basic – 02 lava ardiente [Sevilla LE] [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisGuelleHallo ihr Lieben! Schon wieder ist eine Woche vorbei, und daher gibt’s euch einen neues Wi(e)der das Horten-Voting! ;D Der Gülle-Lack von letzter Woche konnte euch so gar nicht überzeugen – Catrices Dulce & Havanna muss sich daher wohl ein Leben abseits meiner Sammlung erträumen. Und meine Weihnachtselche werde ich nächstes Jahr wohl auch mit einem anderen Lack machen müssen. :D

Weg von Gülle, hin zu einer recht alten LE. Erinnert ihr euch noch an basic (gab’s früher bei Schlecker)? Die hatten tatsächlich auch mal LEs – lustigerweise fielen die mir vor allem auf, kurz bevor Schlecker dann bankrott ging. Jedenfalls war die Sevilla LE doch recht beachtet bei den Beauty-Damen in der Blogosphäre und daher durften die Lacke bei mir auch einziehen.

RCIMG_1329Nr. 02 lava ardiente ist ein roter Schimmerlack – auf den ersten Blick und vor allem im Fläschchen wirkt er auch wirklich überhaupt nicht speziell. Erst nach dem Lackieren fiel mir auf, dass der Schimmer eigentlich auch Glassflecks enthält, wie man sie von China Glaze kennt – vielleicht noch etwas gröber. :D Sie sind aber eher dezent und vor allem auch dann zu sehen, wenn kein direktes Licht auf den Lack fällt – was unter der Tageslichtlampe schwer ist, und deswegen sieht man’s auf den Fotos auch kaum.

basic - 02 lava ardiente [Sevilla LE]Nun, wieso ist der Lack denn aber bei WDH gelandet? Ganz einfach: rote Lacke gibt es viele – und die Glassflecks sieht man in der Flasche kaum. :D Qualitativ fand ich den Lack auch nicht sehr herausragend. Die Trockenzeit zog sich doch sehr lange hin, weswegen ich dann noch Überlack verwendet habe. Der Auftrag war aber okay, ihr seht zwei Schichten des Lackes + Überlack.

RCIMG_1338Ich frage mich manchmal auch, ob der Schimmer bzw. diese Glassflecks nicht farbig sind – sie wirken etwas güldener als der Lack selbst. Das verleiht der Farbe aber nicht mehr als einen Hauch von nichts in punkto Farbtiefe. Hmhhh.

RCIMG_1344Wie seht ihr das? Sollte dieser Lack Bestandteil einer ordentlichen Lacksammlung sein?

-Rea

basic mini nailpolish – 29

Hallöchen!

Heute mal nur in aller Kürze diese rotfarbige Schönheit. Gefunden bei Schlecker für 1€ (oder warn’s 1,25€?). Leider bringt er in der Flasche wesentlich mehr, als letztendlich auf dem Nagel zu sehen ist – aber vielleicht hätte ich auch einfach drei Schichten lackieren sollen und nicht nur zwei.

Die Trockenzeit zog sich so leider auch schon ziemlich. Kein Must-Have unter den Nagellacken, aber in Ordnung. Einen Testbericht von mir für Pinkmelon gibt’s hier.

Was sagt ihr? Hat ihn jemand?

-Rea

basic – Nr. 27 (dunkelblau) [für Anna]

Hallooo :)

Heute hab ich mal eine Marke, die hier eher selten vorkommt – die liebe Anna hatte sich nämlich gewünscht, dass ich diesen schönen dunkelblauen Lack von basic mal näher vorstelle ;) basic ist ja bekanntlich eine Schlecker-Marke. Dort habe ich den Lack vor geschätzt zwei Jahren mal für 1,99€ (glaube ich) gekauft. Man kriegt immerhin ganze 8ml in den Flaschen, wie p2 sie auch hat.

Die Farbe ist eine der schönsten die ich habe: dunkelblau mit blauem Schimmer. Vom Schimmer sieht man auf dem Nagel zwar nichts mehr, dafür erkennt aber jeder, dass der Lack eindeutig dunkelblau und nicht schwarz ist :)

Leider macht die Konsistenz meines Lackes mittlerweile nicht mehr so gut mit – recht dicklich und schwer zu kontrollieren, obwohl der Pinsel super auffächert. Mit Nagellackverdünner und ein wenig Mühe ist er aber trotzdem noch recht gut auftragbar. Außerdem stinkt er ein wenig komisch :D Trotzdem gehört er fest zu meiner Sammlung und wartet immer brav auf seinen Einsatz…

Seid ihr auch Blau-Fans? Ich hoffe, dir gefällt die Farbe, Anna :)

-Rea

Richtig übler Einkaufsposts – die letzten Wochen hat sich angesammelt

Hallo ihr Lieben :)

Wie einige von euch wissen, habe ich meinen Wohnsitz wieder an seinen angestammten Platz verlegt – nur um bald wegzuziehen. :D Aber in der Zwischenzeit bot sich trotzdem viel Zeit für’s Shoppen, denn jetzt hat auch in der Heimat endlich ein KIKO eröffnet. Das einzige was ich nicht gefunden hab: reduzierte OPI-Sets bei Douglas. ARGH ARGH ARGH.

