Nail Art in weiter Ferne

Mein neuer Studienort konnte seine Reize noch nicht recht entfalten – gut für mich, denn so habe ich natürlich mehr Zeit für’s Nägel lackieren. :P Ich habe mir ja, Geistesblitz sei Dank, ein wenig Stamping-Zeug mitgenommen, das entsprechend rege benutzt wird. Gucken wir doch mal, was hier in den vergangenen Wochen so zeigenswertes gepinselt wurde….

Da wäre zum einen dieses Design mit einem weißen RdLY Lack und schwarzem Stamping drauf. Schablone ist EDM06, wenn ich mich recht erinnere. Die hatte ich schon mal benutzt… Zwar bin ich ja von den Emily de Mollys nicht 100% überzeugt, bzw. finde sie nicht sehr anfängertauglich, aber was die Motive angeht, sind es trotzdem einige meiner liebsten.RCIMG_20151021_150444

Oh, weiter geht’s mit diesem Stamping hier: da habe ich leggy legend von der Marke, deren Namen ich auf diesem Blog nicht nenne, zum Stampen verwendeet. Geht schon, jop, aber so ganz perfekt deckend wars nicht. Schablone, puh, keine Ahnung ehrlich gesagt. :DRCIMG_20151011_132019

Auf leggy legend stampt es sich übrigens auch sehr gut, z.B. mit BundleMonster Blümchen aus dem Shangri-La Set und schwarzem Mundo de Unas. :) Die Blümchen habe ich mir gemerkt, ich fand sie soooo schön. <3RCIMG_20151012_202902

Wieder mit EDM-Schablonen hab ich dann This Gown Needs A Crown von OPI gepimpt, einem meiner Lieblingslacke. ;D Ich wurde sogar drauf angesprochen – die Damen dachten, das wären Folien. Nee, alles gestempelt! :)RCIMG_20151016_095204

Zudem habe ich eins meiner Lieblings-Motive auf dem changierden RdLY-Lack hier platziert. Wunderschön – sehr schade, dass fantasia aus dem Sortiment gegangen ist. (Ich muss mal wieder zu Rossmann und gucken, was es so neues gab.)RCIMG_20151009_150528

Ansonsten gab es noch ein paar normale Maniküren, wie z.B. den essence aus meinem letzten Shopping-Post auf schwarzem Abzieh-Lack von Dance Legend:RCIMG_20151019_164624

 Schick, wa? Ich war ziemlich zufrieden.

Wie ihr schon an den Fotos seht, sind die Lichtverhältnisse hier nicht gerade prickelnd – ich habe mir jetzt eine neue Lampe mit – immerhin – cool white Licht geholt (jep, sie hatten bei OBI wirklcih nichts anderes) und hoffe einfach mal, dass sich in Hof auch mal die Sonne blicken lässt. Irgendwann. Vielleicht mal…. Meinen Fototisch ins Wohnheim verbrachten ist nämlich nicht möglich. Jahr 2015 – hier gibt’s nicht mal WLAN und auch ansonsten sind die Bedingungen eher widrig.

-Rea

Advertisements

Lacktastischer Newsletter #4

+++ Blauer Strudel des Lacktodes: Pigmentlobby geht gegen Wattepadverschmutzung auf die Straße +++ Designerin des Jahres – Preisträgerin bei Preisverleihung von überdimensionalem, rosa Strassstein erschlagen +++ Lacktastisches Aroma: Kühlschrankhersteller entdeckt neuen Markt +++ Taubengeleit angeboten: hübsches Töchterchen fliegt davon +++ Exklusiver Schatz gefunden – Beerensammler begeistert +++ Schockschwerenot: giftige Nagelchemikalien tatsächlich so giftig, wie sie riechen +++ Forscher begeistert: Politikbegeisterung junger Damen steigt unerwartet die Nägel hoch +++ Lackministerium bestätigt: Forscherin erfand Nagel-Zeitreise – „Vorsicht vor Mumien ist trotzdem immer geboten“, sagt Ministeriumssprecherin +++ Zu phantasiebeflügelt: Feuer in Lackkammerausgebrochen +++ Endlich! Westliche Welt dekadent genug, um sich Lichter auf die Nägel zu kleben +++ Endlich zurück: Künstlerin belebt viele, viele kleine Smar… Punkte wieder +++ Matt gelegt – Überlack-Unfall auf Lack deckt schockierende Inhalte auf +++ Sommerfarben futsch – findige Lackmarke greift auf vorherige Entwürfe zurück +++

