Douglas Absolute Nails – 04 Lucia [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von neulich

lovelysinnerergebnisHuchja, öhm, lang lang ist’s her, nicht wahr?! :D Nach einer unfreiwilligen vierwöchigen Pause ist „Wi(e)der das Horten“ aber wieder am Start – und beim nächsten Mal überlege ich mir früher, was ich mache, wenn’s in den Urlaub geht, und zwar ohne Nagellack und Kamera. :D Und vielleicht verlege ich die Serie auch auf Sonntag – aber jetzt erst mal geht’s noch samstags los! Oben seht ihr übrigens noch das Ergebnis vom letzten Mal. Lovely Sinner hat euch definitiv überzeugt und nun gut – so bin auch ich bereit, ihm noch eine Chance zu geben – denn auch mich hat er dann doch etwas überrascht :)

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaHeute zeige ich euch auch wieder einen gewissen Problemlack – erinnert ihr euch noch, als Douglas vor ein paar Jahren eine eigene Nagellack-Serie herausgebracht hat? Die Farben sind alle eher Standard und teilweise Chanel-(Möchtegern-)Dupes, aber bestellt habe ich mir dann doch einige: darunter 04 Lucia, einen dunklen Lack mit wunderhübschem lilafarbigem Schimmer.

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaSo schön der Schimmer in der Flasche aber wirkt, so wenig sieht man davon auf dem Nagel – dort wirkt er überwiegend dunkel bis schwarz. Die Qualität des Lackes finde ich okay, man braucht zwei Schichten für optimale Deckkraft und der Pinsel ist weder sonderlich breit, noch sonderlich schmal. Nur: damit fehlt dem Lack auch irgendwie jegliches Alleinstellungsmerkmal, vor allem weil man den großartigen lilafarbigen Schimmer dann nicht mal sieht.

Douglas Absolute Nails - 04 LuciaFür mich ist er daher auch eine Enttäuschung, auch wenn es per se kein schlechter Lack ist. Die Frage ist jetzt nur: aufbewahren, weil man solche Farben doch immer gebrauchen kann, oder weitergeben an jemanden, der sich darauf freut, in speziellem Licht ein wenig vom Schimmer entdecken zu können? Was sagt ihr?

Die Umfrage geht, wie üblich, bis Freitag Nacht ;)

-Rea

Catrice – C01 Lovely Sinner [Welcome to Las Vegas LE] + Ergebnis letzter Woche! – [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisCatriceSteelMySoulEs ist wieder so weit! Eine Woche ist vergangen, das Urteil über den Lack der letzten Woche, Catrice 905 Steel My Soul ist gefällt. Überragend viele von euch waren dafür ihn zu behalten – genauer gesagt ca. 87%! Der Lack konnte also wirklich total viele begeistern und dafür gebührt ihm jetzt die Ehre, in meinem Bestand bleiben zu dürfen :D Willkommen zurück, Steel my Soul!

So, und weiter geht’s: Ich habe wieder einen Catrice-Lack ausgewählt für diese Woche. Und ich wusste bzw. dachte mir schon vorher: ich werde mich tierisch ärgern! Dieser Lack hatte schon damals, als ich ihn gekauft und das erste Mal verwendet hatte, meine Abneigung sicher – es geht um C01 Lovely Sinner aus der Welcome to Las Vegas LE. Ewig her, nicht wahr? Er sah damals aus wie ein schönes Dupe zu China Glaze – Ruby Pumps… leider wurde ich doch eher enttäucht: an die Glitzerpartikeldichte des Ruby Pumps kommt er einfach nicht heran.

Catrice - C01 Lovely Sinner [Welcome to Las Vegas LE] Und so stellte ich mich beim Lackieren darauf ein, dass ich ihn wirklich genauso schlecht finden würde, wie damals, beim ersten Mal. Er deckt erst in drei Schichten wirklich gut und braucht auch definitiv einen Überlack, damit die Oberfläche glatt und die Partikel richtig funkeln. Noch dazu ist der Pinsel buschig und die Textur sehr dick. Der Lack ist absolut unergiebig – ich habe ihn zweimal lackiert und ihm fehlen schon knappe 0,5cm im Fläschchen.

