KIKO – 511 Metallic Mercury Purple

Basisfarbe und silberner Glimmer – eine mittlerweile gar nicht so seltene Nagellack-Kreation, und ich glaube, vor 10 Jahren war das schon mal ziemlich hip. KIKO hat sich auch inspirieren lassen und draus geworden ist Nr. 511 Metallic Mercury Purple. Hm… okay, den Namen kann ich nicht ganz nachvollziehen (Mercury? Wieso?), aber was solls ;) Hübsch ist er ja!

KIKO - 511 Metallic Mercury Purple Ein schönes Altrosa, vollgestopft mit allem, was die Glimmerhersteller an silbernem Glimmer so zu bieten hatten. Sehr fein und daher nicht zu glitzerig – aber streifenanfällig ist es natürlich schon. Auf den Metallic-Look muss man einfach stehen. Völlig egal, ob man sich mit KIKO oder China Glaze schmückt: Glimmer bleibt glimmer, und Metallic sowieso ;)

KIKO - 511 Metallic Mercury PurpleAm Auftrag habe ich nichts zu bemängeln – man kommt auch in dünnen Schichten schnell zum Ziel, ich habe zwei verwendet. Es gibt auch noch einige ähnliche Lacke, zu denen ich vielleicht noch einen Vergleich poste…

KIKO - 511 Metallic Mercury PurpleWie gefällt euch der Metallic- und Glimmerlook?

-Rea

Werbeanzeigen

p2 – 190 hold me tight! [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisPrestigiousEspritDas letzte Mal Wi(e)der das Horten ist schon eine Weile her – deswegen muss ich euch vielleicht noch mal daran erinnern, um welchen Lack es überhaupt ging: Esprit – Prestigious Red war’s! Ein doch recht festliches Rot. Strategischer Fehler meinerseits, denn ihr habt ihn für so toll befunden, dass er bleiben darf – und prozentual gesehen, hat er wirklich eine ordentliche Mehrheit. :D Naja, wenn ihr meint – umso gespannter bin ich auf eure Meinung zu diesem Kollegen hier, der wohnt nämlich auch schon länger bei mir. Außerdem lässt sich die Farbe ungemein schwer einfangen, auf den Nagelbildern kommt’s aber halbwegs hin. … Naja, und irgendwie sieht er je nach Licht auch ein bisschen anders aus. Hmh.

  p2 - 190 hold me tight! Und zwar ist er von p2, war mal (ist vielleicht noch?) im Standardsortiment und er war einer der ersten Lacke von p2, mit denen ich einfach nicht klarkam. :D Hold me tight! soll außerdem noch ein Chanel Möchtegern-Dupe sein, aber who cares, denn ich hab April von Chanel nicht. :D

p2 - 190 hold me tight!Das, was mich an dem Lack stört, ist allerdings etwas anderes – nämlich der Auftrag. So schön die Farbe ist, die Textur ist einfach nur… komisch. Total wässrig im Auftrag und selbst ich finde, dass man so eine Farbe wohl auch in zwei Schichten deckend kriegen sollte, ohne Aufwand zu veranstalten. Leider braucht der Lack bei mir *immer* drei Schichten, weil der Pinsel oft die Farbe mitreißt; ich hatte bisher bei jedem Auftrag lichte Stellen am Halbmond. Ja, vielleicht bin ich schuld – aber bei anderen Lacken kriege ich’s auch hin, bei dem hier nicht. *koppschüttel*

p2 - 190 hold me tight!So hübsch die Farbe dann auch ist (nicht mehr, nicht weniger) – den Auftrag empfinde ich zusammen mit dem nervigen Flaschenhals und der wässrigen Textur als schlichtweg mies. Ich weiß aber, dass die Farbe sehr beliebt ist – welche Erfahrungen also habt ihr gemacht?

Das Voting geht – wie üblich – eine Woche, bis zum Sonntag, den 12. Januar 2014, 20 Uhr.

-Rea