KIKO – 649 Apricot [Cupcake Nail Lacquer]

KIKO – 649 Apricot [Cupcake Nail Lacquer]Apricot, aus niederen Beweggründen (;D) wohl die beliebteste Wohnzimmer- und generell Innenfarbe, landet jetzt auch auf meinen Nägeln… ich bin kein Fan der Farbe, sie steht mir nicht, und wenn meine Wände nicht weiß sind, fühle ich mich nicht zu Hause. Aber was solls, für Cupcake-Lacke von KIKO tue ich alles :)

KIKO – 649 Apricot [Cupcake Nail Lacquer] Nr. 649 von KIKO heißt nicht nur Apricot, sondern sieht auch so aus – inkl. orangerote Streusel. Der Lack deckt – wie gewohnt bei den Cupcake-Lacken – in zwei Schichten und trocknet dann schneller, als man „oh, das ging aber schnell“ murmeln kann. :D Naja, zumindest fast so schnell – aber für die Trocknung braucht’s keinen Überlack.

KIKO – 649 Apricot [Cupcake Nail Lacquer]Tja, und alles weitere liegt dann am Geschmack des Trägers – das Apricot passt besser zu meiner Hautfarbe, als ich dachte; die Streusel sind nicht all zu bunt, was ich eigentlich etwas schade finde. Wie gefällt’s euch?

-Rea

Advertisements

Catrice – C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE] – Lacke in Farbe, und bunt!

Jaja, Apricot – das heutige Thema von Lacke in Farbe und bunt und, wie ich finde, auch gar kein Einfaches… Schon „apricot“ zu definieren, finde ich außerordentlich schwer – für mich ist es eine Mischung aus Orange und Pink, mit ein bisschen Lachs und ein bisschen Sand. Klingt logisch, oder? :D

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Lustigerweise dachte ich mir neulich im Rossmann „Oh, so ein apricotfarbener Lack wäre doch toll“ – woher der Gedankengang kam, weiß ich selbst nicht, denn apricot ist nun wirklich nicht meine Farbe. Evtl. hat’s am auf 1,30€ reduzierten Catrice Lack C05 Blossom you, blossom me-Lack aus der Eve in Bloom LE gelegen *hust* – bei dem Preisschild hat mein Hirn dann wohl ausgesetzt, denn gekauft habe ich schon lange keinen Catrice-Lack mehr, um ehrlich zu sein. Ich finde die neue Flasche einfach nicht besonders schön – das Catrice-Logo obendrauf finde ich ziemlich unnötig und den komischen, unfertig aussehenden Abstand zwischen Deckel und Flasche auch.

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Bei den Eve in Bloom-Lacken fand ich den Abstand aber nicht so schlimm – für den Normalpreis habe ich aber keinen der Lacke gekauft, weil mich eigentlich nur die rosigen/roten interessierten und ich nun wirklich keinen Mangel an solchen Farben habe. Naja, zu Blossom me, blossom you: hätte ich mal mein Hirn eingeschaltet – so schick der Lack nämlich aussieht: für das Ergebnis brauchte ich vier unterschiedlich dünne bzw. dicke Schichten. Nicht nur zwecks Deckkraft, sondern auch zwecks Gleichmäßigkeit – der Pinsel ist nämlich grottig und zieht Schlieren in den ziemlich cremigen Lack.

Schade drum, aber nun gut – so hatte ich wenigstens einen tollen Kandidaten für das heute Lacke in Farbe und bunt, und bin um die Erkenntnis reicher, dass ich nicht nur die Flasche der neuen Catrice-Lacke eher suboptimal finde, sondern auch die Qualität der Apricotfarbenen Lacke, die ich bisher so von Catrice hatte bzw. von denen ich gelesen habe ;)

Catrice - C05 Blossom you, blossom me [Eve in Bloom LE]Wieviele Schichten braucht ihr für ein schönes Ergebnis, sofern ihr den Lack habt? Lieber mit streifigen Nägeln raus oder doch noch mal eine Schicht drüber? ;D

-Rea

Catrice – 830 Salmon & Garfunkel

Catrice - 830 Salmon & Garfunkel Lang, lang ist’s her, da gab’s diesen Lack hier im Sortiment – ist glaube ich wirklich schon ein Jahr her, und kurz bevor er ging, hab ich ihn mir dann doch noch geholt. :D Ich fand die Farbe interessant und kann sie eigentlich auch kaum beschreiben. Halt irgendwie, öhm, lachsfarben, aber dazu zu orange und zu hell und zu pastig. Wie auch immer also, ich war mir sicher, sie steht mir nicht… bei solchen eher undefinierten Farben ist das oft so. :D

Catrice - 830 Salmon & GarfunkelAber ich irrte mich, denn letztlich fand ich das Erscheinungsbild gar nicht so schlecht – und auch die Qualität des Lackes hat mich dann doch überrascht. Ich hatte mit einem fürchterlich pastigen, schwierig zu verteilenden Lack gerechnet, aber er war ziemlich normal – in zwei Schichten hat er dann auch super gedeckt und ich war ordentlich überrascht. :o

Catrice - 830 Salmon & GarfunkelLetztlich wird sie keine meiner Lieblingsfarben… aber doch, doch, ich war zufrieden. Und ich kann mit Sicherheit behaupten, dass ich keinen Lack in meiner Sammlung habe, der ähnlich aussieht. :D

Catrice - 830 Salmon & GarfunkelHabt ihr den Lack? Wief indet ihr ihn?

-Rea