ORLY – Bling

ORLY - BlingEines schönen Tages gönnte ich mir einige hübsche ORLY-Lacke. Bling war einer davon. Und ich finde ihn auch immer noch sehr hübsch! Leider wusste ich schon, dass ich ihn wohl kaum häufiger tragen würde – bei so einem hübschen, goldigen, holo-gespickten Lack eine rechte Schande, weswegen ich ihn an Conny weitergab.

ORLY - BlingFotos habe ich trotzdem gemacht… getragen habe ich ihn nämlich ganze zwei Mal. Was, ganz im Ernst, bei 18ml Inhalt absolut nicht auffällt.

ORLY - BlingWie auch immer: versenkt euch in diese Holo-Schönheit und sagt mir: hättet ihr ihn behalten?

ORLY - BlingUm ehrlich zu sein kann ich euch leider schon gar nicht mehr sagen, wieviele Schichten ich gebraucht habe. Ich habe ihn aber als relativ gut deckend in Erinnerung, er ist nicht als Topper konzipiert. Naja, mein Hirn lässt nach, in diesem Sinne – viel Spaß mit den Fotos :)

-Rea

 

Advertisements

KIKO – 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Rote Glitzernagellacke gehen immer, finde ich – KIKO 439 Cyber Red ist einer davon. Dass ich dem also nicht entkomme, war ja wohl klar. :D Nun liegt die Digital Emotion Kollektion aber auch schon ein Weilchen zurück – die Fotos sind daher auch schon etwas älter. Aber zu hübschen LE-Lacken sagt hier ja keiner nein, nicht wahr?

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion] Für eine gute Deckkraft auf den Fotos benötigt man übrigens nur zwei bis drei Schichten, je nachdem wie dick man lackiert. Ich bin ein Freund dünner Schichten, die schnell durchtrocknen – deswegen seht ihr auch drei :) Das hat dann auch den Vorteil, dass der Lack eine wirklich tolle Tiefe entwickelt. Man starrt so ein bisschen auf den Grund, vorbei am roten Hexglitter. ;D

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Das Entfernen war ziemlich uncool – aber das wusste ich schon vorher und habe deswegen einen peel off base coat untendrunter lackiert. Das Abziehen war ganz okay, ich musste nur noch an den Nagelrändern etwas nachbessern und gut war. :)

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Zu meinen Must-Haves gehört der Lack nicht – die Textur ist zwar angenehm und so weiter, aber roter Glitzer ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. Letztlich ziehe ich Ruby Pumps und Co. auch einfach vor – der Glitter von Cyber Red ist mir schon fast etwas zu groß. :)

KIKO - 439 Cyber Red [Digital Emotion Kollektion]Wie steht’s bei euch – Fans?

-Rea

Maybelline – 224 Rosy Rosettes [Brocades LE]

Maybelline - 224 Rosy RosettesIch bin schon ziemlich spät dran, nicht wahr? Egal, den Lack zeige ich euch aber trotzdem noch, weil ich ihn nun schon mal getragen und fotographiert hab. Da bietet sich das einfach an. :D Schön ist er außerdem noch – aber das waren die Brocades ja alle. Ärgere mich immer noch, Knitted Gold nicht bekommen zu haben. *grml*

Maybelline - 224 Rosy Rosettes  Wie auch immer – roter Lack, hellrosa Hexglitter und güldene Partikel, die manchmal grün schimmern. Wer würde da nicht nein sagen? :D Was ich auch sehr bemerkenswert fand: der Lack deckt tatsächlich in zwei bis drei Schichten vollständig. :O Ohne Ungleichmäßigkeiten oder sowas. Krass! Das kriegt so manch als „deckend“ beworbener Lack ja nicht hin (*hust* Catrice *hust).

Maybelline - 224 Rosy RosettesLeider ist die Haltbarkeit einfach nur mega grottig. Also, sogar für *meine* Verhältnisse megagrottig – bei mir hält Lack normalerweise maximal ein bis zwei Tage. Rosy Rosettes hat nicht mal 6h überlebt, und das war dummerweise gerade an einem Sonntag, als ich bei den Schwiegereltern zu Besuch war. Fail… Wie gesagt: das ist sogar für mich megagrottig, und deswegen werde ich den Lack pur auf keinen Fall mehr tragen.

