Manhattan – 012 Cupcake Addicted [Birthday Colours]

Manhattan - 012 Cupcake Addicted [Birthday Colours]Besser spät als nie: vor zwei Jahren, 2014 also, hat Manhattan mal wieder eine dieser brutal guten Nagellack-LEs vorgestellt, und Geier wie wir alle sind, haben wir natürlich auch einige Lacke erbeutet. ;) Ich muss ja schon sagen – ich frage mich ein bisschen, was mich gerade zu diesem Lack namens Cupcake Addicted trieb – aber okay, Geschmäcker ändern sich, und wenn ich in zwei Monaten den Lack in der Flasche sehe, finde ich ihn vermutlich ganz schick.

Manhattan - 012 Cupcake Addicted [Birthday Colours]Allerdings ist mir – das entnehme ich zumindest den uralten Fotos :D – weder der Auftrag, noch das Platzieren des Glitters sonderlich gut gelungen. Überhaupt, Hexglitter?! Meine Abscheu wächst mit jedem Lack, den ich damit entdecke. :D Nichtsdestotrotz ist der Lack speziell, für Drogerieverhältnisse unverschämt einzigartig und vor allem auch farblich eigentlich hübsch.

Manhattan - 012 Cupcake Addicted [Birthday Colours]Wenn ich jetzt nur noch mit der Optik was anfangen könnte … ich vermute aber, der aktuelle Instagram-Trend in Richtung Ultrachromeflakies und Holosplitter tun da ihr übriges. Vor zwei Jahren waren gerade diese Hexglitter-Geschichten ja ziemlich in. Was ich leider nicht mehr sagen kann ist, wieviele Schichten ich lackiert habe und ob ich weiß o. Ä. drunter hatte.

Manhattan - 012 Cupcake Addicted [Birthday Colours]Wie gefällt euch der Lack heute?

-Rea

Advertisements

Manhattan – 30N

Manhattan - 30NAlso gefühlt habe ich nur noch Manhattan-Bilder auf dem PC – entschuldigt, wenn ihr etwas übersättigt seid. :| Gerade bei 30N (oh, welch wohlklingender Name!…) wäre das aber sehr schade, weil er – wie ich finde – meinen Händen ziemlich schmeichelt. ;D Er war mal Teil einer Nude-Kollektion, die natürlich schon längst vergriffen ist, mal ganz zu schweigen von der Umstellung der Lackflaschen neulich … aber ich finde ihn zu schön, um ihn unter den Tisch zu kehren. :D

Manhattan - 30N Weiterhin ist er ein angenehmer Lack: zwei Schichten plus Überlack und schon sitzt die Maniküre. Darauf gestampt habe ich natürlich auch … ich weiß nur noch nicht, ob ich das schön genug finde, um es zu zeigen. Wir werden sehen. :D

Manhattan - 30N

Je nach Licht kann der Lack übrigens recht anders wirken …

Und wie steht’s um euch? Habt ihr die Kollektion damals beachtet?

-Rea

Manhattan – 012 Strawberry Cupcake [Birthday Colours]

Manhattan - 012 Strawberry Cupcake [Birthday Colours]Oioioi, schon über ein Jahr ist die Birthday Colours LE von Manhattan her. Eine ganze LE voller Nagellacke! Ich hatte mir natürlich auch ein paar gekauft, unter anderem Strawberry Cupcake. Ein bisschen frage ich mich aber schon, was mich denn da geritten hat – ich stehe so gar nicht auf Hexglitter in Nagellacken und auch in diesem Fall hätte ich lieber nur den feinen, roten Glitter im Lack gehabt.

Manhattan - 012 Strawberry Cupcake [Birthday Colours]Unabhängig davon wartet Strawberry Cupcake mit korallfarbener Basisfarbe und silbernem Hexglitter wie auch roten, kleinen Glitterpartikeln auf. Die Textur fand ich okay – auf den Fotos seht ihr zwei (oder drei?) Schichten. Man braucht eine ordentliche Schicht Überlack, um den Glitter etwas zu ebnen.

Manhattan - 012 Strawberry Cupcake [Birthday Colours]Mein Favorit ist er nicht geworden – er schmeichelt meinen Händen nicht sonderlich und vor allem der Hexglitter! Uwah… Ein ganz typischer Fall von: wenn der nicht limitiert gewesen wäre, hätte ich ihn mir bestimmt nicht gekauft.

Manhattan - 012 Strawberry Cupcake [Birthday Colours]Habt ihr noch Lacke aus der LE?