Catrice - C01 Lovely Sinner [Welcome to Las Vegas LE]

Seht ihr die Glitzerpartikel? Vergrößert das Bild dafür :)

Aber irgendetwas war diesmal anders: er sah ziemlich gut aus. Als der Topcoat drauf war, gefiel er mir sogar außerordentlich gut! Und daran hat sich bis jetzt (einige Stunden nach dem Lackieren) auch nichts geändert. Mein Groll gegen den Lack und die neuen Catrice-Pinsel (die wurden damals eingeführt) hat sich wohl verflüchtigt – auch wenn er kein Ruby Pumps Dupe ist, ist er doch sehr schön – die Farbe ist genau meins: ein himbeerrot wie es im Buche steht, durch die drei Schichten wirkt er außerordentlich tief und die Partikel geben ihm doch noch das Gewisse etwas. Wieso fand ich ihn damals so schlecht?

Catrice - C01 Lovely Sinner [Welcome to Las Vegas LE]

Leider unscharf, aber die Farbe wurde hier am besten getroffen. :D

Catrice - C01 Lovely Sinner [Welcome to Las Vegas LE]Und jetzt liegt es wieder an euch – sagt mir eure Meinung! Findet ihr ihn genauso hübsch wie ich? Hattet ihr überhaupt einen Groll gegen ihn? Und, die wichtigste Frage – würdet ihr ihn behalten? Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis!

-Rea

Das Voting geht – wie immer – knapp eine Woche, also bis zum 4. Oktober, 23:59 :)

Catrice – 905 Steel My Soul [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis der letzten Woche

Diese kleine, wöchentliche Serie überrascht mich jede Woche auf’s Neue – unter anderem weil ich jedes Mal denke: oha, es kann keinen Lack geben, der weniger gemocht wird! Doch. Kann es aber. Manhattan 59G hat mit 123 Votes gegen ihn wohl eine neue Schallmauer durchbrochen. Woher der Lack seine Legitimation für’s aktuelle Standardsortiment hat, frage ich mich durchaus. :D

IMG_7976RC Aber jetzt zum neuen Kandidaten: Catrice 905 Steel My Soul. Ich glaube, er ist nicht mehr im Sortiment… was schade ist, weil ich ihn eigentlich eine recht gute Ergänzung fand. Aber letztlich konnte er mich bei meiner Aussortier-Aktion ja auch nicht überzeugen – und deswegen ist er hier ;) Farblich gefällt er mir gut, auch der Goldschimmer ist sehr hübsch, aber das Finish konnte mich schon beim letzten Mal nicht überzeugen – da hatte ich ihn auch schon gebloggt und war eher unbeeindruckt…

IMG_7964RCAuch mit Überlack konnte ich da nicht viel herausholen, der Schimmer wird kaum sichtbarer. Aber der Farbe muss ich zu Gute halten: sie passt gut zu meiner Hautfarbe und gerade würde es mir tatsächlich Leid tun, ihn auszusortieren. Irgendwie ist er ja doch ziemlich hübsch. Warum noch mal hab ich ihn aussortiert?

Catrice - 905 Steel My SoulSo liegt die Entscheidung auch diesmal bei euch – ist er einzigartig genug, um ihn zu behalten? Das Voting geht wie immer eine Woche, d.h. bis 00:00, 28. September. :)

-Rea

Manhattan – 59G [Wi(e)der das Horten]

Bevor es ans Eingemachte geht, erst mal zu den Ergebnissen des letzten Votings. p2 – 290 call me! konnte euch leider so wenig überzeugen wie mich – und daher fühle ich mich in meiner Entscheidung auch außerordentlich bestärkt ;) Er darf sich ein neues Zuhause suchen! Besonders freut mich übrigens, dass 132 Leute (im Gegensatz zu 71 Leuten vorige Woche) mitgemacht haben – so macht es noch viel mehr Spaß und es freut mich, dass die Blogserie + Feature bei euch so gut ankommt :) :)

Voting-Ergebnis p2 290 call me!

So – aber: es geht weiter im Kampf gegen die ungeliebten Nagellacke :D Und  ich würde behaupten, dieser Lack – die 59G von Manhattan – gehört definitiv zu den ungeliebtesten.

