piCture pOlish – Bridget

piCture pOlish - Bridget Hachja, piCture pOlish – teuer, begehrt, Blogger-Kreationen und eine Marketing-Strategie, die mittlerweile vorwiegend auf Instagram abzielt. Anscheinend aber auch sehr erfolgreich – eventuell auch durch cruelty free-Deklaration und vielen, vielen veganen Nagellacken. Ich habe ein eher zwiegespaltenes Verhältnis zur Marke. Ja, die Lacke sind schön – aber ich finde, sie sind meist eigentlich keine 12€ wert. Das kann aber gut und gerne mein persönlicher Geiz sein. Oder die Enttäuschung, ein (zwar etwas schicker anmutendes) Fläschchen in der Hand zu haben, das nur minimal größer ist als eines von p2 (genauer gesagt: um exakt 1ml – die PPs enthalten nämlich 11, und die großen last forever Lacke von p2 10ml).

piCture pOlish - Bridget piCture pOlish - BridgetIm Zuge dessen habe ich mich über einige Käufe eher geärgert. Oder sagen wir: ich hatte zumindest Bauchschmerzen, das vor mir selbst auch zu rechtfertigen. Warum genau gebe ich jetzt 12€ für einen Lack aus? Bei Bridget hatte ich dieses Gefühl glücklicherweise nicht – ihr seht aber vermutlich auf den Fotos schon selbst, weshalb: dieser „Glow“, wie man so schön sagt, ist nämlich der absolute Knüller. :D

piCture pOlish - BridgetDer Lack kommt relativ orange heraus, weil der Holo-Glitzer gerade gelbgold wunderbar reflektiert – die Basisfarbe ist an sich allerdings ein hübsches, mittleres Rot. Hm, wenn es Bridget jetzt noch in etwas pinker gäbe, wäre ich vollends zufrieden, denn leider ist dieses Tomaten-Rot-Spektrum nicht ganz mein Fall. Nichtsdestotrotz ein wirklich schöner Lack.

piCture pOlish - BridgetQualitativ hatte ich übrigens auch nichts zu meckern – in zwei Schichten war fertig lackiert, dann gab es noch Überlack (benutze ich immer) und daraufhin entstanden auch die Fotos. :)

piCture pOlish - BridgetWo liegt eure Nagellack-Schmerzgrenze? Und was sagtihr zu Bridget?

-Rea

Werbeanzeigen

piCture pOlish – Kryptonite

piCture pOlish - KryptoniteKryptonite ist einer der Blogger-Koop-Lacke von piCture pOlish und gehört sicherlich auch zu den bekanntesten. Aber grasgrün mit scattered Holo-Effekt sieht man halt auch nicht überall und vor allem nicht immer… die Farbe gefällt mir sehr gut, auch wenn Grün nicht unbedingt mein Favorit ist und ich zugebenermaßen auch nicht sooo begeistert davon war, wie der Lack an meinen Händen aussah. Grün steht mir einfach nicht so gut, weil ich recht gelbliche  Hände habe.

  piCture pOlish - Kryptonite Das tut der Qualität Kryptonite zwar keinen Abbruch und auch die Anspielung auf einen gewissen Herren mit gewissen Schwächen finde ich sehr lustig – meine Begeisterung dämpft es aber durchaus. Ich kann den Hype um piCture pOlish immer noch nicht nachvollziehen – die Qualität der Lacke ist gut, aber die wenigstens sind einfach so bombastisch, dass ich dafür ausflippen und 12€ hinlegen würde. Für ein kleines Fläschchen mit 11ml ist das schon viel.

piCture pOlish - KryptoniteLackiert habe ich zwei Schichten. Die Textur war sehr angenehm, der Holo-Effekt ist gut sichtbar, gehört aber von vornherein nicht zu denjenigen, die ein V bilden (deswegen auch „scattered holo“).

piCture pOlish - KryptoniteSteht ihr auf grün?

-Rea

piCture pOlish – Aurora

piCture pOlish - AurorapiCture pOlish ist mit Sicherheit eine der gehyptesten Nagellack-Marken momentan. Auf allen Kanälen und gerade bei den großen Nagellack-Bloggern sieht man ja dauernd Lacke und die Kooperationen mit einigen Bloggern ist auch sehr hübsch. Irgendwann bin ich dann dem Gruppenzwang erlegen und habe mir drei Lacke gekauft… schon allein, um herauszufinden, ob die Lacke denn nun wirklich so toll sind :PpiCture pOlish - Aurora Ausgesucht habe ich mir Kryptonite, Atomic und Aurora, und Aurora zeige ich euch jetzt. :D Der Lack stammt aus der Kollektion mit den changierenden Lacken und die Auflage war leider eher gering. Der Lack enthält einerseits gröbere Glitzerpartikel in Grün, Blau und Lila und andererseits changiert auch die Basisfarbe von Grün zu Lila recht stark (auch das Gelbgold/Orange sieht man auf den Nägeln, es mir nur nicht sonderlich vergönnt, es einzufangen). Ihr merkt schon: definitiv ein faszinierender Anblick!

piCture pOlish - AuroraIch habe den Lack auf essence prom-berry lackiert (außer am Ringfinger, da seht ihr black is back, auch von essence). Der Unterschied ist aber wirklich verschwindend gering, nur der Übergang zum Topper wird mit prom-berry etwas hübscher. ;)

piCture pOlish - AuroraUnd nun noch mal zu Aurora – ja, ich weiß nicht recht: er ist definitiv wunderschön und außergewöhnlich, aber der Preis von 13,50€ (!) für 11ml (!!) finde ich dann doch ziemlich heftig. Es ist zumindest außerhalb dessen, was ich sonst so bezahlen würde – auch wenn die Qualität absolut tadellos war, denn die Textur ließ sich gut verteilen und der Pinsel hatte einen angenehmen, flachen und abgeschrägten Pinsel, der aber auch nicht zu breit war. Kein Grund zu Beanstandungen also.

piCture pOlish - Aurora…Naja, nur, wie gesagt – den Preis finde ich schon ziemlich heftig. Gekauft hatte ich ihn bei PrettyPolish.nl, wenn ich mich recht erinnere. Wie gefällt euch Aurora? Habt ihr welche und wollt ihr noch andere?

-Rea