Esprit – 601 Prestigious Red [Wi(e)der das Horten]

RdLErgebnisEndlich geht’s weiter! Die letzte Runde Wi(e)der das Horten liegt ja nun schon zwei Wochen zurück, und um das Ergebnis noch zu verkünden: leider fandet ihr den Rival de Loop Lack genauso unspektakulär wie ich – zumindest 96 von euch, und das war dann auch die klare Mehrheit *g* Er wandert somit in die Aussortiert-Kiste! In der Noch-Posten-Kiste habe ich wiederum sogar eine weihnachtliche „Schönheit“ gefunden, die ich heute zur Diskussion stelle. :D

Es handelt sich um die Nr. 601 Prestigious Red von Esprit. Esprit hat ja vor zwei oder drei Jahren das deutsche Sortiment verlassen – naja, um ehrlich zu sein auch kein Verlust… Die Lacke kosteten damals zum Originalpreis, wenn ich mich recht erinnere ca. 4€ – was damals für mich doch noch recht viel war, und dazu waren die Farben dann auch nicht spektakulär genug. Auch das Flaschendesign fand ich nicht so ansprechend… nun, für den reduzierten Preis von ich glaube ein oder zwei Euro habe ich mir dann aber einige Farben mitgenommen: eben unter anderem Nr. 601, ein eigentlich sehr schönes, aber auch sehr pinkes Rot.

Esprit - 601 Prestigious RedAber warum ist er hier gelandet, wenn er doch eigentlich so schön ist? Naja, also wir müssen festhalten: er ist ja nicht das klassische, metallische Rot, von dem doch so ziemlich jeder mindestens eine Flasche hat – er ist nämlich irgendwie pinker. Dummerweise steht er mir auch nicht so gut, und er gefällt mir zwar, aber eben auch nicht so sehr, dass ich ihn unbedingt bräuchte. Er ist – letzten Endes – schlichtweg ersetzbar. An der Qualität kann ich allerdings nicht meckern, zwei Schichten trocknen zügig durch und hinterlassen ein (fast) streifenfreies Finish.

Esprit - 601 Prestigious RedUnd den Lack habe ich auch drei Tage getragen, was doch eher selten passiert, denn ich musste recht oft die Fingerspitzen noch mal mit Lack benetzen – aber vielleicht war das auch nur die Faulheit, umzulackieren. Und ich bin etwas ratlos – behalten oder nicht? Hübsch ist er – aber mehr ja eigentlich auch nicht…

Esprit - 601 Prestigious RedEinzigartig genug für meine Sammlung – stimmt ab! :D Das Voting geht wie üblich eine Woche, also bis zum 30.12.2013. :)

-Rea

Werbeanzeigen

Esprit – 602 imperial red [Wi(e)der das Horten]

Hach, da sind wir schon wieder! Eine Woche herum, also gibt’s auch einen neuen Lack, der (vielleicht) weg muss. :D In diesem Fall habe ich zu einem ziemlich alten Exemplar meines Bestandes gegriffen – Esprit 602 imperial red. Dieser Lack treibt mich schon blogtechnisch in den Wahnsinn – die Farbe wollte sich einfach nicht realitätsgetreu darstellen lassen.

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Sie ist 1. VIEL VIEL VIEL dunkler, und 2. ist sie auch wesentlich satter. Auf den Fotos wirkt sie, als hätte die Kamera mit Röntgenstrahlen durch den Lack geguckt. Sowas von nervig! Aber ich glaube, für sowas ist das Internet einfach nicht gemacht – ich konnte mit GIMP auch keine Farbe kreieren, die halbwegs an das Original herankommt. :D

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Die Dame hier ist gar nicht so weit weg von der richtigen Farbe – so als Orientierung. Prinzipiell fand ich den Lack in Ordnung, aber ich finde, er braucht schon zwei bis drei Schichten, um 100% gleichmäßig zu sein – und von deckend reden wir nicht unbedingt, denn meine ziemlich präsenten Nagelränder sah man auch dort noch ein wenig ;)

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Ich bin allerdings doch etwas unentschlossen, denn an sich fand ich die Farbe sehr schön – und deswegen werde ich euch befragen. :D Nächste Woche gibt’s dann die Entscheidung!

Los, votet! ;)

-Rea

ESPRIT – 215 Rose passion

Wuhu, heute gibt’s mal wieder einen Lack von Esprit! Ich habe so einige Lacke dieser Marke gekauft, als sie dm verlassen hat… Vor über einem Jahr? Fast zwei Jahren? Zurück zur Farbe… :D

Wie ihr seht, handelt es sich um eine angenehme, nicht zu auffällige Farbe irgendwo zwischen Pink und Braun (Rosenholz?). Rose passion heißt er, die Nummer 215 hat er – und Rose passion triffts auch irgendwie, auch wenn ich nicht finde, dass die Farbe viel von Rosen hat ;) Meines Wissens nach ist die Kosmetiklinie auch nur noch in einem hauseigenen Online-Shop zu finden – eigentlich schade… Eigentlich.