Manhattan - 59G [Wi(e)der das Horten] Schon der Kauf war eigentlich eine doofe Idee – es war schlichtweg ein Frustkauf, weil es sonst nichts interessantes gab, aber ich doch unbedingt etwas haben wollte. Zuhause dann wanderte der Lack auf den Tisch, nach drei Wochen vom Tisch auf den Helmer, und dort ist er versunken, bis ich ihn vor zwei Wochen wieder herausholte – als potentiell aussortierten Lack. :D

Manhattan - 59G [Wi(e)der das Horten]Und das aus einfachen Gründen – er deckt so gar nicht, und bei solchen Farben mag ich das nicht. Ihr seht auf den Fotos nämlich drei Schichten. Puh. Vielleicht taugt er als Topper, aber dazu ist er mir eigentlich schon wieder zu streifig.

Manhattan - 59G [Wi(e)der das Horten]Nun denn, ich frage euch – was würdet ihr mit dem Lack machen? Aussortieren oder hoffen, dass er als Topper funktioniert?

(Das Voting endet am 20. September um 23:59.)

-Rea

p2 color victim – 290 call me! [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis letzter Woche

Und weiter geht’s mit meiner Aussortier-Aktion! Aber zuerst mal zum Ergebnis der letzten Umfrage. Ich hätte NIE NIE NIE gedacht, dass sich soviele am Voting beteiligten und sage: DANKE! :) Ohne euch würde das nämlich keinen Spaß machen hier. :D Nun, leider musste Imperial Red von Esprit ganz schön einstecken – 46 Leute gegen ihn, 21 dafür und 2 waren so unentschlossen, wie ich es gewesen bin. Das heißt: Bye-bye!

p2 color victim - 290 call me! [Wi(e)der das Horten]Und weiter gehts mit dem „aktuellen“ Kandidaten. Ich weiß bis heute nicht, wieso ich mir call me! gekauft habe – ich finde die Farbe ziemlich unhübsch und sie steht mir auch nicht. Aber gut, ich war jung und unerfahren, das ist nämlich bestimmt schon drei Jahre her. Ich erinnere mich noch dran, dass dies der letzte Lack war, der in das alte Sortiment eingezogen ist, bevor die Lacke generell umgestaltet wurden. :D

p2 color victim - 290 call me! [Wi(e)der das Horten]Wie auch immer: die Farbe gefällt mir nicht. Ansonsten habe ich aber nichts an ihm zu meckern und ich kann behaupten, dass ich auch sonst kaum Farben in diese Richtung besitze. Tja, also was tun? Ich habe diesmal auch wieder eine Umfrage erstellt und bin schon gespannt, was mit dem Lack geschieht. :D

p2 color victim - 290 call me! [Wi(e)der das Horten]

Wie habt ihr gevotet?

-Rea

Esprit – 602 imperial red [Wi(e)der das Horten]

Hach, da sind wir schon wieder! Eine Woche herum, also gibt’s auch einen neuen Lack, der (vielleicht) weg muss. :D In diesem Fall habe ich zu einem ziemlich alten Exemplar meines Bestandes gegriffen – Esprit 602 imperial red. Dieser Lack treibt mich schon blogtechnisch in den Wahnsinn – die Farbe wollte sich einfach nicht realitätsgetreu darstellen lassen.

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Sie ist 1. VIEL VIEL VIEL dunkler, und 2. ist sie auch wesentlich satter. Auf den Fotos wirkt sie, als hätte die Kamera mit Röntgenstrahlen durch den Lack geguckt. Sowas von nervig! Aber ich glaube, für sowas ist das Internet einfach nicht gemacht – ich konnte mit GIMP auch keine Farbe kreieren, die halbwegs an das Original herankommt. :D

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Die Dame hier ist gar nicht so weit weg von der richtigen Farbe – so als Orientierung. Prinzipiell fand ich den Lack in Ordnung, aber ich finde, er braucht schon zwei bis drei Schichten, um 100% gleichmäßig zu sein – und von deckend reden wir nicht unbedingt, denn meine ziemlich präsenten Nagelränder sah man auch dort noch ein wenig ;)

Esprit - 602 imperial red [Wie(d)er das Horten]Ich bin allerdings doch etwas unentschlossen, denn an sich fand ich die Farbe sehr schön – und deswegen werde ich euch befragen. :D Nächste Woche gibt’s dann die Entscheidung!

