Catrice – C01 Feathery Fact, C01 Golden Plum-e, C02 Peacocktail, C03 Skies‘ Force [Feathered Fall LE]

Ich bin mal wieder zum LE-Jäger geworden – und hatte dank einer Online-Bestellung bei Kosmetik Kosmo sogar Glück!! :D Objekt meiner Begierde war die wunderschöne Feathered Fall LE von Catrice. <3 Eine der schönsten LEs seit langem – daher durften auch alle vier Nagellacke bei mir einziehen. Und die zeige ich euch jetzt alle in einem mörderisch langen Beitrag. ;D Fangen wir also an…

C01 Feathery Fact

Catrice - C01 Feathery Fact Der Glitzertopcoat der LE spaltet glaube ich durchaus ein wenig die Gemüter – mit soviel Bling mag nicht jede(r) herumlaufen. Ich mags aber und daher habe ich ihn auch gekauft. ;D Wie ihr seht, habe ich ihn aber als Akzent verwendet, nicht deckend – was, glaube ich, sogar möglich wäre… wenn man denn Nerven hat so eine Art Glitzer mit drei Schichten aufzubauen. Für möglich halte ich es. Catrice - C01 Feathery Fact

Catrice - C01 Feathery FactEnthalten sind dünne, grüne Bar-Glitter sowie etwas breitere und größere, holografische Bar-Glitter. Auch diese Art Glitzerpartikel mag nicht jeder – ich sträube mich da aber nicht, sondern finde sie echt cool! :D Der Auftrag erfordert aber etwas Übung – man sollte nicht zuviel herumstreichen, sondern sich auf eine Richtung beschränken, damit sich die Bar-Glitter schön ausrichten. Oh, gut abstreifen sollte man auch – sonst hat man einen dicken, fetten BLOP auf dem Nagel und dann kann man sich überlegen, wie man gefühlte drei Kilo Glitzer-Pampe vom Nagel herunterbekommt. ;D

Catrice - C01 Feathery FactAn dem holografischen Farbspiel konnte ich mich bisher noch nicht satt sehen! Echt cool gemacht von Catrice – schade nur, dass der grüne Glitter darin fast etwas untergeht. ;D Ihr seht auf jeweils eine Schicht – der Glitter ist wirklich sehr dicht!

C02 Peacocktail

C02 PeacocktailMit Sicherheit habt ihr euch auch schon gefragt, welche Schönheit ich als Basisfarbe benutzt habe für Feathery Fact – C02 Peacocktail ist die Lösung! Der Lack ist sehr vielschichtig, meine Fotos haben das nicht ganz einfangen können. Die Basisfarbe ist dunkel und enthält super viele, sehr feine lilafarbige und grüne Partikel. Ich bin mir nicht sicher, ob die nicht vielleicht einfach changieren…

C02 Peacocktail Aufgetragen habe ich zwei lockerflockige Schichten, der Lack ist sehr umgänglich. Der schmale, rund gebundene Pinsel gefällt mir sehr und ist eine eindeutige Verbesserung zum grottigen Standard-Pinsel. Ich fürchte aber, er ist eine Ausnahme. ;D Der Schimmer (eigentlich sollte mans nicht Glitter nennen – es ist wirklich eher Schimmer) ist so schön fein, das macht richtig Spaß, ihn einfach anzugucken.C02 PeacocktailC02 Peacocktail

C03 Skies‘ Force

C03 Skies' ForceSkies Force ist grün! Ich habe einige Lacke, die so einen ganz komischen Grünton (recht hell) und blauen Schimmer haben – aber den Lack wollte ich trotzdem haben… an dieser Stelle möchte ich nämlich erwähnen, wie gut mir die gummierte, quadratische Kappe gefällt. Ein echtes Schmuckstück von Nagellack. <3 Deswegen waren die Lacke vermutlich auch etwas teurer als gewöhnlich – 3,79€ – aber das finde ich okay, sofern das Gesamtpaket denn so überzeugt, und das tut es. :D

C03 Skies' Force Lackiert habe ich übrigens drei dünne Schichten. Dazu muss man aber wissen, dass ich eine Vorliebe für dünne Schichten habe. Wer gerne dick lackiert, kommt auch mit zweien weg! Besonders hübsch auch bei diesem Lack – der bläulich-lila-goldig-changierende Schimmer, den alle Lacke der LE haben. :)C03 Skies' ForceC03 Skies' Force