-Rea

Manhattan – Blue Party Dress mit Stamping

Manhattan - Blue Party Dress mit StampingWeihnachten ist vorbei, daher dachte ich, ich zeige euch noch schnell, was denn nun aus Blue Party Dress wurde. ;D Nun, das Stamping ist ziemlich maritim angehaucht und hat mit Weihnachten daher überhaupt nichts am Hut.

Manhattan - Blue Party Dress mit StampingAber ganz im Ernst, ich feiere auch kein Weihnachten und mich fragt ja auch niemand, ob mich Weihnachtskrempel stört, also nehmt maritime Stampings! :D Verwendet habe ich den Mundo de Unas Stampinglack in Gold und Stampingplatte müsste eine MoYou Sailor gewesen sein  ich weiß nur leider grade nicht, welche genau…

Manhattan - Blue Party Dress mit StampingIch hoffe, ihr genießt die restlichen Feiertage zwischen den Jahren. Man liest sich :)

-Rea

Manhattan – 009 Blue Party Dress [Birthday Colours]

Manhattan - 009 Blue Party Dress [Birthday Colours]Schon wieder so ein Uralt-Lack, wa. :D Aber Blue Party Dress ist ein sehr besonderer Lack – man sehe sich allein die knallblaue Farbe an. Ich mag sie zugebenermaßen nicht sonderlich (und konnte daher auch den Hype um p2 Gigantic damals so gar nicht verstehen), aber ich bin nicht das Maß aller Dinge. Mir gefiel die Farbe nämlich vor allem in Kombination mit dem feinen, goldenen Schimmer sehr gut. :)

Manhattan - 009 Blue Party Dress [Birthday Colours]Lackiert habe ich erinnerte zwei (und an manchen Nägeln – da ich vor allem rechts sehr dünn lackiere – drei) Schichten. Ich finde, der Lack mieft etwas, aber das habe ich bei solchen Farbtönen oft; ich denke daher, das liegt am verwendeten Blau-Pigment. Ich habe übrigens Überlack verwendet.

Manhattan - 009 Blue Party Dress [Birthday Colours]Ich kann mich ansonsten nicht über den Lack beschweren, er gefällt mir wirklich gut. Bald seht ihr auch noch ein Stamping mit Blue Party Dress als Basis. ;D Ich merke aber schon, dass dieser Blauton nicht meine Lieblingsfarbe ist. Ich fühl mich damit nicht sonderlich wohl.

Manhattan - 009 Blue Party Dress [Birthday Colours]Wie gefiel euch Blue Party Dress?

-Rea

Manhattan – 50N

Manhattan - 50N Weshalb ich noch Nude-Lacke kaufe, kann ich nicht erklären – aber ich bin mir nicht sicher, ob Manhattan 50N überhaupt ein guter „Nude“-Vertreter ist, denn er ist dafür eigentlich schon zu rosa. Aber so richtig rosa finde ich ihn dann auch nicht – aber hm, ist ja auch egal, oder?

Manhattan - 50NJedenfalls ist die Farbe ziemlich neutral, aber im Vergleich zu meiner ziemlich gelblichen Haut sehr rosig. ;D Sie gefiel mir gut – die Qualität war auch okay, zwei bis drei Schichten und man hat ein super deckendes Ergebnis. Nur die alte Manhattan-Flasche, die musste man halt mögen. Ich glaube, die Lacke gibt es seit der Umstellung auf die neuen Flasche auch nicht mehr. Schade.

Manhattan - 50NWie gefällt euch 50N?

-Rea

Manhattan – 20N + Stamping

Manhattan - 20N Es ist schon eine ganze Weile her, da brachte Manhattan einen Haufen Nude-Lacke heraus, und weil ich so ein neugieriger Mensch bin, habe ich mir ein paar gekauft. Eigentlich war mir schon klar, dass ich wohl kaum 100% glücklich werde mit den Farbtönen, aber wie das eben so ist – ich trage nicht nur das, was mir „steht“, und oft möchte ich’s einfach ausprobieren. Da die Lacke mit 2,50€ ca. auch nicht all zu teuer waren, verbuche ich das mal unter: wieder ein Stück klüger geworden…

Manhattan - 20N20N ist ein recht heller, aber auch sehr gelbstichiger Ton, der zwar meiner Hautfarbe nicht unähnlich, aber auch wieder nicht ähnlich genug ist, um damit sonderlich zu harmonieren. In zwei bis drei Schichten hat man ein schönes, deckendes Ergebnis – und leider auch hellen, silbrigen Schimmer. Nicht all zu auffällig, aber anwesend.

