GlitterGal – Belgian Chocolate

GlitterGal - Belgian Chocolate Vor vier Jahren, als der Holo-Hype ausbrach, waren GlitterGal Lacke ungefähr DAS Ding schlechthin. :D Mittlerweile gibt es ja Holo-Lacke noch und nöcher, aber GlitterGal hat immer noch ein paar Schätzchen im Sortiment, die es so zumindest nicht überall gibt. Belgian Chocolate zum Beispiel. :)

GlitterGal - Belgian ChocolateEin dunkelbrauner Lack mit soooo viel Holo! Dummerweise haben eigentlich alle GlitterGal-Lacke gemeinsam, dass sie nicht unbedingt gut decken (Lizard Belly und Brain Freeze sind die einzigen, großen Ausnahmen). Belgien Chocolate braucht auch ordentliche drei Schichten, um blickdicht zu werden. Der Vorteil davon ist allerdings, dass man den Holo-Effekt eben auch sieht. :)

GlitterGal - Belgian ChocolateUnd so kann ich nur noch die Frage stellen: wäre der was für euch? Leider ist er sehr begehrt und kaum noch zu finden – GlitterGal ist aber schon immer etwas schwer zu bekommen gewesen…

-Rea

GlitterGal – Lizard Belly

GlitterGal - Lizard BellyHolo? Check! (Dunkel-)Grün? Check! GlitterGal? Aha, kann nur Lizard Belly sein! Bekannt ist der Lack nämlich mittlerweile wirklich – vor allem auch noch aus Zeiten, als es Holo noch nicht an jeder Ecke gab und Holo-TopCoats noch eine Erfindung aus der fernen Zukunft waren, die es potentiell nie geben würde :P Leider ist GlitterGal nicht grade günstig und daher musste ich auch ein paar Jahre warten, bis ich ihn mir gönnen konnte. :D

  GlitterGal - Lizard BellyLizard Belly hat mich aber keinesfalls enttäuscht – für die Fotos habe ich geschmeidige zwei Schichten lackiert, die Deckkraft ist ziemlich gut (was bei einigen anderen GlitterGal-Lacken ja nicht so ist). Alles in allem also kaum Grund zu mosern. Außer natürlich man mag rund gebundene, schmale Pinsel nicht… ;D

GlitterGal - Lizard BellyWie gefällt euch Lizard Belly?

-Rea

GlitterGal – 24 Carat

GlitterGal - 24 CaratMeine Liebe zu den GlitterGal-Holos ist ja nun kein Geheimnis mehr. Ich finde sie qualitativ sehr gut – sie brauchen keine spezielle Base und der Holo-Effekt ist in der Regel sehr ausgeprägt. Vor allem in der prallen Sonne oder im Lampenlicht. Auch das Farbspektrum ist sehr ansprechend – es ist mehr als das übliche Silberholo aus der Drogerie. ;)

GlitterGal - 24 Carat Bei 24 Carat hatte ich zwar schon gehört, dass er im Umgang etwas schwieriger ist, und dem würde ich auch zustimmen. Ich bereue den Kauf aber nicht – letztlich ist das einzig „schwierige“ an ihm, dass er erst nach drei bis vier Schichten in die Nähe der vollständigen Deckkraft kommt. Auf der farblichen Ebene gewinnt er trotzdem mein Herz. Er sieht etwas katzengoldartig aus – grünlicher als Gold normalerweise ist.

GlitterGal - 24 CaratZugebenermaßen würde ich den Lack auch nicht unbedingt mit Gold assoziieren… aber hey, was solls ;D Die Textur fand ich sehr angenehm, der Pinsel ist schmal und rund gebunden.

GlitterGal - 24 CaratWie gefällt euch dieser hochkarätige Holo-Lack?

-Rea

GlitterGal – Teal Green

Holo geht immer! Green Teal ist daher auch ein gern gesehener Gast auf meinen Nägeln und im Nagellack-Regal. ;D Die Flasche ist zwar weder besonders hübsch, noch besonders stilvoll, aber auf den Inhalt kommt’s an, nicht wahr?

GlitterGal - Green TealDa enttäuscht Teal Green dann auch kaum – einzig die Deckkraft könnte besser sein, ihr seht drei dünne Schichten. Der Holo-Effekt ist aber, wie ihr seht, außerordentlich gut und daher störe ich mich an den drei Schichten auch nicht. Vor allem weil die Textur zwar etwas gelig, aber nicht schwierig ist.

