Kosmetik Kosmo – Drachenzunge

Vor langer, langer Zeit, in einem Land, weit weit weg von hier, kaufte ich mir – manche erinnern sich vielleicht sogar – einige (also…alle) Nagellacke von Kosmetik Kosmo. Endlich komme ich auch mal dazu, sie zu lackieren, und daher gibt’s heute den fantastischen Nagellack mit dem Namen Drachenzunge für euch ;)

Die Farbe finde ich schon tierisch schwer zu beschreiben :D Im Fläschchen dominiert ein Braun mit goldenem Schimmer, aber man sieht schon an den Kanten oben am Fläschchen, dass er irgendwie auch lila wirkt (oder wirken kann). Und bei näherem Hinsehen entpuppt sich dann der Schimmer nicht nur als goldener Schimmer, sondern richtiggehend als bunter Schimmer – rot, grün, und gold. Und noch einiges anderes, was ich einfach nicht zuordnen kann!

Der Lack wirkt auf jedem Foto anders :o Und genauso ist’s auch in der Realität…

Ich hatte anfangs Angst, dass er sheer ist und man drei Schichten aufwärts braucht – hat man ja öfter mal bei Lacken, die keine eindeutige Farbe zu haben scheinen. Aber Drachenzunge belehrte mich eines besseren. Deckend in einer Schicht, in zwei Schichten ist er dann auch 100% gleichmäßig – ich denke aber, die wenigen ungleichmäßigen Stellen sieht man nur, wenn man mit der Nase am Nagel klebt :D

…das gute Stückt wirkt abhängig vom Licht mal bräunlicher, mal lilastichiger! :o

Die Trocknungszeit war dann wieder durchschnittlich, in der Zeit hab ich das Gefunkel des Lackes bewundert :) Er ist mir 3,99€ pro Flasche nicht der billigste von allen, aber ich würds bei diesem Lack wieder tun.

Wie sieht’s bei euch aus, habt ihr Nagellacke von Kosmetik Kosmo und wie findet ihr sie?

-Rea

Werbeanzeigen