Was waren denn eure News der letzten Zeit? Worüber seid ihr gestolpert?

-Rea

MoYou-Einkauf: neuer Stamper + Scraper für mich :)

RCIMG_7853Ist schon ein Weilchen her, dass MoYou neue Stamper, Schablonen usw. herausgebracht hat. Ich hab mir natürlich prompt ein paar bestellt… :D Es gab neue Schablonen für mich wie auch den neuen quadratischen Stamper, der für ca. 6 Pfund im Set mit einem lustigen Abziehkärtchen kommt. Er ist auch definitiv nicht derselbe, den es vorher bei MoYou gab – der Größenunterschied ist schon gewaltig, der neue ist nämlich viel größer! Ca. 0,5cm hat man bei MoYou draufgeschlagen.


Hier seht ihr ihn im Vergleich zu meinem Zeigefinger. Sicherlich nicht der größte Finger, den ich habe, aber auch mein Daumen ist noch ein ganzes Eckchen kleiner als der Neue.

RCStamperAußerdem ist er wesentlich weicher als der alte. Ich bin sehr gespannt, ob sich das noch als Problem entpuppen wird… bei meinen bisherigen Stamping-Versuchen lief allerdings alles glatt, man darf aber NICHT pressen. Sonst dehnt sich das Stampingkissen aus und das Motiv kommt nur noch mit Schlieren und halb doppelt auf den Nagel. :D Sanft drückend über den Nagel rollen reicht hier völlig aus.RCIMG_7880

Das Material fühlt sich auch anders an als beim Vorgänger – es wirkt eher wie Silikon als Gummi. Ich musste nicht buffern oder ihn sonst vorbereiten – zum Reinigen nehme ich ein mit Nagellackentferner getränktes Wattepad, denn Staub haftet an ihm leider mindestens so gut wie die Motive. ;D

Das übrigens kann er echt gut: die Motive von Stamping-Platten werden super aufgenommen. Einfach drüberrollen und dann noch mal auf den Nagel und fertig.

RCIMG_7851Zu dem kleinen Abzieher: ich finde ihn besser als alte EC-Karten oder ähnliches – nicht nur, weil er wesentlich weniger persönliche Informationen enthält ;D, sondern auch, weil er kleiner ist (das macht ihn viel handlicher im Umgang) und auch nicht so biegsam. Dadurch verteilt sich der Druck auf das Kärtchen besser, bei Plastikkarten ziehe ich in der Mitte oft zuviel und am Rande zu wenig weg, das passiert hier nicht. :D Der Aufdruck ist übrigens auch Entferner-resistent.

RCIMG_7878So, die beiden Sachen waren eine gute Investition und die Schablonen ja sowieso ;) Habt ihr Stamper von MoYou? Wie kommt ihr mit ihnen klar?

-Rea

News in eigener Sache!

Hallo ihr Lieben :)

Nur ein paar kurze Infos – vor Kurzem hat der Blog seine eigene Domain bekommen – http://www.lacktastisch.de – und auch ein neues Design habe ich dem Blog verpasst. Sollte etwas nicht funktionieren, sagt Bescheid – die Leserzähler in der Navi sind z.B. grade außer Betrieb, aber das kommt wieder ;D Einen neuen Header wird es auch bald wieder geben. Also haltet die Augen offen *g*

-Rea

April-Mai-Juni-Shopping!

