Die August-Haulerei – da sammelte sich ganz schön was an…

Bei Magi gab es diesen Monat keine Haulerei, aber das hindert mich nicht. :D Naja, und außerdem ist eh schon September – aber das ist gut, denn nun kann zumindest im August nichts mehr hinzukommen. Das Ganze hat sich nämlich doch mehr gestapelt als ich dachte. :D

Die August-HaulereiIch fange mal mit dem erfreulichsten an: die liebe Cyra war nämlich im Urlaub in Großbritannien und hat mir Nagellack mitgebracht!!! Weeeh! Darunter einige heiß ersehnte Feather-Lacke von Barry M und den Pomegranate, den sie einfach nur tierisch passen für mich fand – ich habe ihn schon getragen und sie hat absolut Recht! Und noch dazu ein paar von p2 an sie geschickte Lacke, die ihr nicht so sehr gefielen. Vielen Dank! :D

Die August-Haulerei #1Weiter geht’s mit dem unerfreulichen Teil, ich habe nämlich sogar noch was unterschlagen – einen Barry M Textured-Lack. Der musste sich dafür mit einem Beutezug bei dm paaren (für das Foto, selbstverständlich). Gibt nichts besseres als neue Sortimente! :D Und auch ganz cool sind Lacke, die aus dem Sortiment geflogen sind – das ist der last forever Lack. :D

Die August-Haulerei #3Ein weiterer, aber schon etwas älterer Beutezug ist dann auf dem obigen Foto zu sehen – die sandstyle-Lacke wollte ich noch, bevor sie rausgingen und habe sie daher zum Vollpreis gekauft. Wäre auch zu schade gewesen, sie zu verpassen, weil man 50ct sparen wollte.

Die August-Haulerei #4So, dass die OPI-Lackenicht aus deutschen Drogerien stammen, dürfte klar sein – die kommen nämlich aus UK, genauer gesagt von FragranceDirect. :D Mit im Päckchen lag auch noch Escada – Cherry in the air und ich weiß jetzt, dass FD auch Parfüm zuverlässig liefert. Da habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal bestellt. :D Fantasy Fire stammt übrigens aus einem Vierer-Seit mit den oben gezeigten anderen drei Lacken. Kostete nur 5€, da waren mir die andern drei Lacke total egal. :D Und den Insta-Grip wollte ich einfach mal ausprobieren.

Die August-Haulerei #5Auch gekauft, aber nicht zu sehen: Die UV-Lampe. :D Aber ich dachte mir, das gel nails@home Starterkit reicht zur Illustration, hm? Ich habe es auch schon zweimal gemacht und war recht zufrieden. Weitere Tests stehen aus, ich weiß aber noch nicht ob ich darüber großartig blogge – Cyra macht es aber vielleicht, sie hat sie sich nämlich auch gekauft.

Die August-Haulerei #6Joa, und das hier war meine müde TK Maxx-Ausbeute. :D Manchmal haben die richtige Schnapper (ganz manchmal) und diesmal waren es die OPI Sand Minis aus der Bond Collection. Ich habe sie keine zwei Wochen gekauft, nachdem ich bei Magimania total über die ultraschlechten OPI Minis gemosert habe und dass die mir ja niiii-hi-hie ins Haus kommen. #facepalm Naja, jedenfalls habe ich sie und freu mich schon auf die Farben. Das Lackieren kann, glaube ich, nur grausam werden. :D

Die August-Haulerei #7So, und DAS hier oben ist die Beute aus einem Rossmann. Die Filiale kannte ich noch nicht, ist wirklich am A**** von sowieso und war tierisch gut bestückt mit LEs! YAY! :D Ich glaube, da war ich nicht zum letzten Mal. Für den dummen Playboy-Lack schäme ich mich ja etwas, weil der Playboy das letzte Heft auf Erden ist, das ich unterstützen würde (nicht wegen der Nacktheit, aber wegen der Einstellung zu Frauen), aber der Lack war zu hübsch, um ihn stehen zu lassen. Gewissermaßen der feuchte Traum meiner schlaflosen Nagellack-Nächte.

Die August-Haulerei #8So, und ein Packerl aus den USA kam auch noch an (ORLY + die zwei OPIs) – danke an Jettie! Den Orly hätte ich sonst nie gekauft, oder zumindest schlichtweg vergessen. :D Hinter den OPI Glitzer Lacken aus der Oz-Collection war ich aber schon länger her. Gott sind die schön!!11elf. Zu Taboo muss ich wohl nichts sagen, geiles Teil. :D Und den Unterlack teste ich momentan – ich glaube er verlängert die Haltbarkeit (ganz abgedroschene Marketing-Sprache, wuhu) wirklich ein wenig.

