beloved dots, lacktastische Edition

Hahaha, das könnt ihr euch echt nicht ausdenken, wielange manche meiner Fotos darauf warten müssen, gezeigt zu werden… also das ist eigentlich nicht mehr feierlich, aber ganz im Ernst – das reale Leben ist unter’m Strich wichtiger und ohne Internet guckt man nun mal beim bloggen dumm in die Röhre ;) Aber jetzt zu dem, was ich euch denn schon so lange zeigen will: Frau Kirschvogel hatte mich nämlich zum nachmachen inspiriert – ich fand ihr Nageldesign „beloved dots“ so schön, dass ich es mit anderen Farben nachgestellt habe. :D

beloved dots, lacktastische Edition beloved dots, lacktastische EditionDas ist mittlerweile ein Jahr und 8 Monate her, aber nun gut. :D Die Fotos haben in der Zwischenzeit auch gelitten – ich glaube, die Festplatte macht irgendwas mit den Daten – aber worum es mir ging, seht ihr ja: auf Rival de Loop Young 12 Coconut Milk habe ich mit verschiedenen Lacken (keine Ahnung, was das für welche waren, ich tippe auf p2 volume gloss) mit einem Dotting Tool Punkte getupft und dann mit Überlack versiegelt. Hach.

rcimg_9518Dasselbe habe ich noch mal gemacht, einige Zeit später, allerdings mit Neon-Lacken und essence white white ways drunter – das hat auch seinen Reiz, wie ich finde, aber die gedecktere Variante gefällt mir aktuell (vielleicht auch bedingt durch die Jahreszeit) einen Tacken besser. Die Neon-Lacke sind übrigens von ORLY und China Glaze. :D

rcimg_9523Wie steht’s um euch?

-Rea

Advertisements