Hier wirkt er nicht so braun wie er ist, aber dafür ist das Foto weniger gelblich

Denn die Esprit-Lacke sind auch so eine Sache, sie machen irgendwie immer einen wässrigen, schlecht deckenden Eindruck. Der hier war aber nach zwei Schichten 100% deckend – es irritiert mich jedes Mal auf’s Neue. :D Angenehmerweise trocknet er auch schnell – wer kann diesem schönen Rosenholz (oder was auch immer)-Ton dann noch widerstehen? ;)

Habt ihr ESPRIT noch auf dem Schirm oder schon längst vergessen? Was sagt ihr zur Farbe? :)

-Rea

…und das nahm sie mit!

Hallo ihr Lieben ;)

Ich habe ja im letzten Post versprochen, dass ich die Nagellacke zeige, die in mein zweites Heim mitfahren durften ;) Ich habe sie also – bei eher schlechtem Licht – alle vor’m Einpacken fotographiert und … hier sind sie – Bilderflut:

Das ist sie – die Kiste mit den Schätzen

essence – moonlight collection live forever, essence – ready to be bitten, dunkelblau von basic, p2 – dangerous, p2 – creme velvet, essence – into the night

MNY – 545, essence – no more drama, Catrice – dark lavender, p2 – rich, Catrice – just married, Manhattan – NY Skyline, p2 – matte victim Top Coat

China Glaze – Ruby Pumps, CG – Lasso my Heart, p2 crackling top coats black explosion, silver blast, golden rush

Manhattan 96D, 59G, 56I; Catrice – Blue’s Brother, Manhattan – Urban Jungle, Manhattan – Coffee to go

p2 – charismatic, scandal, gorgeus; essence – choose me!, out of my mind, glisten up!

Catrice – Lost in mud, essence – hello holo, Catrice – Poison me, poison you, essence – weiß, essence – grand-plié in black, Catrice – Wrapped around my finger

nur MNY: 265, 708A, 126A, 611A, 203A,

204A, 205A,

308A, 610A

KIKO 246, 277, 242, 250; Maybelline – flash cosmic, Maybelline Colorama – 54 cherry sweet

Alle Catrice: In the Bronx, Let’s Mauve On, Forget-me-Not, Dirty Berry, All about Barrie, Iron Mermaiden

p2 – gracious, eternal, divine, elegant; Esprit – Sugar rose

Alle Esprit: Rose passion, prestigious red, Vivid fushia, Velvet fushia, Rosewood, Woody chic, Imperial red

Puh, was eine Bilderflut :D Natürlich werde ich so viele Nagellacke vermutlich nicht ~brauchen~, aber da ich sechs Wochen weg sein werde, ist dann doch Zeit für einige ;) Und naja, zugebenermaßen haben die nicht alle in die Kiste gepasst – ich hatte noch eine Tüte ;)

Welche gefallen euch, welche habt ihr? Wünsche, Anträge, Vorschläge? Immer her damit!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und besseres Wetter als ich hier habe – buuuh, Regen, düster, das ist doch kein Sommer!

-Rea

ESPRIT – 209 velvet fushia

Hallo ihr Lieben :)

Heute möchte ich euch endlich mal wieder einen Lack vorstellen, nämlich die Nr. 209 „velvet fushia“ (wir denken uns bei der Namensgebung jetzt unsern Teil). Als ich nämlich mal wieder in unserm dm war, habe ich festgestellt, dass die ESPRIT-Theke neu befüllt war! Da schlug mein Herz höher und ich hab mir den Lack mitgenommen, in der Hoffnung, er wäre ein gutes Dupe für den alten p2 – diva. Die neue Version davon konnte mich nämlich nicht überzeugen. Die Farbe ist demnach ein dunkles rot-braun, manchmal auch einfach nur ein dunkles Rot. Ich trage so eine Farbe eher selten, trotzdem habe ich schon drei Lacke dieser Farbe… huch? :D

Weiterlesen

I mogs nemma!, sagte ich, und lackierte… was anderes

Moin Mädels! :)

Nun, gestern erst der Post zum Thema Esprit-Nagellack 208, Vivid Fushia und dann … hatte ich plötzlich keine Lust mehr auf ihn. Kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr zufrieden seid… und etwas neues möchtet? Umlackieren wollte ich aber nicht – der Lack sah gestern noch super aus, und entsprechend habe ich – geklaut inspiriert von Chloe’s Nails – mit Tesafilm (statt Scotch-Tape) ein bisschen experimentiert.

Und DAS ist dabei herausgekommen:

Weiterlesen

ESPRIT – 208 Vivid fushia

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht wisst, stehen bei dm in nächster Zeit einige Sortimentsverändungen an, bzw. werden gerade durchgeführt – NIVEA ist ja vor einiger Zeit schon gegangen, und demnächst scheint ESPRIT zu gehen. Im Zuge dessen, gibt es auf das gesamte Sortiment 50% Rabatt – da konnte ich an den Nagellacken natürlich nicht vorbei gehen…

Die Beute von heute ist die Nr. 208, Vivid Fushia (??? was auch immer man sich bei der Schreibweise dachte). Ein sehr schönes, metallisches Pink ohne Blaustich oder anderen Firlefanz :)

Bei allen Nagellackfläschchen von ESPRIT muss man den Deckel abnehmen, um den Lack aufdrehen zu können – mein Gott, hätte man mir das nicht früher sagen können? :D Ich habe anfangs wirklich panisch immer und immer wieder den Deckel gedreht, bis mir auffiel, dass der abgeht :D

Weiterlesen