Was habt ihr euch im August gegönnt? Links in den Kommentaren sind erwünscht ;)

-Rea

Werbeanzeigen

China Glaze – Party Fowl [On The Horizon Collection]

China Glaze - Party Fowl [On The Horizon Collection]…und schon sind wir beim vorletzten Lack von China Glaze aus der On The Horizon Collection! Schade schade, ich finde, die Kollektion hätte noch ein paar Farben vertragen können. Aber jetzt erst mal zu Party Fowl (den ich immer Fowl Play nenne, weil ein Lack von ORLY so heißt, den ich schon ewig anschmachte…): Party Fowl ist der zweite der eher „dunkel“ gehaltenen Farben der Kollektion und enthält hellblaue, orange und schwarze Stäbchen.

China Glaze - Party Fowl [On The Horizon Collection]Die Kombination gefällt mir auch hier sehr gut, auch wenn sie an sich nicht sonderlich aufregend wirkt – ich habe daher einen gesättigten, blutroten Nagellack als Basisfarbe genommen. Bam, das haut rein! :D Andere Basisfarben konnte ich mir so gar nicht vorstellen, muss ich zugeben. Aber grün hätte sicherlich auch nicht schlecht ausgesehen. Wie auch immer, es ist übrigens Esprit – 602 Imperial Red, den es schon ziemlich lange nicht mehr gibt. :D

China Glaze - Party Fowl [On The Horizon Collection]Ich fand Party Fowl im Auftrag allerdings etwas anstrengender als die andern, er war etwas klumpig, deswegen ist die Schichtdicke auch recht ordentlich ausgefallen – ich hätte sie lieber etwas dünner gehabt. Aber nu, shit happens, ne :o

China Glaze - Party Fowl [On The Horizon Collection]Wie gefällt euch Party Fowl?

-Rea

China Glaze – Light As A Feather [On The Horizon Collection]

China Glaze - Light As A Feather [On The Horizon Collection]Tja, da ich vergesse habe, von Party Fowl Fotos zu machen, bekommt ihr jetzt erst Light As A Feather von CG zu sehen ;) Ich finde aber, er ist nicht weniger schön! Er enthält schwarze, quietschgelbe, orange und pinke Stäbchen und ist damit der hellste der sechse im Bunde. :) Ich habe ihn hier auf einem Nude/Braun-Ton von Artdeco lackiert (Nummer vergessen, sorry).

China Glaze - Light As A Feather [On The Horizon Collection]Ich war eigentlich recht überzeugt, dass der Braunton von Artdeco die perfekte, farbige Unterlage für den Lack war – einige Tage später hab ich dann mal pink drunter gehabt und bin mir jetzt nicht mehr so sicher. :D Wie auch immer: ich finde, man sollte eher etwas dunkleres nehmen, sonst sieht der Lack halt nur noch hell aus… und die schwarzen Stäbchen wie Pilz oder so.

China Glaze - Light As A Feather [On The Horizon Collection]Sehr beeindruckend finde ich, wie sich der Farbeindruck des Lackes total ändert, weil ich eine andere Basisfarbe benutzt habe (p2 080 crazy love übrigens) – er sieht doch irgendwie zurückhaltender und vor allem sehen die weißen Stäbchen auch viel pinker aus.

China Glaze - Light As A Feather [On The Horizon Collection]

Ich glaube aber, auf braun gefällt er mir doch besser, weil man mehr von der Farbvielfalt der Stäbchen sieht – das Pink ist einfach schon zu dominant. :D
Welche Basisfarbe gefällt euch besser? Und was haltet ihr von Light As A Feather?

-Rea

China Glaze – You’re A Hoot [On The Horizon Collection]

China Glaze - You're A Hoot [On The Horizon Collection]Als nächstes wollte ich unbedingt You’re A Hoot ausprobieren. Das lag unter anderem daran, dass ich zwei Schichten eines tomatenroten Artdeco-Lackes (Nr. 12) trug, und You’re A Hoot noch am ehesten dazu passte ;) Er enthält nämlich schwarze, orange und hellgelbe Stäbchen. Und dank seines Namens erinnert er mich auch total an einen Bekannten meiner Kindheit… x’D

China Glaze - You're A Hoot [On The Horizon Collection]Ich könnte an diese Stelle eigentlich genau das kopieren, was ich schon zu Flock Together gesagt habe – die Stäbchen lassen sich manchmal schwer verteilen, es braucht etwas Übung und man sollte sich nicht scheuen, durchaus hart einzugreifen. Auch hier gefällt mir die Farbkombination tierisch gut – und im Gegensatz zu Flock Together habe ich diesmal auch eine recht passende Basisfarbe gewählt. :D Gut vorstellen kann ich mir You’re A Hoot aber auch noch auf braun… :o

China Glaze - You're A Hoot [On The Horizon Collection]Diesmal hab ich allerdings auch nur auf dem Mittelfinger recht viel von dem Lack erwischt. Das ist auch gut so, weil mir die Stäbchen besser verteilt auch viel besser gefallen – man sieht einfach mehr von dem Effekt (auch wenn der meiner Meinung nach mit Federn immer noch überhaupt nichts am Hut hat…). Die gelben Stäbchen sind farblich aber auch sehr dominant.

China Glaze - You're A Hoot [On The Horizon Collection]Wie gefällt euch You’re A Hoot? Welche Basisfarbe hättet ihr benutzt?

-Rea