Besser spät als nie – hier seht ihr meine zahlreichen Einkäufe von April, Mai und Juni. Besonders schön ist, dass ich im Juni Geburtstag hatte, und mir daher auch einiges leisten konnte/wollte. Könnte gern immer so sein. :D Fangen wir doch mal an – mit einer riesigen KIKO-Bestellung, von denen ihr ja auch einige schon sehen konntet:

RCIMG_4346

479, 488, 492, 493, 494, 497

RCIMG_4344

504, 511, 514, 522, 524, 526

RCIMG_4343

527, 529, 530, 532, 533, 536. 664

 Sehe grade sogar, dass ich auf dem Bild einen (Nr. 503) vergessen habe. Fail. :D Egal, weiter im Text: diese süßen Exemplare stammen (fast – bis auf den letzten) aus dem neuen Standard-Sortiment. Ich habe den Großteil schon getragen und bin bisher ziemlich begeistert! Postings sind in Vorbereitung :) Schon gesehen habt ihr die folgenden Schätzen:

RCIMG_4334 RCIMG_4333Sie gefallen mir immer noch großartig, die Cupcake-Lacke! Zu den Postings geht’s hier.

Neben meiner großen KIKO-Bestellung war ich auch in Ladengeschäften mal wieder etwas unterwegs – in letzter Zeit bestelle ich nämlich wirklich lieber online… Reingeschaut habe ich dann bei claires. Von den Lacken hat man in der Blogosphäre ja schon einiges gesehen:

RCIMG_4328Geworden sind es dann für mich die sechs Schätzchen oben – zwei Topper in bunt, einer in schwarz weiß, und drei Stück in Neon. :D Ich habe noch ein paar andere hübsche Lacke im Regal gesehen, aber ein bisschen beschränken wollte ich mich dann doch noch. Die Neon-Topper sind SO TOLL – und auch die anderen drei können sich sehen lassen. Postings sind schon vorbereitet. :D <3

RCIMG_4326Bei Shining Cosmetics habe ich auch bestellt (zweimal). Auf dem obigen Bild seht ihr das sogenannte „Nagellack-Überraschungspaket“ – falls euch meine Meinung zu diesem interessiert, sagt Bescheid… Bewusst ausgesucht habe ich mir aber die zwei folgenden China Glaze-Lacke (Goldie But Goodie und Gossip Over Gimlets). Den essence Lack habe ich bei Douglas mitbestellt. :D

RCIMG_4340Die drei habe ich auch schon getragen – Gossip Over Gimlets gefällt mir besonders gut, ist aber eher schwer zu fotografieren. Das ewige Leid. :D
Dank einer Rabatt-Aktion bei Enchantra habe ich mir zum einen noch weitere GlitterGal-Holos gegönnt und außerdem ein bisschen bei GoldenRose und Konad geshoppt:

RCIMG_4337 RCIMG_4338Die GoldenRose-Lacke sind ausnahmslos GlitterTopper. Ich freue mich schon extrem darauf, sie zu testen – ist der rote nicht hübsch? Der linke Konad Special Polish ist ein silberner Glitter-Überlack – der rechte ist ein Stampinglack in der Farbe „Blue Pearl“. Die beiden werde ich euch noch näher vorstellen – vor allem den Stamping Lack, der ist nämlich echt cool! Zu den GlitterGal Holos muss ich wohl nicht viel sagen. Einfach nur tolle Lacke – die Deckkraft ist aber nicht besonders hoch, dessen sollte man sich bewusst sein.

RCIMG_4258 RCIMG_4341Die mit Sicherheit spannendste Bestellung war aber bei PrettyPolish.nl – ich habe mir nicht nur das vierte BundleMonster-Stamping Schablonen Set gegönnt (so schöne Motive dabei! – kommen auch in meine Schablonen-Übersicht), sondern auch meine ersten drei PicturePolish-Lacke. :D Sie sind zweifelsohne sehr hübsch… ich bin mir aber wirklich noch nicht sicher, ob die ernsthaft den Preis von 11-14€ ca. rechtfertigen… wobei gerade aurora einfach ein echt heißer Feger ist.

