essence – 51 miss captain

essence - 51 miss captain Bye bye, miss captain! Dieser Lack ist nämlich nicht mehr im Sortiment – ich habe ihn im Ausverkauf für 95ct ergattert. Finde ich aber gut, denn ich hatte schon ewig kein Glück mehr beim essence sale (gibt’s oft ja gar nicht mehr) und außerdem finde ich die Farbe schick :) Ein gedämpftes blaugrau, das sich in der Zukunft immer mal anbieten wird.

essence - 51 miss captainIch finde ihn in der ersten Schicht noch relativ transparent, in Schicht zwei entfaltet er dann aber volle Deckkraft. Mein Pinsel ist ganz schön buschig, aber nunja, passiert – am Auftrag hat mich das nicht gehindert. Alles in allem bin ich sehr zufrieden. :)

essence - 51 miss captainWie gefällt euch miss captain?

-Rea

Werbeanzeigen

essence – a lovely secret

Hallöchen ihr Lieben,
Heute habe ich einen Lack aus dem aktuellen Standardsortiment von essence für euch.
Gar nicht so selbstverständlich, denn die meisten meiner Colour & Go Lacke sind mittlerweile gar nicht mehr im Sortiment.

A lovely secret ist sogar erst im Frühjahr ins Sortiment eingezogen und derzeit für ca. 1,25€ in der Drogerie eures Vertrauens zu erwerben.

Es handelt sich dabei um ein Flieder mit feinen lila Partikelchen (kein Schimmer/Glitter) und gaaaanz feinem Rosaschimmer, der allerdings nur bei direktem Lichteinfall sichtbar ist.
Durch die lila Partikelchen erhält der Lack eine sehr interessante Optik, es wirkt irgendwie ein wenig „pixelig“ und ganz leicht uneben.
Genau das lässt den Lack total interessant wirken, weswegen ich ihn trotz meiner Lila-Hassliebe mitgenommen habe.

Auf dem Tragebild seht ihr zwei Schichten, die sich komplett problemlos und angenehm lackieren ließen.

Fotografiert wurde mit Blitz, allerdings dank diesem ziemlich farbecht! :)

Da man den feinen Rosaschimmer höchstens auf dem Ringfinger und in der Flasche etwas erahnen kann, habe ich euch hiervon noch einmal eine Nahaufnahme gemacht:
Auch wenn ich da sonst eher weniger drauf achte, aber für mich passt dieser Lack, ganz nach dem typischen Pastell-Klischee, perfekt in den Frühling!

Wie findet ihr a lovely secret? Habt ihr Empfehlungen für andere Lacke aus dem aktuellen essence Sortiment für mich?

Liebe Grüße,
Cyra

essence – 35 movie star

Ui, über diesen Nagellack hab ich ja noch gar nicht berichtet… Das gute Stück ist ein sehr schönes Grau, aber mit leichtem Blaustich – es ist also rein „reines“ Grau. Und ich glaube, er befindet sich auch noch im Standardsortiment… :D (Dass ich mal Nagellack vorstelle, den es tatsächlich noch zu kaufen gibt. Wahnsinn.)

An der Qualität hatte ich nichts zu bemängeln, er lässt sich ordentlich auftragen, trocknet auch gut durch und dann ist ja eigentlich jeder glücklich ;)

Auffällig ist eigentlich nur, dass der Lack auf den Nägeln wirklich wesentlich dunkler ist, als in der Flasche – das kommt also nicht magischerweise auf’s Foto, das ist auch so :D

Habt ihr den perfekten grauen Nagellack schon gefunden?

-Rea

essence – 73 princess prunella

Hach, die essence colour&go-Lacke… ich habe mittlerweile einige und naja: ich werde einfach nicht warm mit ihnen. Ich weiß nicht warum, aber bei mir zieht sich die Trockenzeit immer ins Unendliche – es ist aber wirklich in erster Linie bei den colour&go-Lacken so, mit den LE-Lacken komme ich meist recht gut klar.

Joa, und so auch bei diesem hier. Princess Prunella, Nr. 73, Möchtegern-Paradoxal-Dupe – nur leider eben nicht halb so schön (glaube ich) und auch an mir gefällt er mir nicht wirklich. Er lässt meine Haut irgendwie fahl und gelblich erscheinen – Gelbsucht lässt grüßen ;) Ich hatte schon überlegt, in abzugeben, aber ich habe evtl. doch noch eine Verwendung für ihn gefunden – aber dazu evtl. in einem anderen Post mehr…

Auf dem Foto zur rechten des Textes seht ihr übrigens meine rechte Hand. :D Die gute darf normalerweise nie auf Fotos posieren, aber wo mich der Lack schon so geärgert hat, durfte sie auch mal ran.

Und hier nochmal ein ordentliches Foto mit links (haha, Wortspiel):

Das Foto hier ist dann auch unter der Lampe geschossen worden und zeigt etwas besser, wie der Lack eigentlich aussieht. Eine komische, bräunliche Note zusammen mit irgendwie Lila. Äääh, ja. Die Farbe ist auch besser getroffen als auf dem obigen Foto. Aber auch das obige Foto hat seine Existenzberechtigung: im fahlen Licht will princess prunella nämlich auch nicht überzeugen.

Habt ihr ihn, wie gefällt er euch? Habt ihr das Problem auch: guter Auftrag, ewige Trocknungszeit?

-Rea

 

 

 

essence – 27 no more drama

Heute gibt’s mal eine Rarität, bzw. schon fast Antiquität für euch. Den Lack hier habe ich nämlich schon vor einer halben Ewigkeit gekauft – aber irgendwie psrach mich die Farbe nie wirklich an, also ein typischer Fall von ein paar mal getragen und dann in den Schrank gewandert, oder so. Ich fand ihn damals vom Auftrag her einfach auch nicht besonders. Mittlerweile – auf wesentlich kürzeren Nägeln als damals – geht das aber ganz gut.

Auch die restlichen Eigenschaften des Lacks fand ich okay, mir fällt nichts ein, was grottig war (abgesehen von der Trockenzeit vielleicht), nur die Farbe muss man mögen…

Er wirkt in der Realität aber wirklich etwas fliederhafter und irgendwie ausgebleichter. Und generell auch etwas pinker. Hm, wieder so eine Farbe, die ich einfach nicht auf’s Foto kriege. Frust!

Wie sieht’s bei euch aus? Flieder-Fans? Auch dieses gute Stück geht bzw. ging zum März 2012 aus dem Sortiment…

-Rea