Cult Nails – Hypnotize

So manch Glitzertopper fristet ja ein längeres Dasein, bis er hier tatsächlich auf dem Blog landet. Meistens völlig unberechtigt – aber Glitzertopper zu fotografieren finde ich einfach schwer, weil man sie ja immer in ganzer Pracht zeigen möchte. Das Funkeln einzufangen ist schwer, und dann ja am liebsten in allen möglichen Farbkombinationen etc. – und so bin ich dann chronisch unzufrieden und zeige die Lacke gar nicht. :D

Cult Nails - Hypnotize Aber bei Hypnotize habe ich neulich doch einen ziemlichen Treffer gelandet. Lackiert habe ich nämlich eine Schicht über zwei Schichten Deviantly Daring von China Glaze, der ja selbst von grün nach blau changiert, und so dem grünlich-blauen Schimmer von Hypnotize noch den richtigen Pfiff verpasst. Man, sieht das toll aus – ernsthaft, ich war selten so hin und weg von einer Kombination. :D Ich habe noch eine Schicht Überlack verwendet, weil Hypnotize durchaus etwas „gritty“ wird…

Cult Nails - HypnotizeDer blaue Glitzer auf grünem Untergrund funkelt gerade in der Sonne grandios – und von ihr hatten wir glücklicherweise reichlich die letzten Tage. Aber auch im Schatten wirkt der Lack einfach toll. Der Glitzer geht nicht komplett unter – eine grünblaue Schönheit also!

Cult Nails - HypnotizeHypnotize gibt es glaube ich nicht mehr zu kaufen und er war damals auch nicht grade günstig – aber gelohnt hat sichs auf jeden Fall.

Cult Nails - HypnotizeWie gefällt euch die Kombination? Worüber würdet ihr Hypnotize tragen?

-Rea

Werbeanzeigen

essence nail art effect topper – 22 black dress and white tie (101 dalmations)

Ich bin mal wieder spät dran, irgendwie – denn die Sortimentsumstellung ist schon wieder eine Weile her, ich habe den Lack seitdem und trotzdem seht ihr ihn erst jetzt. :D Ich hoffe aber, dass euch dies eher recht kommt. Man wird ja schon immer etwas zugespamt mit den ganzen neuen Lack… wenn ich sie später zeige, hoffe ich außerdem, mir dann eine „echte“ Meinung abseits der ersten Euphorie gebildet zu haben. ;D

essence nail art effect topper - 22 black dress and white tie (101 dalmations) So ist es auch hier, der olle Dalmatiner-Lack von essence ist ja nun wirklich durch jedes Dashboard Deutschlands gewandert, oder? Aber das kann ich auch nachvollziehen (im Gegensatz zu so manch anderem „Hype“ – essie fiji z.B. …), denn die weißen und schwarzen Hexglitter mit dem silbernen Zusatzglitter sind wirklich sehr schick. <3 Ich fliege ja sowieso drauf, und deswegen habe ich mittlerweile auch eine nette Sammlung. :D

Ich finde die schwarz/weiß-Topper auf grau am schönsten, und deswegen habe ich hier p2 urban queen als Basisfarbe genommen – darüber habe ich dann eine Schicht Topper lackiert. :D Leider sind die Fotos eher so lala geworden (wieso halte ich meine Hand so komisch?), aber man erkennt ja das wesentliche. :D

essence nail art effect topper - 22 black dress and white tie (101 dalmations)Die Qualität des Lackes fand ich gut, aber viel gibt’s zu Glittertoppern ja eigentlich nicht zu sagen. Der Glitzer ließ sich gut verteilen und man musste nicht fischen, das ist mir persönlich am wichtigsten. ;) Wie gefällt euch der Lack?

-Rea

essence nail art twins glitter topper – 08 troy

Hallöchen! Seid ihr Glitzer-Fans? Ja? Nein? Wie auch immer, heute gibt’s einen Glitter-Topper für euch. Und zwar die 08 troy aus dem essence-Nageldesign-Sortiment. … Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob er noch drinne ist – ich glaube nicht.

Ursprünglich wollte ich euch auch zeigen, wie er über schwarz aussieht. Das dumme ist, das hat Ninea schon getan – nämlich hier – und das auch noch besser als ich es hätte tun können. Also zeig ich euch den Lack einfach über Lila ;) Genauer gesagt über Catrice – 120 Plum play with me, den ich hier schon gezeigt habe.

Glitter Topper sind – nunja – glitterig und so verhält sich der Lack auch. Komische Masse mit viel Inhalt, ein bisschen „goopy“, wie der Engländer so schön sagen würde. Aber er kommt ganz gut auf den Nagel und trocknet doch noch flott, und da wir glaub ich sowieso alle Schnelltrockner nutzen, macht das auch nicht so den Unterschied.

Ich nutze ihn eher selten, obwohl troy sehr schönen, bunten Glitzer in pink, blau und silber enthält – irgendwie graut es mir doch immer vor’m Entfernen, denn das ist kein Zuckerschlecken. Noch dazu muss ich dann auch immer einen passenden Basislack haben, denn er befindet sich in einer nur ganz leicht lilafarbigen Basis.

