essence – 04 keep calm and go for a walk [Hello Autumn LE] – Thermo Effekt

essence - 04 keep calm and go for a walk [Hello Autumn LE] - Thermo EffektTja, ich kann es ja selbst noch gar nicht fassen, aber: ich habe tatsächlich einen der Thermo-Lacke von essence abbekommen – und einen weiteren konnte ich auch noch ergattern! Wenn ich daran denke, wie schnell alle Thermo-Lacke aus vorherigen LEs weg waren, ist das tatsächlich eine Errungenschaft :D Zuerst gekauft habe ich mir 04 keep calm and go for a walk – ein heller Beige-Ton, der bei Kälte zu einem etwas dunkleren, fleischfarbenen Ton wird. Kein sonderlich auffälliger Farbwechsel, aber durchaus sichtbar.essence - 04 keep calm and go for a walk [Hello Autumn LE] - Thermo Effekt Allerdings sind meine Nägel momentan sehr kurz und somit sieht man auch nur an den Spitzen etwas von dem Effekt, wenn ich nicht gerade kalt dusche oder sowas… zufrieden bin ich mit dem Effekt aber, weil ich sehr viel mehr auch nicht erwartet habe (2€-Lack von essence halt, ne?). Der Auftrag war nicht schwer, aber die Textur recht pampig – ich empfehle gut abstreifen und lieber eine Schicht mehr lackieren, als zu dicke Schichten pinseln.
essence - 04 keep calm and go for a walk [Hello Autumn LE] - Thermo EffektIhr seht auf den Bildern zwei Schichten ohne Überlack. Den Farbwechsel verdanke ich übrigens einem ganz schön kühlen Luftzug durch das Zimmer ;D Ich habe meine Finger NICHT in den Gefrierschrank gehalten oder ähnliche Spielchen.

essence - 04 keep calm and go for a walk [Hello Autumn LE] - Thermo EffektWie gefällt euch der dezente Farbwechsel? Sind solche Spielereien überhaupt was für euch? :)

-Rea

Werbeanzeigen

Douglas Absolute Nails – 04 Lucia [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von neulich

lovelysinnerergebnisHuchja, öhm, lang lang ist’s her, nicht wahr?! :D Nach einer unfreiwilligen vierwöchigen Pause ist „Wi(e)der das Horten“ aber wieder am Start – und beim nächsten Mal überlege ich mir früher, was ich mache, wenn’s in den Urlaub geht, und zwar ohne Nagellack und Kamera. :D Und vielleicht verlege ich die Serie auch auf Sonntag – aber jetzt erst mal geht’s noch samstags los! Oben seht ihr übrigens noch das Ergebnis vom letzten Mal. Lovely Sinner hat euch definitiv überzeugt und nun gut – so bin auch ich bereit, ihm noch eine Chance zu geben – denn auch mich hat er dann doch etwas überrascht :)

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaHeute zeige ich euch auch wieder einen gewissen Problemlack – erinnert ihr euch noch, als Douglas vor ein paar Jahren eine eigene Nagellack-Serie herausgebracht hat? Die Farben sind alle eher Standard und teilweise Chanel-(Möchtegern-)Dupes, aber bestellt habe ich mir dann doch einige: darunter 04 Lucia, einen dunklen Lack mit wunderhübschem lilafarbigem Schimmer.

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaSo schön der Schimmer in der Flasche aber wirkt, so wenig sieht man davon auf dem Nagel – dort wirkt er überwiegend dunkel bis schwarz. Die Qualität des Lackes finde ich okay, man braucht zwei Schichten für optimale Deckkraft und der Pinsel ist weder sonderlich breit, noch sonderlich schmal. Nur: damit fehlt dem Lack auch irgendwie jegliches Alleinstellungsmerkmal, vor allem weil man den großartigen lilafarbigen Schimmer dann nicht mal sieht.

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaFür mich ist er daher auch eine Enttäuschung, auch wenn es per se kein schlechter Lack ist. Die Frage ist jetzt nur: aufbewahren, weil man solche Farben doch immer gebrauchen kann, oder weitergeben an jemanden, der sich darauf freut, in speziellem Licht ein wenig vom Schimmer entdecken zu können? Was sagt ihr?

Die Umfrage geht, wie üblich, bis Freitag Nacht ;)

-Rea

essence – 04 confetteria [crazy good times LE]

"Wieso ist dieses blöde Bild so gelb?"

Puh, erm, ich bin ja quasi schon zu spät jetzt mit dem Post – aber ich finde, man trifft solche Lacke dann doch noch oft genug in Tauschbörsen und Grabbelkisten, als dass ich die Fotos löschen könnte ;) Und deswegen, hier ist er: ein blauer essence Lack, der jellyhaft wirkt und dabei auch noch jede Menge Glitzer-Geschütz aufwartet ;)

Das gute Stück ist von der Textur her gelinde gesagt faszinierend, ich glaube ich habe noch nie so etwas geliges lackiert :D Dank kurzer Nägel ging das aber ganz okay, man musste aber echt aufpassen, dass sich der Lack schön gleichmäßig verteilt…

Quasi unerreichte Farbtreue.

Ansonsten, kleine Anmerkung: auf den Bildern seht ihr zwei Schichten Überlack, denn 04 confetteria wird wirklich ganz schön uneben und gewinnt erst durch Überlack diese wunderschöne Tiefe.

 

Wie seht ihr das? Narrenzeit bei euch schon rum und vor allem, wer hatte noch das Gefühl mit Gel zu lackieren? :P

-Rea

[Oldies but Goldies] essence – 04 the dawn is broken [Vampir’s Love LE]

Hallo ihr Lieben :)

Mitten im Klausurstress ein Post zu einem Nagellack von mir, der quasi schon wieder out ist. :D Wer von euch erinnert sich noch an die Vampir’s Love LE? Na? :D Oke, oke – den schwarzen Lack treffe ich bei einigen Drogerien noch bisweilen an – aber ansonsten ist wohl alles weggegangen ;)

Die Nr. 04 „the dawn is broken“ (Die Dämmerung ist gebrochen? Oder übersetz ich das nur falsch? Oder hat sich gar Edward seinen……..? Oke lassen wir das) ist wohl ein typisches Asphaltgrau in ziemlich hell mit…öh, Glitzerstückchen. Quasi Stracciatella auf dem Nagel ohne Vanilleeis.

Besonders gut gefällt mir, dass der Lack sich einfach auftragen lässt und manchmal sogar schon in einer Schicht deckt. Aber ihr kennt mich, ich lackiere trotzdem zwei. :D

Wie gefällt euch der Lack? Habt ihr ihn und vor allem: nutzt ihr ihn noch? :D

-Rea