Rival de Loop Young – #30 fantasia

Rival de Loop Young - #30 fantasia 2014 war wirklich das Jahr der schicken Neuzugänge. Fantasia war einer davon, von der noch recht frisch „renovierten“ Marke Rival de Loop Young. Mittlerweile lohnt es sich wirklich, einen Blick auf die Theke zu werfen – ich würde keinen meiner Käufe aus dem neuen RdLY-Sortiment missen wollen. <3

Rival de Loop Young - #30 fantasia Rival de Loop Young - #30 fantasiaFantasia ist ein super schicker Lack, deckt in zwei Schichten (und auch in einer über einer dunkleren Farbe schon recht gut – Stamping Alarm!) und der Changier-Effekt ist auch gut zu sehen. Hey, was will ich mehr? Ja, genau – eine tolle Textur und bitte den perfekten Pinsel. Und BEIDES hat er. Ich bin verliebt. <3Rival de Loop Young - #30 fantasia

Rival de Loop Young - #30 fantasiaDer Pinsel ist breit, fächert schön auf, ist perfekt abgerundet und leicht zu kontrollieren. GANZ. GROSSE. PINSEL. LIEBE. <3 <3 <3 Und dann der Preis! Keine 2€. Leute Leute, da können sich einige Marken was von abschneiden…

Rival de Loop Young - #30 fantasiaWie gefallen euch die Rival de Loop Young Lacke?

-Rea

Werbeanzeigen

China Glaze – Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection]

China Glaze - Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection] Der Herbst 2014 war für Lackfans schon eine ziemlich coole Zeit – die nette Halloween Kollektion von China Glaze, dann die All Aboard, wo einige nette Lacke drin waren, und letztlich kam auch mein absolutes Highlight Choo-Choo-Choose You aus der Kollektion \o/

China Glaze - Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection]Eine ungewöhnliche Farbe gepaart mit hübschem, duochromen Schimmer – da kann man wohl kaum nein sagen, nicht wahr? Deswegen gibt es wohl auch kaum Blogs ohne Swatches, aber ich zeige euch meine trotzdem. Man gönnt sich ja sonst nichts, ne. :D

China Glaze - Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection]Ich habe (erinnerte) drei Schichten lackiert – der Lack ist nicht hochgradig pigmentiert. Sollte er auch nicht sein, denn sonst sieht man ja den Schimmer nicht mehr! Ein bisschen Geduld muss man also mitbringen, aber ich finde, das wird doch sehr belohnt. Oder wer kann diesem Schimmer widerstehen?China Glaze - Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection]

China Glaze - Choo-Choo-Choose You [All Aboard Collection]Ich jedenfalls bin beeindruckt und begeistert – wie sieht’s bei euch aus? 

-Rea

Rival de Loop – 02 Perfect Pinky [perfect style LE]

  Rival de Loop - 02 Perfect Pinky [perfect style LE] Nun, was soll ich zu diesem hübschen Lack sagen? Ich habe mich mal wieder dumm angestellt und die gewählte Basisfarbe (schwarz) war vielleicht nicht das optimalste – aber bei der eher dezenten, rosafarbigen Basis und den changierenden Partikeln im Lack erschien es mir am klügsten. Mittlerweile denke ich darüber allerdings etwas anders, aber das soll uns ja nicht hindern… :D

Rival de Loop - 02 Perfect Pinky [perfect style LE]Jedenfalls: ich glaube, ich muss den Lack bald noch mal auf Rosa oder sowas ausprobieren, denn mich würde schon interessieren, wie die Basisfarbe das Ergebnis dann beeinflusst. Auf schwarz dominieren nämlich eindeutig die enthaltenen Glitzerpartikel – sie changieren von Gelb zu Grün/Blau und das ist wirklich sehr hübsch anzusehen. :) Der Effekt ist aber relativ dezent. Ihr seht an allen Fingern eine Schicht schwarz und darüber zwei Schichten 02 Perfect Pinky – außer am Ringfinger, dort habe ich es bei einer Schicht belassen. Man sieht dann wesentlich mehr von der Basisfarbe durch, der Changiereffekt ist allerdings auch schwerer zu erkennen.