Was habt ihr euch in letzter Zeit gegönnt? :) Verlinkt eure Beiträge doch! Was haltet ihr von meinen Einkäufen?

-Rea

p2 – 190 hold me tight! [Wi(e)der das Horten]

ErgebnisPrestigiousEspritDas letzte Mal Wi(e)der das Horten ist schon eine Weile her – deswegen muss ich euch vielleicht noch mal daran erinnern, um welchen Lack es überhaupt ging: Esprit – Prestigious Red war’s! Ein doch recht festliches Rot. Strategischer Fehler meinerseits, denn ihr habt ihn für so toll befunden, dass er bleiben darf – und prozentual gesehen, hat er wirklich eine ordentliche Mehrheit. :D Naja, wenn ihr meint – umso gespannter bin ich auf eure Meinung zu diesem Kollegen hier, der wohnt nämlich auch schon länger bei mir. Außerdem lässt sich die Farbe ungemein schwer einfangen, auf den Nagelbildern kommt’s aber halbwegs hin. … Naja, und irgendwie sieht er je nach Licht auch ein bisschen anders aus. Hmh.

  p2 - 190 hold me tight! Und zwar ist er von p2, war mal (ist vielleicht noch?) im Standardsortiment und er war einer der ersten Lacke von p2, mit denen ich einfach nicht klarkam. :D Hold me tight! soll außerdem noch ein Chanel Möchtegern-Dupe sein, aber who cares, denn ich hab April von Chanel nicht. :D

p2 - 190 hold me tight!Das, was mich an dem Lack stört, ist allerdings etwas anderes – nämlich der Auftrag. So schön die Farbe ist, die Textur ist einfach nur… komisch. Total wässrig im Auftrag und selbst ich finde, dass man so eine Farbe wohl auch in zwei Schichten deckend kriegen sollte, ohne Aufwand zu veranstalten. Leider braucht der Lack bei mir *immer* drei Schichten, weil der Pinsel oft die Farbe mitreißt; ich hatte bisher bei jedem Auftrag lichte Stellen am Halbmond. Ja, vielleicht bin ich schuld – aber bei anderen Lacken kriege ich’s auch hin, bei dem hier nicht. *koppschüttel*

p2 - 190 hold me tight!So hübsch die Farbe dann auch ist (nicht mehr, nicht weniger) – den Auftrag empfinde ich zusammen mit dem nervigen Flaschenhals und der wässrigen Textur als schlichtweg mies. Ich weiß aber, dass die Farbe sehr beliebt ist – welche Erfahrungen also habt ihr gemacht?

Das Voting geht – wie üblich – eine Woche, bis zum Sonntag, den 12. Januar 2014, 20 Uhr.

-Rea

Esprit – 601 Prestigious Red [Wi(e)der das Horten]

RdLErgebnisEndlich geht’s weiter! Die letzte Runde Wi(e)der das Horten liegt ja nun schon zwei Wochen zurück, und um das Ergebnis noch zu verkünden: leider fandet ihr den Rival de Loop Lack genauso unspektakulär wie ich – zumindest 96 von euch, und das war dann auch die klare Mehrheit *g* Er wandert somit in die Aussortiert-Kiste! In der Noch-Posten-Kiste habe ich wiederum sogar eine weihnachtliche „Schönheit“ gefunden, die ich heute zur Diskussion stelle. :D

Es handelt sich um die Nr. 601 Prestigious Red von Esprit. Esprit hat ja vor zwei oder drei Jahren das deutsche Sortiment verlassen – naja, um ehrlich zu sein auch kein Verlust… Die Lacke kosteten damals zum Originalpreis, wenn ich mich recht erinnere ca. 4€ – was damals für mich doch noch recht viel war, und dazu waren die Farben dann auch nicht spektakulär genug. Auch das Flaschendesign fand ich nicht so ansprechend… nun, für den reduzierten Preis von ich glaube ein oder zwei Euro habe ich mir dann aber einige Farben mitgenommen: eben unter anderem Nr. 601, ein eigentlich sehr schönes, aber auch sehr pinkes Rot.