C01 Golden Plum-e

C01 Golden Plum-e So, und jetzt widmen wir uns schon dem letzten Feathered Fall Lack – nämlich Golden Plum-e :) Dessen Name ist auch Programm: eine recht transparente (?), seltsame Basisfarbe, mit einigen pinken Glitzerpartikeln. Die aber auch pink changieren. Und ach, ich weiß auch nicht recht – sehr lustiger Effekt zudem: in der Nähe sieht der Lack sehr goldig aus, guckt man aus der Ferne, erscheint er pink. Sehr faszinierend! Und silberner Schimmer ist übrigens auch drin. Ich hab keine Ahnung, wie ichs beschreiben soll. :D

C01 Golden Plum-eObwohl er in der Flasche recht transparent wirkt, haben mir zwei Schichten für die Deckkraft gereicht. Drei Schichten könnte man auch machen, wenn man dünn lackiert… Ich fand ihn in zwei Schichten aber schon top! Ja, und außerdem gefällt er mir super – das Farbspiel ist einfach nur schick und deswegen durfte er auch am längsten auf meinen Nägeln verweilen. Obwohl ich doch eigentlich nur die Fotos machen wollte! Aber er war dann einfach zu schick, um ihn sofort wieder zu entfernen. ;D C01 Golden Plum-e

C01 Golden Plum-eSO, was sagt ihr zur LE? Normalerweise mache ich ungern solche puren Swatch-Posts, aber um von den Bildern noch etwas zu haben, wird man wohl schnell sein müssen – die LE ist mit Sicherheit schnell ausverkauft. :o

-Rea

Catrice – C02 Maliblue [Luxury Lacquers LE]

Ich habe gehört, bei einigen verschwindet die Luxury Lacquers LE schon wieder aus den Regalen, und daher möchte ich noch das letzte der Pressesamples, die ich von Cosnova bekommen habe, zeigen. Es handelt sich hierbei um C02 Maliblue, einen Sandlack in einem schönen Blauton. :)

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE] Mir steht das Blau nicht besonders gut, aber der sandige Effekt gefällt mir durchaus – in zwei Schichten deckt der Lack vollständig. Der Pinsel war bei meinem Exemplar außerdem ziemlich gut, was man von so manch anderem ja leider nicht behaupten kann.

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE]Unter’m Strich sind die Sandlacke aber trotzdem nicht meine Favoriten gewesen… die Farben haben mir nicht so zugesagt, und auch C02 Maliblue wird wohl keiner meiner Favoriten. Nichtsdestotrotz netter Lack.

Catrice - C02 Maliblue [Luxury Lacquer LE]Wie gefielen euch die sandigen Exemplare in der Luxury Lacquers LE?

-Rea

Catrice – C02 Holly Rose Wood [Hollywood’s Fabulous 40ties LE]

Hallöchen ihr Lieben,
Anfang dieser Woche habe ich endlich die Hollywood’s Fabulous 40ties LE von Catrice bei dm entdecken können. Es war seit langem mal wieder eine LE, der ich wirklich hinterher gejagdt bin, denn die LE fällt voll in mein Beuteschema und ich steh zur Zeit total auf beerige und pinke Nägel.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass einiges den Weg zu mir nach Hause gefunden hat. Unter anderem diese Schönheit mit dem klangvollen Namen C02 Holly Rose Wood.
Wenn man den Namen hört, könnte man vermuten, dass es sich um einen Rosenholzton handelt, aber nö. Anscheinend wollte Catrice bloß Hollywood mit Rose verbinden und so entstand dann dieser Name.

Auf dem Bild seht ihr zwei Schichten Lack. Die Textur bei diesem Lack ist etwas dicker als von Catrice gewohnt, aber dadurch lässt er sich auch gut auftragen. Und der neue breite Pinsel ist ja eh kein Problem für mich, ich mag solche deutlich lieber als die dünnen Fitzeldinger.

Als ich den Lack in mein Körbchen packen wollte, hätte ich ihn fast wieder zurück gelegt. Mir kam der Gedanke, dass mir die Farbe doch irgendwie bekannt vorkommt. Aber statt der Vernunft siegte die Neugier und ich nahm ihn zum Vergleich dann doch mit.
Bei meinem Verdächtigen handelt es sich um April von Chanel, den ich euch vor einiger Zeit schon vorgestellt habe.
Aber wie man erkennen kann ist Holly Rose Wood doch ein bisschen pinker als April und auch etwas heller.
Ich muss mich also nicht ärgern und beide Lacke haben eine Daseinsberechtigung in meiner Sammlung. Außerdem hab ich beim Catrice Lack nicht schon nach 24 Stunden deutliche Tipwear…

Wie gefällt euch Holly Rose Wood? Habt ihr sogar selbst bei der LE zugeschlagen?

Ich wünsch euch ein schönes Restwochenende!
Cyra