Manhattan - 20NSpäter habe ich – und das war auch die ursprüngliche Intention, ich bin kein großer Fan von ungepimpten Nude-Lacken – noch ein Stamping mit einem Mundo de Unas Lack (ich bin eher semibegeistert) und einer Emily de Molly Platte (siehe hier) auf die Nägel gemacht. Seht selbst… Manhattan - 20N

Manhattan - 20NWie gefällt es euch denn? Die Manhattan Flasche muss man schon mögen, genau wie den Pinsel. Ich mag sie nicht sonderlich gern.

-Rea

Manhattan – 09M Roppongi

In der Realität nie gesehen, aber glücklicherweise gibt’s ja Kleiderkreisel: da habe ich nämlich einen Lack aus der Modepilot Kollektion von Manhattan gefunden und direkt erkreiselt. ;D Also, allein zugelegt hätte ich ihn mir vermutlich nicht – aber er kam in einem Nagellack-Set und ich bin doch erstaunlich begeistert von ihm. 09M Roppongi heißt er.

Manhattan - 09M Roppongi …Und er ist ganz offensichtlich bräunlich-neutral mit gaaaanz viel silbernem und goldenem Schimmer. Woahr! Hätte ich mir echt NIE gekauft – aber dann kam das Lackieren und ich dacht mir nur noch…. hey, das sieht ja gut aus. Jep, ich bin tatsächlich überrascht: ich finde, die Farbe steht mir (in der Realität übrigens besser als auf dem Foto) und passt zu meiner Haut!

Manhattan - 09M RoppongiUmso schöner ist, dass der Lack in einer Schicht schon fasst deckt – ich habe aus Gewohnheit und für schönere Gleichmäßigkeit zwei lackiert. Der Schimmer funkelt vor sich hin und als Basis für Nail Art wird mir Roppongi bestimmt noch mal unterkommen.

Manhattan - 09M RoppongiWer hat Lacke aus der Modepilot Kollektion abbekommen? Und wenn ja, welche? :)

-Rea

Manhattan – 71S

Manhattan - 71S Uh uh, ich erinnere mich noch an diese eine Manhattan LE, von der ich nichts abbekommen habe. Genauer gesagt: sie war so schnell weg, dass ich nicht mal den Aufsteller gesehen hab. Green Chai (oder so ähnlich) war ein Bestandteil davon. Der hat’s dann aber noch ins Standardsortiment geschafft – womit wir dann bei 71S sind, so heißt er nämlich jetzt. ;D

Manhattan - 71S Manhattan - 71SFarblich ist er… öhm, grün, soviel ist sicher. Sehr helles, pastelliges Grün – in Kombination mit dem bunten Schimmer sogar richtig hübsch. Pur hätte ich das sicher nicht getragen, aber so – mit zwei ordentlichen Schichten Überlack – gefällt es mir aber sehr gut.

Manhattan - 71SDer Auftrag war ganz okay, ist halt viel Glitzer drin. Mir ist aber schon wesentlich schlimmeres untergekommen. Und ehrlich gesagt gibt es auch nur wenige Nagellacktexturen, mit denen ich wirklich gar nicht klarkomme. Der Rest… funktioniert nun mal. ;D Leider weiß ich gar nicht, ob er noch Teil des aktuellen Sortiments ist.

Manhattan - 71SWie gefällt euch die Neuauflage? Sollte man öfter Lacke aus LEs ins Standardsortiment bringen?

-Rea

Manhattan – 007 Caramel Candy [Birthday Colors]

Manhattan - 007 Caramel Candy [Birthday Colors] Mensch, wenn ich den Lack hier früher gezeigt hätte, wäre er definitiv in meine Jahresfavoriten gekommen. Ich liebe die Farbe – ja, auch wenn sie mir nicht übermäßig gut steht! Aber ich finde sie einfach nur wunderschön. Und sieht Karamell tatsächlich sehr ähnlich. Schade, dass der Lack limitiert war – er stammte aus der Birthday Colors Kollektion.

Manhattan - 007 Caramel Candy [Birthday Colors] Manhattan - 007 Caramel Candy [Birthday Colors]Überhaupt gefällt mir an dem Lack viel: die Farbe des Schimmers ist gut gewählt, nicht zu aufdringlich, aber trotzdem sichtbar, und auch die Textur fand ich gut. Joa. Mehr kann ich dazu gar nicht sagen.

Manhattan - 007 Caramel Candy [Birthday Colors]Wie gefielen euch die Lacke?

-Rea