China Glaze – All A Flutter [On The Horizon Collection]

 Heute kommt er, der erste Lack aus meiner Bestellung von neulich! :D Ich trug Misslyn – 264 hula hoop und dann fiel mein Blick auf All A Flutter aus der On The Horizon Collection… farblich passte das wie Faust auf’s Auge, und dann ließ ich mich natürlich nicht zweimal bitten ;)

China Glaze - All A Flutter [On The Horizon]Ich habe eine Schicht vom China Glaze auf zwei Schichten vom Misslyn aufgetragen. Der Auftrag von All A Flutter war etwas gewöhnungsbedürftig… es sind nun mal bunte Stifte in einer farbloses Basis – das macht das Ganze recht pampig :D Die Stifte sind übrigens hellblau, orange und ein recht helles pink. Aus der Ferne mischt sich das ganze allerdings zu einem gröberen Farbeindruck in Richtung „irgendwie pastelllila“ – ich finde den Effekt echt unglaublich interessant!

China Glaze - All A Flutter [On The Horizon]Auf Nahaufnahme funktioniert das leider nicht so gut, dafür seht ihr die einzelnen Stifte viel besser. Ich habe keinen Überlack verwendet; man sieht gut, dass das Ganze durchaus etwas Struktur hat – wer glatte Oberflächen bevorzugt, wird das ohne Überlack nicht ertragen. :D Besagte Stifte sind übrigens ~4mm lang.

Alles in allem bin ich sehr glücklich mit dem Lack und dem Effekt. Farblich ist All A Flutter eine tolle Kombination, den man auch auf recht vielen Basisfarben ausprobieren kann – ich muss mal was bläuliches nehmen. Wie das wohl wirkt? Das Entfernen ist aber ein wenig anstrengend, aber viel Nagellackentferner hilft. ;)

China Glaze - All A Flutter [On The Horizon]Was haltet ihr von den Feather-Lacken von China Glaze?

-Rea

flormar – 392

flormar 392 1Ich weiß gar nicht, wielange dieser Lack schon in meinem Besitz ist. :D Mindestens ein Jahr – bei Douglas hab ich den Lack gekauft, so weit ich mich erinnere, damals gab es leider noch keine flormar Stores (ich muss unbedingt mal hin!). Warum ich ihn gekauft habe, dürfte auch klar sein – Holooo!
Nun, er bringt natürlich nicht das klassische Holo-V, aber damals fand ich schon Holopartikel in farbloser Base absolut hammermäßig. Daran hat sich auch nichts geändert – ich hadere nur mit dem Entfernen. Deswegen habe ich als Unterlack auch den essence peel off base coat verwendet, so konnte ich den Lack einfach abpulen. :D

flormar 392 2Das Lackieren war auch nicht besonders schwer, aber man merkt schon, dass es farblose Basis mit gaaanz viel Glitzer ist. Der Lack mit dem kreativen Namen „392“ lässt sich aber gut verteilen und der Glitzer häuft sich nicht an einem Punkt. Er wird aber wirklich extrem uneben und schon fast ein bisschen kratzig, ich kann großzügige und mehrere Schichten Überlack nur empfehlen. Pur habe ich den Lack übrigens nicht getragen – aber mehr dazu in einigen Tagen.

flormar 392 3Gäbe es bei flormar nicht so viele „Standard-Farben“, hätte ich wohl schon mehr Lacke – naja, und um Douglas mache ich auch einen großen Bogen, mir sind die Damen hier etwas zu aufdringlich. :D An sich würde ich mir aber am liebsten sämtliche Nagellacke kaufen! :D

Nutzt ihr flormar? Und wie sieht’s bei euch mit Hologlitzer aus – hot or not?

-Rea