Nutzt ihr Glitter-Topper oder führen sie bei euch ein trauriges Dasein? :D

-Rea

Willkürliches Bild des Tages #6

Hallo :)

Das hier habe ich gerade in meinem Bilder-Ordner gefunden – war wohl ein Test für meine Silvester-Maniküre ;)

Flormar 392 – Golden Rose Fantastic Color 166 – essence hello holo! auf Catrice 320 Back to black

Puh, der Flormar gefällt mir auf dem Grau mal so garnicht. Viel zu dicht :D Golden Rose dafür umso besser, das war auch eine relativ dicke Schicht. Hello holo ist wie immer…. alles andere als dezent. :D Momentan nicht so mein Ding.

Was gefällt euch besser? Sind Glitzerüberlacke überhaupt euer Ding? :D

-Rea

GeRUBY PUMPSt

Hallo Mädels :)

Heute habe ich nur ein Bild von einer Kombination für euch. Selbige habe ich wohl irgendwann im Sommer mal probiert, wie man am zweiten Foto erkennt. Versuchskandidaten waren p2 – eternal (schwarz) als Basisfarbe und obendrüber China Glaze – Ruby Pumps als toller, roter Glitzer.

Das Bild hier ist allerdings im Schatten entstanden. Da kommt der Glitzer nicht so auffällig raus, es wirkt allgemein recht dunkel.

Dieses Foto stammt wiederum aus prallem Sonnenlicht. Gut erkennbar: in erster Linie viel Glitzer. :D

Tja, in diesem Sinne hoffe ich, dass ich bald mal wieder Sonnenlicht habe – allein schon, um euch wieder mal ein paar aktuelle Swatches zu zeigen, und nicht nur „Archivbilder“…

Wie gefällt euch die Kombination? Jetzt, wo ich’s so sehe, würd ichs zu gern mal in matt ausprobieren…

-Rea

Silvester-Design

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe dieses Jahr nichts spannendes für meine Nägel geplant – eigentlich nur schwarzen Nagellack und ein wenig Glitzer drauf. Denn genauso stell ich mir die Nacht vor, wenn das Feuerwerk vorbei ist und 2012 endlich da ist ;)

Das schwarz ist übrigens mein geliebter eternal von p2 – ich bin gespannt, wielang er noch halten wird, er wird doch mittlerweile ein wenig zäh. Für den Glitzer war mir essence‘ hello holo zuviel, deswegen habe ich mich dann für Golden Rose 166 entschieden. Anfangs hab ich sogar überlegt, das ganze mit mattem Überlack zu mattieren – da war mir aber die Gefahr zu hoch, dass der schöne Glitzereffekt stumpf wird…

Und hier nochmal in der Draufsicht:

Hach, Glitzer. *-*

So, jetzt wünsche ich euch aber ein frohes, neues Jahr und einen guten Rutsch – möge 2012 besser werden, als es 2011 war ;)

-Rea

Doch noch leicht weihnachtlich

Hallo ihr Lieben :)
Weihnachten ist ein paar Tage her, der Stress vorbei, und trotzdem hatte ich noch Lust, p2’s „red pearl“ aus der Black Deluxe LE weiter zu tragen. Einfach so war mir aber zu langweilig, deswegen hab ich einen uralt MNY-LE-Lack auf dem Mittelfinger aufgetragen und das ganze mit dem essence soft touch topcoat „mattiert“ (oder satiniert?).

Wie gefällts euch? Zu weihnachtlich? :D

-Rea

Willkürliches Bild des Tages #3

Hallo liebe Leser!

Nun, ich war eine Weile abwesend – genauer gesagt über einen Monat lang – und habe den Blog sträflichst vernachlässigt. Allerdings habe ich mich so langsam im Uni-Alltag und in meiner neuen Heimat eingelebt und daher soll dieser Blog so langsam wieder zum Leben erwachen ;)

Zum Einstieg habe ich einen kleinen Schnappschuss von meiner aktuellen Maniküre mitgebracht – kennt vermutlich jeder schon, aber ich fand das Bild hübsch.

Was sagt ihr zu der Kombination? Noch jemand waking up in vegas-begeistert? Wobei ich am liebsten noch einen Lack hätte, der nur in diesem Giftgrün erstrahlt. Hach… <3

-Rea

Willkürliches Bild des Tages #2

Es ist schon eine Weile her, dass es in dieser Rubrik was gab – daher mein zweites Willkürliches Bild des Tages. Dieses Mal mit einem Design, das ich einigen Freundinnen schon gezeigt habe:

Ihr seht eine Halbmondmaniküre – an einem Nagel :D
Als Basis diente mir essence 04 love me tender, die blaue Farbe ist ein Lack von basic (weiß die Nummer grade nicht).

Für den Halbmond habe ich einfach Lochverstärker aufgeklebt und blau drüber lackiert ;)

Wie findet ihr die Idee und die Farbkombination?

Inspirieren lassen habe ich mich übrigens von Chastenesse und ihrer Version der Halbmondmaniküre :)

Ganz schön satiniert… p2 matte victim Topcoat + p2 eternal [altes Sortiment]

Hallo ihr Lieben,

eigentlich wollte ich ja den MNY Lack Nr. 906A aus der Fashion Bohemian vorstellen, aber da ist mir was dazwischen gekommen. Und als ich dann über ein Foto von vor einigen Tagen gestolpert bin, wusste ich, dass diese Kombination auch sehenswert ist ;) Nämlich den allseits bekannten p2 matte victim Topcoat zusammen mit dem ultraschwarzen p2-Lack „eternal“ aus dem alten Sortiment (ich heule besagtem Sortiment immernoch nach). Ich habe ihn noch in der alten Verpackung – mittlerweile ist der Matt-Lack in den gleichen Fläschchen wie die Crackling-Lacke.

Weiterlesen