Dafür war ich aber bei KIKO sehr erfolgreich (es war noch Sale):

Die habe ich allerdings nicht alle auf einen Schlag gekauft, sondern auf mehrere Einkaufstouren verteilt ;)

Die Farben kommen auf dem Foto aber mal so garnicht farbgetreu rüber – ich schätze, meine Kamera war verwirrt. :D

Vor allem der zweite von oben rechts ist definitiv kein Weißgold-Verschnitt. Huchja.

Weiter gehts bei KIKO, das war erst letzte Woche:

Die sind sehr schnuckelig und einen davon – den zweiten von links – hab ich euch hier schon gezeigt :) Der ganz linke ist kein weißer Lack, er hat goldenen Schimmer inne, den man auf Fotos so gut wie garnicht sieht. Mist.

Drogerien hab ich natürlich auch einige unsicher gemacht – herauskommen ist dieses und tw. folgendes. Ich glaube, die 50s girls reloaded Lacke hat mittlerweile jeder fünfmal gesehen… trotzdem Interesse an einem kurzen Bericht?

Desweiteren natürlich Beam me, Scotty. Wer könnte nicht…

Hier noch basic und ein essence-Stamping-Lack – ich hatte keinen silbernen Lack, der sich zum Stampen anbeitet (ich hab generell kaum silberne Lacke) – mal schauen, ob der was taugt. :D

Und wer sich jetzt wundert, in welcher Drogerie es LCN gibt: Gibt es nicht! Ich habe wild Fotos geschossen und wahllos Lacke zusammen gestellt. Ja, die LCN-Lacke sind übrigens wirklich so winzig wie sie aussehen XD Bestellt habe ich zusammen mit meiner besten Freundin, den silbernen habe ich schon vorgestellt, und zwar hier.

Und jetzt das furiose Finale: ein vergessener KIKO-Lack sowie pink von MNY und eine Stamping-Schablone aus der Bestellung mit meiner besten Freundin. :D

Den KIKO-Lack habe ich auch schon vorgestellt, glaube ich…
So, Ende des Mega-Einkaufs-Posts. Erinnert mich bitte nicht daran, wieviel Geld ich für Nagellack ausgegeben habe. Danke. :D Dafür bin ich jetzt zufrieden und hab diversen Frust hinter mir gelassen…

Welche Lacke habt ihr? Wünsche, Anträge, Verbesserungsvorschläge? Welche wollt ihr zuerst sehen?

-Rea

Einkäufe der letzten Tage

Hallo ihr Lieben! :)

Eigentlich wollte ich die Blogosphäre mit weiteren Swatch-Bildern bereichern – im Endeffekt hat mir das Wetter aber einen verdammt großen Strich durch die Rechnung gemacht.

Es war gerade mal vier Uhr und bei mir brannte schon das elektrische Licht, weil es so duster war. Deswegen bin ich erst jetzt zum Fotos machen gekommen ;)

Das hat mich natürlich nicht daran gehindert, in der letzten Zeit ein wenig einkaufen zu gehen. Und folgende Schätze sind dabei herumgekommen:

Über einen dieser drei Lacke hat Magi ja schon berichtet. Ich bin schon gespannt, ob ich dieselben Erfahrungen machen werde – aber hey, für 99ct…

Außerdem war ich letzte Woche noch im KIKO-Store – es war Sale und die Nagellacke für 2,50€ im Angebot. Und da ich nur alle Jubeljahre (sprich: alles halbe Jahr) mal zu einem KIKO komme, habe ich auch gleich richtig zugeschlagen ;)

Ich habe auch schon festgestellt, dass die Nr. 299 (ein sehr schönes Blau) auch das Lack-Sortiment zweier Freundinnen ziert. :D

Erschreckenderweise bin ich zwischenzeitlich schon wieder dort gewesen und habe auch schon wieder zugeschlagen… und Montag geht’s auch wieder hin – diesmal zusammen mit meiner besten Freundin.

Außerdem sind noch ein paar andere Lacke ins Körbchen gewandert – dazu aber wannanders mehr…

Was sagt ihr dazu – hab ich eine gute Wahl getroffen? Habt ihr ähnliche Farbtöne oder gar dieselben?

Ich wünsche euch besseres Wetter als es hier ist – bis bald :)

-Rea

…und das nahm sie mit!

