KIKO – 497 Pearly Indian Violet

KIKO - 497 Pearly Indian Violet Uh, dieser Lack ist angeblich ein Chanel Taboo Dupe. Ich hab zwar Taboo und finde beide auch ähnlich, letztlich haben beide aber auch dieselben Probleme – nämlich, dass man von dem absolut genialen Schimmer in der Flasche auf den Nägeln fast gar nichts mehr sieht. :D Den Galaxieeffekt der Flasche muss man sich auf den Nägeln also schon selbst herzaubern, das macht der Lack selbst nicht.

KIKO - 497 Pearly Indian VioletAnsonsten war ich mit diesem KIKO Lack aber so zufrieden wie mit fast allen meinen anderen Exemplaren – deckt in zwei Schichten super, Pinsel sehr verlässlich, ach, überhaupt: ich mag KIKO Lacke. <3 Nur schade, dass man von dem Schimmer doch so wenig sieht.KIKO - 497 Pearly Indian Violet

KIKO - 497 Pearly Indian VioletHabt ihr euch das Dupe geholt? Oder gar Taboo selbst?

-Rea

Advertisements

ORLY – Star Spangled

ORLY - Star SpangledErinnert ihr euch noch an DAS Rot? Das von China Glaze? Ruby Pumps, um genau zu sein? Nun, er hat Konkurrenz – nämlich dank ORLYs Star Spangled, der – würde ich doch stark behaupten – ein Dupe ist. Gekauft habe ich ihn bei FragranceDirect, wo er auch noch verfügbar ist.

ORLY - Star SpangledIhr seht: Star Spangled ist Rot und vollgepackt mit diesem wunderhübschen roten Glitzer, der Ruby Pumps so berühmt gemacht hat. <3 Er hat auch noch einen Vorteil gegenüber Ruby Pumps – Star Spangled deckt schon in zwei Schichten ziemlich gut, für RP brauche ich immer drei. Letztlich schadet es aber sicher nicht, drei zu lackieren, denn mehr Glitzer ist immer gut… auf den Fotos habe ich aber zwei und einen guten (!) Überlack verwendet, denn ansonsten ist die Oberfläche von Star Spangled doch sehr sandig/hubbelig (ein Sandlack ist er aber nicht – das ist einfach nur der Glitzer).

ORLY - Star SpangledIch bin also ziemlich begeistert, und die 18ml von Star Spangled dürften zudem lange genug reichen, um mir ein Backup von Ruby Pumps glatt zu ersparen. :D ORLY - Star SpangledWie gefällt euch Star Spangled?

-Rea

essence – 02 Love, Peace and Purple (you rock LE) – [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche

ManhattanUrbanJungleErgebnis Ohje! „+ Ergebnis von letzter Woche“ ist diesmal relativ wörtlich zu nehmen, dann am Wochenende habe ich es nicht mehr geschafft, den Post zu veröffentlichen. Aber nun, mit ausmisten in die neue Woche zu starten ist ja auch nicht schlecht, oder? ;) Aber noch kurz zum Opfer der letzten Woche: Manhattan 12 Urban Jungle konnte euch offensichtlich nicht überzeugen – er fliegt, und zwar sehr eindeutig! Damit habe ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet, denn die Lacke aus der Lotus Effect LE waren damals allesamt sehr beliebt. Krass! :D

Diese Woche geht es um einen ganz anderen Kandidaten – und zwar um ein berühmtes Dupe, nämlich 02 love, peace and purple aus der You Rock LE von essence. Damals war Chanels Paradoxal noch in aller Munde – ich würde behaupten, der Hype ist mittlerweile etwas abgekühlt… ein guter Zeitpunkt, noch mal mit klarem Kopf darüber nachzudenken, ob der Lack einen Platz in der eigenen Sammlung verdient, oder? :D

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Der Hype um Paradoxal hatte mich nie so recht erfasst, und auch wenn ich ihn hübsch fand, fehlt mir irgendwie das „Besondere“. Das (Fast?-)Dupe habe ich trotzdem gekauft – wer weiß, vielleicht hätte ich ja sonst etwas verpasst. :D Das er jetzt hier ist, spricht nicht unbedingt dafür: ja, ich finde den Lack schön – aber stellenweise auch einfach austauschbar. Matschige Lacke gibt’s ja mittlerweile quasi überall.

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Trotzdem muss ich dem Lack aber zugestehen, dass der Schimmer zwar nicht wirklich sichtbar ist, aber den Gesamteindruck des Lackes verändert – er wirkt vielschichtiger, und manchmal schwankt der Farbeindruck auch, je nach Lichtquelle. Hmhh. Nun, ich bin unentschlossen und habe auch keinen andern Lack in die Richtung – also wäre behalten doch eigentlich keine schlechte Idee? Qualitativ fand ich ihn auch recht gut: deckend in zwei Schichten; flüssige, aber einfach zu kontrollierende Textur.

essence - 02 Love, Peace and Purple (you rock LE)Was sagt ihr – Paradoxal-Dupe-Verfechter oder doch lieber ohne den Trend? :D

Weil wir diesmal verspätet angefangen haben, geht auch das Voting etwas länger, und zwar bis Sonntag, 24. November, 20 Uhr :)

-Rea

Douglas – 15 Fireworks

Nun, da diesen Lack glaube ich eigentlich schon niemand mehr sehen kann, fasse ich mich etwas kürzer als ursprünglich geplant ;) Ich habe diesen Post schon immer etwas weiter nach hinten gelegt, weil man ja richtiggehend umspült wurde mit einer Welle von Fireworks-Bildern – das macht ja nicht mehr glücklich. :D

Letzen Endes habe ich aber wenig zu meckern an dem Lack – ich kam gut mit ihm klar, er lässt sich ganz ordentlich auftragen und er hält ein paar Tage durch. Nunja, dass es diesen Effekt jetzt quasi von fast jeder Marke gibt… dafür kann das gute Stück ja eigentlich nichts.

Für ein gutes Dupe von Chanels Peridot halte ich ihn allerdings nicht, denn Fireworks ist doch sehr strahlend und Peridot ist wohl gerade deswegen so besonders, weil der Effekt faszinierend ist, ohne einem gleich in’s Auge zu springen wie ein gejagter Frosch.

Oke, vielleicht habe ich doch etwas zu meckern – man sieht doch recht deutlich die Pinselstriche. Das muss man schon auch mögen.

Wie geht’s euch, könnt ihr Effekt und Lack noch sehen?Habt ihr Fireworks gekauft?

-Rea

 

Catrice – 620 Captain Sparrow’s Boat

Hallo!

Ja, könnt ihr sie noch sehen, die potentiellen eventuell mal gewesen Dupes für irgendwelche Chanel-Lacke? ;) Captain Sparrow’s Boat war einer davon. Natürlich ein Dupe für den Black Pearl von Chanel – wie der Name ja schon irgendwie vermuten lässt *hust*.

Ich bin ehrlich: mein Lieblingslack ist er nicht geworden. Auch wenn er in der Flasche einfach nur gräulich aussieht und auf dem Nagel erst der tolle grüne Schein rauskommt, ist er einfach nicht mein Ding… Naja, kann ja nicht jeder Lack sein, nicht wahr? ;)

Die Qualität war okay, er war ein wenig wässerig, hatte auch erst erwartet ich bräuchte mehr als zwei Schichten, aber letztendlich deckte er doch recht schnell. Trocken war er auch halbwegs flott, die Haltbarkeit war Durchschnitt.

Wie findet ihr ihn? Auch gekauft, und wenn ja warum – Dupe-Suche oder schicke Farbe?

-Rea