Maybelline - 224 Rosy RosettesAber hey, ist er nicht hübsch? <3 Habt ihr ihn ergattert?

Maybelline - 224 Rosy Rosettes-Rea

butter London – Fairy Cake

butter London - Fairy Cake Glitzer-Attacke!!!!! Fairy Cake von butter London leistet mir dabei feinste Dienste, in nur zwei Schichten deckt der Lack nämlich ziemlich ordentlich. Uhm, leider braucht man allerdings drei Schichten Überlack (eine davon BTGN Top Sealer von essence, und zwar eine GANZ dicke) um diesen Lack so richtig zum Funkeln zu bringen – der Glitzer trocknet nämlich wirklich SEHR uneben. Da haben Sand-Lacke schon fast Konkurrenz, aber wirklich. :D

butter London - Fairy Cake

Eine Schicht Fairy Cake – deckt erstaunlich gut, mit einer dickeren zweiten Schicht wird’s zu 90% blickdicht. Die „unbedeckten“ Stellen kann man dank dem Gefunkel aber sowieso nicht erkennen. :D

Die Farbe des Lackes (oder besser gesagt: des Glitzers?) ist es mir aber absolut wert. An sich ist die Basis nämlich transparent, erst der Glitzer gibt dem ganzen Farbe – selbige ist leider etwas schwer zu beschreiben. Ein helles, gräuliches Beige vielleicht? Und dann dreht man den Lack in den Händen und man sieht: oh! Wenn Licht frontal auf den Glitzer trifft, sieht man nicht nur Holobolo-Glitzerpartikel, sondern auch noch ein wunderschönes goldiges Funkeln. :o

butter London - Fairy CakeEine Augenweide par excellence ist er also schon mal. Aber einen peel off base coat empfehle ich auf jeden Fall. Pur hätte ich das nicht entfernen wollen ;) Ich hatte beim Kauf gedacht (online über Amazon als das Glitter-Set-Trio im Angebot war) gedacht, er wäre ein typischer Holo-Glitzer-Transparent-Lack. Weit gefehlt – der goldige Schimmer ist wirklich was besonders.

butter London - Fairy Cake

Zwei Schichten Überlack – noch nicht das Wahre :D

Meine Kamera hat ganz schön gezickt beim Fotographieren – das Gefunkel war einfach zu viel für sie. Herausgekommen sind daher leider nicht viele brauchbare Fotos, vor allem mit Überlack waren’s eher wenige… aber ich hoffe, man erkennt doch etwas vom Lack ;)

Habt ihr butter London-Lacke?

-Rea

China Glaze – Glistening Snow [Holiday Joy 2012]

China Glaze - Glistening Snow Kihihihihihi, ich hab ihn! Glistening Snow stand eine ganze Weile auf meiner Wunschliste (die ersten Weihnachtskollektionen-Swatches tauchen ja schon immer im Oktober auf). Glitzer in klarer Basis kann ich im allgemeinen sowieso nicht widerstehen, da war er natürlich keine Ausnahme und als bei Shining-Cosmetics dann für 3€ Ausverkauf war…. na, kommt schon, ihr hättet auch nicht nein gesagt, oder?!

China Glaze Glistening Snow Holiday Joy 2012Ich wusste ja schon, dass er deckt und das finde ich großartig :D Einige nicht deckende Glitzerlacke in diese Richtung habe ich schon, aber deckend kommt nur noch flormar 392 in Frage, und der ist etwas gröber. Glistening Snow ist aber recht fein. In zwei Schichten erreicht man wirklich eine ordentliche Deckkraft – drei wären vielleicht nicht verkehr gewesen, aber ich fand zwei auch schon ausreichend.

Dank des Glitzers wird’s natürlich eine hubbelige Angelegenheit, daher braucht er auch zwei dicke Schichten Überlack (in diesem Fall BTGN, den nehm ich für solche Gelegenheiten gern, weil die Textur recht dicklich ist).

China Glaze - Glistening Snow

Ohne Überlack sieht der Lack übrigens so aus – vom Gefunkel leider nicht viel zu sehen, daher geht ohne Überlack sowieso nichts :D

Tragt ihr deckende Glitzer-Lacke? Dezent ist ja bekanntlich anders… :D

-Rea