Hallo ihr Lieben ;)

Ich habe ja im letzten Post versprochen, dass ich die Nagellacke zeige, die in mein zweites Heim mitfahren durften ;) Ich habe sie also – bei eher schlechtem Licht – alle vor’m Einpacken fotographiert und … hier sind sie – Bilderflut:

Das ist sie – die Kiste mit den Schätzen

essence – moonlight collection live forever, essence – ready to be bitten, dunkelblau von basic, p2 – dangerous, p2 – creme velvet, essence – into the night

MNY – 545, essence – no more drama, Catrice – dark lavender, p2 – rich, Catrice – just married, Manhattan – NY Skyline, p2 – matte victim Top Coat

China Glaze – Ruby Pumps, CG – Lasso my Heart, p2 crackling top coats black explosion, silver blast, golden rush

Manhattan 96D, 59G, 56I; Catrice – Blue’s Brother, Manhattan – Urban Jungle, Manhattan – Coffee to go

p2 – charismatic, scandal, gorgeus; essence – choose me!, out of my mind, glisten up!

Catrice – Lost in mud, essence – hello holo, Catrice – Poison me, poison you, essence – weiß, essence – grand-plié in black, Catrice – Wrapped around my finger

nur MNY: 265, 708A, 126A, 611A, 203A,

204A, 205A,

308A, 610A

KIKO 246, 277, 242, 250; Maybelline – flash cosmic, Maybelline Colorama – 54 cherry sweet

Alle Catrice: In the Bronx, Let’s Mauve On, Forget-me-Not, Dirty Berry, All about Barrie, Iron Mermaiden

p2 – gracious, eternal, divine, elegant; Esprit – Sugar rose

Alle Esprit: Rose passion, prestigious red, Vivid fushia, Velvet fushia, Rosewood, Woody chic, Imperial red

Puh, was eine Bilderflut :D Natürlich werde ich so viele Nagellacke vermutlich nicht ~brauchen~, aber da ich sechs Wochen weg sein werde, ist dann doch Zeit für einige ;) Und naja, zugebenermaßen haben die nicht alle in die Kiste gepasst – ich hatte noch eine Tüte ;)

Welche gefallen euch, welche habt ihr? Wünsche, Anträge, Vorschläge? Immer her damit!

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und besseres Wetter als ich hier habe – buuuh, Regen, düster, das ist doch kein Sommer!

-Rea

MNY – 203A

Hallo Mädels,

ich wette, ihr habt schon von ihr gehört – der Island Dream LE von MNY mit einigen Repromotes (wie man das bei bekannten, teuren Marken so schön nennt) aus alten LEs. Unter anderem dabei: ein Lack, den ich gekauft hab, als ungefähr einer der schönsten Sommer meines Lebens stattfand. Oder anders ausgedrückt: ich verbinde diesen Lack mit neuer Liebe, heißen Temperaturen, Freiheit nach bestandenem Abitur und außerdem langen Fingernägeln nach einer langen Zeit Nägelkauens ;) Naja, und natürlich damit, dass MNY in die dms einzog :D – mit dabei: die „I am a sundiva“ LE.

Der Lack sieht in der Flasche schon sehr ungewöhnlich aus: pfirsich-rosa mit vielen, vielen goldenen Glitzerpartikeln, die aber allesamt sehr fein sind, aber doch eben nicht nur schimmerig. Aufgetragen wird der Lack sheer, man sieht auch nach drei Schichten noch das Nagelweiß (aber das liegt bei so einer Farbe wohl auch irgendwie in der Natur, der Sache, oder?). Erfreulicherweise kommen auch aufgetragen die Glitzerpartikeln voll zum Tragen – man muss nicht in der prallen Sonne stehen, um sie zu erahnen. Sie sind präsent, und zwar immer!

Und jetzt Bilderflut:

Weiterlesen

[Nude Championship] basic – Nr. …keine Ahnung?

Hallo Mädels,

wir…. sind beim letzten Teilnehmer angelangt :D Wir rennen quasi gerade ins Ziel, haben schon das Siegertreppchen vor Augen, die Anstrengung fällt von uns ab und…, …. jaja okay. Ich hör ja schon auf :D Auf jeden Fall: hier kommt der letzte Kandidat für die Championships des Nude-Lacks! Und er ist: …ein Basic-Lack ohne Nummer.

Wie, ohne Nummer? Ja, ohne Nummer. Ich hab ihn aus einem Regal gezogen, das zugebenermaßen nummeriert war. Das dumme ist: von diesem Lack stand in jeder Reihe ein Exemplar, vermutlich um zu vertuschen, dass das Lackregal so gut wie komplett leer war. Warum auch immer. Ich war mutig, und habe ihn trotzdem mitgenommen. :D

Aber mal zum Lack selbst:

Weiterlesen