei meinem Kauf der Lacke damals noch nicht so. :D

-Rea

Golden Rose – Galaxy 14

Golden Rose - Galaxy 14Schon vor ewigen Zeiten fotografiert, jetzt endlich auch auf dem Blog: Nr. 14 der Golden Rose Galaxy Lacke :) Er sieht dem lilafarbigen OPI-Sandlack ein wenig ähnlich… aber nur ein wenig. Dass sie keine Dupes sind, sieht man glaube ich auch ohne Vergleich, oder?

Golden Rose - Galaxy 14  Mit dem Pinsel bin ich übrigens ziemlich zufrieden – er ist etwas breiter als bei normalen Lacken, aber trotzdem rund gebunden, ähnlich wie z.B. China Glaze. Der Lack gefällt mir in qualitativer Hinsicht sehr gut. :)   Der Lack deckt in zwei bis drei Schichten übrigens super – ich finde aber nicht, dass mir der Lilaton so unfassbar gut steht. ;D Die Gliterpartikel gefallen mir aber einfach nicht so. Golden Rose - Galaxy 14Ich werde mit Hexpartikeln nicht warm – leider. Außerdem ist der Lack übrigens ein Sandlack – keiner der ausgeprägtesten, die ich kenne, aber die Struktur ist fühl- und sichtbar. :D

Golden Rose - Galaxy 14Wie gefällt euch das Lila? Fan von Sandlacken? ;D

-Rea

GoldenRose – Galaxy 18

GoldenRose - Galaxy 18Vor Ewigkeiten hatte ich bei Enchantra mal eine ganze Menge GoldenRose Lacke bestellt – damals gab es nämlich eine Kollektion namens Galaxy (wenn ich das richtig interpretiert habe), und Nr. 18 war einer davon. ;D

GoldenRose - Galaxy 18 Ich dachte ja, der gute wäre ein Topper… ich wurde aber schon auf dem Swatchstick eines Besseren belehrt. Nr. 18 deckt dermaßen gut, dass ich eine zweite Schicht nur noch auf meinen Nägeln aufgetragen habe, weil nur eine Schicht sich einfach unglaublich falsch angefühlt hat. :D

GoldenRose - Galaxy 18Der goldig-beige Glitzer mit den gröberen, pinken Partikeln ist im Übrigen ein Einzelstück in meiner Sammlung. Ich zumindest wüsste von keinem Lack, der diesem auch nur ähneln würde. Die absolut bombige Deckkraft geht übrigens mit einer etwas festeren, nicht unbedingt angenehmen Textur einher… der Auftrag verlief aber trotzdem gut, ich musste nicht mal die Nagelränder säubern.

GoldenRose - Galaxy 18Wäre der Lack was für euch? Kennt ihr GoldenRose überhaupt?

-Rea