Esprit - 601 Prestigious RedAber warum ist er hier gelandet, wenn er doch eigentlich so schön ist? Naja, also wir müssen festhalten: er ist ja nicht das klassische, metallische Rot, von dem doch so ziemlich jeder mindestens eine Flasche hat – er ist nämlich irgendwie pinker. Dummerweise steht er mir auch nicht so gut, und er gefällt mir zwar, aber eben auch nicht so sehr, dass ich ihn unbedingt bräuchte. Er ist – letzten Endes – schlichtweg ersetzbar. An der Qualität kann ich allerdings nicht meckern, zwei Schichten trocknen zügig durch und hinterlassen ein (fast) streifenfreies Finish.

Esprit - 601 Prestigious RedUnd den Lack habe ich auch drei Tage getragen, was doch eher selten passiert, denn ich musste recht oft die Fingerspitzen noch mal mit Lack benetzen – aber vielleicht war das auch nur die Faulheit, umzulackieren. Und ich bin etwas ratlos – behalten oder nicht? Hübsch ist er – aber mehr ja eigentlich auch nicht…

Esprit - 601 Prestigious RedEinzigartig genug für meine Sammlung – stimmt ab! :D Das Voting geht wie üblich eine Woche, also bis zum 30.12.2013. :)

-Rea

Manhattan – 12 Urban Jungle [Wi(e)der das Horten] + Ergebnis von letzter Woche!

Catrice - Poison me, poison you UmfrageergebnisMeine Güte, war das verdammt noch mal knapp letzte Woche! Drei von euch waren das Zünglein an der Waage – Poison me, poison you muss sich jetzt ein neues Opfer suchen und fliegt aus meinem Bestand ;) Vielen Dank für eure Votings. Ich fand’s megaspannend und habe andauernd den Zwischenstand gecheckt – was ein Kopf-an-Kopf-Rennen! :D Umso gespannter bin ich, wie’s denn heute ausgeht – es handelt sich nämlich um einen Manhattan-Lack ;)

Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an die LE, die diesen Lack beinhaltet hat: sie hieß *trommelwirbel* Lotus Effect LE – also genau, wie die Nagellackreihe selbst… die Lacke hatten auch zum ersten Mal (oder so?) einen Namen. Schade nur, dass der nicht auf den Lacken selbst draufsteht, und deswegen musste ich googlen – Nr. 12, der heutige Kandidat, heißt Urban Jungle. ;)

Manhattan 12 Urban Jungle Jungle triffts, warum er noch „urban“ im Namen hat, weiß ich nicht – ich persönlich finde ihn schlichtweg grasgrün. :D Und so gefällt er mir auch ziemlich gut! Aber warum nur ist er dann trotzdem hier gelandet?… Nunja, irgendwie lackiere ich fast jedes Farbspektrum lieber als grasgrünes Creme-Finish. Jep, so schön er ist: ich habe irgendwie keine Freude an ihm, wenn ich ihn lackiert habe.

Manhattan 12 Urban JungleOkay, grade blicke ich ihn schon ziemlich wohlwollend an – aber ich weiß, dass er hier bei Wi(e)der das Horten gelandet ist, war kein Zufall und auch kein Versehen ;) Qualitativ ist er zwar in Ordnung – deckt in zwei Schichten -, aber ich lackiere Grasgrün einfach selten.