Los, votet! ;)

-Rea

Golden Rose Fantastic Nail Color – 137 [Wi(e)der das Horten]

Golden Rose Fantastic Nail Color - 137 Willkommen zu Nr. 2 meiner Aussortierungs-Aktion! Ihr seht hier: einen Kauf, den ich mir vermutlich hätte verkneifen können – wenn es am Golden Rose-Stand im Limbecker Platz (Essen) damals nicht diverse „soundsoviele Lacke für soundsoviel Geld“-Aktionen gegeben hätte. :D Ich vermute (bin mir aber nicht so sicher), dass ich ihn bei einer solchen Gelegenheit gekauft habe…. aber eigentlich weiß ich das wirklich nicht mehr so genau, es könnte auch eine Bulgarien-Bestellung gewesen sein. Wie auch immer.

Golden Rose Fantastic Nail Color - 137Wieso nun ist er aussortiert worden? Ganz einfach: ich trage ihn nicht. Ich finde ihn in der Flasche hübsch, das Pink-Beerige-Mauvige gefällt mir an dem Lack außerordentlich gut. Und die tausenden, darin schwimmenden silbernen Glitzerpartikel lassen das Finish doch sehr foil-artig aussehen. Naja… und irgendwie ist genau das der Knackpunkt, ich kann mich damit auf den Nägeln einfach nicht anfreunden.

Noch dazu ist der Lack ein totaler Foto-Killer. Die Farbe wollte sich nie wirklich abbilden lassen – und dann habe ich gemerkt, dass er auch in der Realität mal mehr, mal weniger bräunlich-pinkig aussieht. Uffz. :D Leiden eines Nagellack-Bloggers, hm?

Golden Rose Fantastic Nail Color - 137Qualitativ fand ich den Lack dann zwar okay, aber mir war er zu flüssig – mit zwei Schichten erreicht man aber die perfekte Deckkraft. Von Nagelweiß war unter dem Gefunkel absolut nichts mehr zu sehen.

Was sagt ihr zu Nr. 137? Würdet ihr ihn behalten? Meine Meinung ist jedenfalls fest – er muss gehen. :D

-Rea

Artdeco – 12 coral reef [Wi(e)der das Horten]

Diesen Lack hab ich vor Ewigkeiten ertauscht… letzten Endes wirkte Nr. 12 coral reef aber auf mich dann doch etwas zu tomatig, als dass mir die Farbe großartig stehen könnte. Mit dieser Annahme behielt ich auch Recht, als ich ihn neulich endlich doch mal ausprobiert habe ;) Letztlich wurde er aber vor allem ausprobiert, weil er der erste Kandidat meiner neuen Blog-Serie ist – ihr erinnert euch eventuell… :D

Artdeco - 12 coral reefPrinzipiell haben mir aber trotzdem bisher nur wenige Lacke so gut gefallen. Der Auftrag war wirklich toll, der Lack ließ sich super verteilen, die Farbe wurde nicht streifig. Generell ist der Lack richtiggehend geglitten – keine Spur von stockendem Auftrag oder ähnlichem. Wirklich, wirklich cool! Schade,   dass mir die Farbe so gar nicht schmeichelt. Und um ehrlich zu sein ist mir Artdeco im Generellen auch etwas zu teuer. :D

Artdeco - 12 coral reefVor allem, wenn man bedenkt, dass zumindest coral reef eher transparent ist – kann man mögen, muss man aber nicht. Ich finde es okay, kann aber nachvollziehen, dass es vielen zu wenig Deckkraft ist. Man sieht die Nagelspitzen ein wenig durchscheinen; gerade wenn man eher unregelmäßige hat, sieht das einfach nicht gut aus. Ich denke aber, ich werde den Lack trotzdem noch öfter tragen – dazu gefiel mir der Auftrag dann doch zu gut, um ihn in der Schublade versauern zu lassen… Ich beschließe daher: zumindest für’s Erste darf er hier bleiben.

Artdeco - 12 coral reefWelche Eindrücke habt ihr von Artdeco-Lacken und Nr. 12 coral reef? Würdet ihr ihn behalten?

-Rea