GlitterGal - Green TealNaja, und hey – wirklich grüner Holo, das hat man ja auch nicht sooo oft. Ich weiß aber nicht, warum der Lack „Teal“ im Namen hat – damit assoziiere ich andere Farbgruppen. Egal, grüne Schönheit!

GlitterGal - Green TealWie gefallen euch grüne Holos? Favoriten?

-Rea

GlitterGal – Citrine

GlitterGal - CitrinceVor Ewigkeiten gekauft, und – weil ich so ein unfassbar kluges Kind bin – war das natürlich kurz vor’m Winter. Winter ist aber, gelinde gesagt, nicht unbedingt Holo-Hochsaison, und deswegen ist Citrine von GlitterGal dann leider in einer Schublade verschwunden und wurde erst jetzt wieder hervorgekramt. Dabei ist er so schön! – Zwischendurch habe ich ihn aber auch oft in der Flasche bewundert, keine Angst. An Sammlerliebe mangelt es dem Lack nämlich nicht.GlitterGal - CitrinceAber ist ja kein Wunder, oder? Ein gelbgoldener Holo, schweineteuer, aber damals im Angebot gewesen, und deswegen habe ich auch nicht nein gesagt. :D Gewissermaßen sogar ja, von selbst legt sich ja nun doch nichts in den Warenkorb *hüstel*. Drei Schichten sind für die gezeigte Deckkraft aber schon nötig – sonderlich schwach auf der Brust finde ich ihn aber nicht. Dem Holo-Effekt dient das Ganze natürlich auch. <3 Und wow, der kann sich sehen lassen.

GlitterGal - CitrinceHabt ihr GlitterGal-Lacke? Findet ihr die auch so teuer wie ich? :D Und wie gefällt euch gelbgoldener Holo?

-Rea

GlitterGal – Brain Freeze

    GlitterGal - Brain FreezeEs gibt Lacke, von denen kann man gar nicht genug Fotos zeigen – dieser hier gehört definitiv dazu! Und weil ich außerdem finde, dass Lacke in Farbe… und bunt die perfekte Gelegenheit ist, ihn zu zeigen, geht er für Schwarz ins Rennen. :D Aber mal ernsthaft… wer hätte es nicht getan? Ein schwarzer Holo. EIN SCHWARZER HOLO! Und er enttäuscht mich kein Stückchen :D

GlitterGal - Brain FreezeIn der Flasche sieht man schon, dass die Holo-Partikel auch anders sind, als bei den anderen Lacken, die ich habe. Sie sind feiner und irgendwie „schärfer“. Sie wirken wirklich sehr präzise „geschnitten“ – auf den Nägeln macht sich das bemerkbar; der Holo-Regenbogen ist unglaublich fein. Prinzipiell ist der Lack aber kein In-Ya-Face-Holo – der Schimmer wie Regenbogen sind in den allermeisten Lichtverhältnissen sichtbar, aber eben nicht extrem. Und das gefällt mir!

GlitterGal - Brain FreezeNaja, und was mich noch am allermeisten fasziniert – wow, der Lack ist nicht nur dunkeldunkelgrau oder ganz ganz fast schwarz. Nein, er IST schwarz – ein schwarzer Holo! Ich finde es immer noch unglaublich faszinierend. Immerhin schluckt die Farbe ja eine ganze Menge Licht – es dürfte kein Zufall sein, dass man nur wenige dunkle Holo-Lacke sieht… Achja, der Auftrag war übrigens ziemlich gut – deckend fast in einer Schicht! Der absolute Wahnsinn (und ich hatte keinen Holo-Unterlack verwendet).

GlitterGal - Brain FreezeDen Lack habe ich übrigens bei Enchantra gekauft, wo GlitterGal auch grade im Angebot ist (Link) – aber das nur am Rande, ich bin eigentlich kein großer Shop-Verlinker – und ich kriege auch nichts dafür. Mit 12€ im Angebot ist der Lack immer noch nicht billig, aber ich finde, er war es wert. :D

GlitterGal - Brain FreezeWie steht ihr zu schwarzem Holo?

-Rea