Manhattan 12 Urban JungleWie sieht’s bei euch aus – ist Grasgrün ein Must Have oder kann ich auch ohne? Eure Meinung ist gefragt – also hinterlasst mir doch eure Stimme! ;) Generell ist auch Feedback zur Reihe gern gesehen: ist der Voting-Zeitraum zu lang, oder zu kurz? Mehr Fotos? Kotzt euch aus! :)

Das Voting ist bis zum 15. November, 22 Uhr, geöffnet :)

-Rea

Misslyn – 87 Wild Side [Beauty, Sex & Rock’n’Roll LE]

Misslyn - 87 Wild Side [Beauty, Sex & Rock'n'Roll LE] Endlich sagt uns eine Marke mal, wie unser Leben aussehen sollte: Beauty, Sex & Rock’nRoll natürlich! Ja nee, is klar… den Namen der LE finde ich zugebenermaßen ziemlich dämlich, da ich mich mit dem ganzen Konzept nicht so anfreunden kann, aber dieser Nagellack aus der LE interessierte mich dann doch und da hab ich ihn dann auch gekauft (naja, und wie die LE hieß ist mir auch erst später aufgefallen). Nr. 87 wild side ist’s – ein brauner, texturierter Lack, der mit einem „leather effect“ wirbt.

Misslyn - 87 Wild Side [Beauty, Sex & Rock'n'Roll LE]Um direkt auf den Boden der Tatsachen zu kommen: es ist ein ganz normaler Sandlack :D Mit Leder hat das Ganze – meiner bescheidenen Meinung nach – nicht viel zu tun, denn wie ihr auf den Fotos sehen könnt, ist der Anblick eben schon sehr sandig. Um einiges zu sandig für Leder, mit dem ich größere, erhabene Flächen assoziiere als mit diesem Zucker- bzw. Sandfinish. Und auch wenn es bisher nicht so klang: es gefällt mir sehr gut!

Misslyn - 87 Wild Side [Beauty, Sex & Rock'n'Roll LE]Die Farbe wirkt nämlich gerade in der Flasche noch ziemlich hell, um genau zu sein auch etwas nach typischer Durchfallfarbe. Auf den Nägeln entpuppt sie sich dann aber als dunkles, sattes Braun. Schon wesentlich hübscher! Allgemein bin ich auch sehr zufrieden mit dem Lack: in der ersten Schicht ist er schon sehr deckend, aber um den Sand-Effekt noch zu verstärken habe ich zwei verwendet. Naturgemäß trocknete der Lack auch sehr schnell durch.

Habt ihr euch was aus der LE gegönnt? Gefällt euch der Sandlack in simplen Braun?

-Rea

China Glaze – Red-Y & Willing [Autumn Nights Collection]

China Glaze - Red-Y & Willing [Autumn Nights Collection] Ich habe ja selten Lacke gesehen, die im Fläschchen so unscheinbar wirken, wie dieser. :D Da ist er halt… schimmerig/metallisch, und naja… ein wenig rotpink. Nicht sooo spannend, wenn ich ehrlich bin – dabei wirkte er auf den Swatches der Ami-Blogger so genial… beim Auftrag wurde ich aber nicht enttäuscht. Was ein Lack. Der leuchtet! Von innen! In ROT! *Q*

China Glaze - Red-Y & Willing [Autumn Nights Collection]Zum Lack gibt’s ja eigentlich nicht viel zu schreiben, Red-Y & Willing heißt er, und ja, ich bin absolut willig, ihn demnächst wieder zu lackieren und zu nail arten, zu herzen und zu instagrammen – mindestens bis ihn der eiskalte Nagellack-Tod ereilt. Meine Fresse, sieht der großartig aus!

China Glaze - Red-Y & Willing [Autumn Nights Collection]Er deckt übrigens sehr gut – ich habe vor allem aus Gründen der Gleichmäßigkeit zwei Schichten aufgetragen, bei der Deckkraft kommt man mit genug Farbe am Pinsel und Behutsamkeit beim Auftrag schon mit einer Schicht hin. Die Autumn Nights Collection ist wirklich eine der schönsten Herbstkollektionen dieses Jahr – China Glaze hat da wirklich nicht gepatzt, wenn auch nicht unbedingt das Rad neu erfunden. :D China Glaze - Red-Y & Willing [Autumn Nights Collection]Ich bereue meinen Kauf kein Stück – wie gefällt euch der Schimmer?

-Rea