Rival de Loop - 02 Perfect Pinky [perfect style LE]Ich bin alles in allem aber schwer angetan von diesem Lack: die groben Partikel sind einfach sehr hübsch – und von einer Marke wie Rival de Loop habe ich so einen Lack schon gar nicht erwartet. :D Ich habe allerdings Überlack aufgetragen, weil die Glitzerpartikel sonst recht stumpf wirken.

Rival de Loop - 02 Perfect Pinky [perfect style LE]Wie findet ihr die perfect style-Lacke? Welche Basisfarbe hättet ihr genommen? :D

-Rea

KIKO – Duochrome Nail Lacquer 396

Hallo Mädels! :) Ich war bei KIKO – unter anderem, weil es die Nagellacke momentan für 2,50€ gibt – und habe dabei die neue LE entdeckt. Ein Bestandteil dieser LE sind duochrome Nagellacke – und wie hätte ich an denen vorbeigehen können *g*

Ins Körbchen gehüpft ist aber mal nicht das obligatorische Peridot-Dupe, sondern eine ähnliche, aber doch andere Variante. Eine hellgrüne Basisfarbe, die total toll ins hellblaue changiert – schon in der Flasche wundervoll anzusehen <3 Hätte ich etwas mehr Bargeld dabei gehabt, hätte ich wohl noch den orange-rosa-changierenden Ton genommen, aber man kann ja nicht alles haben ;)

Von der Peacock-LE von Misslyn kennt man das ja noch, dass der Lack auf schwarz aufgetragen werden soll – ich hab’s auf einem Kunstnagel ausprobiert und für nicht so schön befunden und daher ohne Basislack gemacht ;) Das hat auch erstaunlich gut funktioniert, genauer gesagt bin ich begeistert. In zwei Schichten deckt der Lack! <3

Ich habe auch immer etwas Bedenken, dass der Lack nicht genug changiert oder nur leicht, usw. – aber auch da: kein Grund zur Beanstandung. Die Nr. 396 changiert toll und definitiv sichtbar von hellgrün zu hellblau (in extremen Winkeln auch in dunkleres Blau) und das sieht einfach nur grandios aus. Ich bin hin und weg und beobachte mit Freuden das Farbspiel :)

Das einzig negative ist wohl, dass man schon ein paar Pinselstriche sieht – ist nun mal metallisches Finish ;) Ansonsten bekommt der Lack aber von mir eine absolute Empfehlung! Der Lack ist aber relativ flüssig; dank meiner kurzen Nägel war das aber kein Problem. Wie das bei längeren Nägeln aussieht weiß ich nicht; das werde ich aber wohl nachtragen.

Denn: der Lack ist so toll, der kommt mir sicher mal wieder auf die Nägel ;)

Gefällt euch der duochrome Effekt, vor allem bei Farben wie hellgrün-hellblau-blau? :)

-Rea

Catrice – 490 Iron Mermaiden

Das hier ist ja schon fast ein Retro-Post, ja? Immerhin ist Iron Mermaiden von Catrice ja nun schon ein Weilchen im Sortiment, genauer gesagt – seit einem Jahr. Edit: Und im Frühjahr 2012 ist er dann auch endlich rausgeflogen. :D

Huiuiui… Flip-Flop-Lacke (wie manche Leute das duochrome Farbspiel zwischen lila und grün nennen) waren und sind damals ganz schön „in“ gewesen… Ich finds immer noch hübsch, aber naja, vom Catrice-Lack bin ich nicht so begeistert.

Die Deckkraft ist eher schlecht – mit zwei Schichten kommt man da wahrlich nicht weit – und der Auftrag ist einfach verflucht streifig, ich finde die Konsistenz auch sehr dünnflüssig. Die Haltbarkeit sah bei mir so aus: lackieren – fünf Stunden warten – erste Absplitterungen an den Rändern. Errrm, okay. Ö_ö

Und da geb ich zu, das ist mir das Ergebnis nicht wert *hust* Deswegen hab ich den Lack glaube ich maximal zweimal getragen… Und noch dazu ist der Changier-Effekt ja auch nicht sooo stark.

Wie siehts bei euch aus, wieviel investiert ihr in schöne Resultate? Was haltet ihr von dem Lack? :)

-Rea