KIKO – Duochrome Nail Lacquer 396

Hallo Mädels! :) Ich war bei KIKO – unter anderem, weil es die Nagellacke momentan für 2,50€ gibt – und habe dabei die neue LE entdeckt. Ein Bestandteil dieser LE sind duochrome Nagellacke – und wie hätte ich an denen vorbeigehen können *g*

Ins Körbchen gehüpft ist aber mal nicht das obligatorische Peridot-Dupe, sondern eine ähnliche, aber doch andere Variante. Eine hellgrüne Basisfarbe, die total toll ins hellblaue changiert – schon in der Flasche wundervoll anzusehen <3 Hätte ich etwas mehr Bargeld dabei gehabt, hätte ich wohl noch den orange-rosa-changierenden Ton genommen, aber man kann ja nicht alles haben ;)

Von der Peacock-LE von Misslyn kennt man das ja noch, dass der Lack auf schwarz aufgetragen werden soll – ich hab’s auf einem Kunstnagel ausprobiert und für nicht so schön befunden und daher ohne Basislack gemacht ;) Das hat auch erstaunlich gut funktioniert, genauer gesagt bin ich begeistert. In zwei Schichten deckt der Lack! <3

Ich habe auch immer etwas Bedenken, dass der Lack nicht genug changiert oder nur leicht, usw. – aber auch da: kein Grund zur Beanstandung. Die Nr. 396 changiert toll und definitiv sichtbar von hellgrün zu hellblau (in extremen Winkeln auch in dunkleres Blau) und das sieht einfach nur grandios aus. Ich bin hin und weg und beobachte mit Freuden das Farbspiel :)

Das einzig negative ist wohl, dass man schon ein paar Pinselstriche sieht – ist nun mal metallisches Finish ;) Ansonsten bekommt der Lack aber von mir eine absolute Empfehlung! Der Lack ist aber relativ flüssig; dank meiner kurzen Nägel war das aber kein Problem. Wie das bei längeren Nägeln aussieht weiß ich nicht; das werde ich aber wohl nachtragen.

Denn: der Lack ist so toll, der kommt mir sicher mal wieder auf die Nägel ;)

Gefällt euch der duochrome Effekt, vor allem bei Farben wie hellgrün-hellblau-blau? :)

-Rea