Colors by Llarowe – Pirates of Penzance

Bevor es hier mit der ILNP-Flut weitergeht, zeige ich euch noch eine etwas ältere Errungenschaft meinerseits – den Colors by Llarowe-Lack „Pirates of Penzance“. Der Lack wird auf der Webseite als „true red“ beworben, und genau das ist er auch – wobei ich echt finde, dass die Bilder im Internet oft so gar nicht nach „true red“ bei ihm aussehen. Merkwürdig. Wir stellen fest: rot ist schwierig einzufangen, wenn auch auf subtilerer Ebene als beispielsweise Lila.

Zurück zum Punkt – die Holo-Flamme enttäuscht dabei kein Stück und soweit ich mich dunkel, sprich gar nicht, erinnere, hat er auch keine Zicken gemacht.

Ehrlicherweise greife ich oft zu anderen Farben, wenn ich neu lackiere, aber das tut der Schönheit keinen Abbruch. Ich hab einfach nur eine riesige Nagellack-Sammlung, ohne Witz…

Die Fotos schlummern schon eine ganze Weile auf meiner Festplatte, ich weiß selbst nicht recht, weshalb. Ich denke mal, wenn man einmal aus dem Buisiness draußen ist, ist der Einstieg einfach schwer. :P Umso besser, dass ich jetzt wieder mehr Fotos mache – schon allein, damit ihr noch die restlichen meiner CbL-Lacke bewundern könnt! :D

Ansonsten hoffe ich einfach, dass euch die Fotos gefallen – der Pinsel ist bei CbL nicht wirklich der Rede wert, es ist ein stinknormaler Nagellackpinsel ohne spannende Form.

Habt ihr CbL-Lacke? Wenn ja, welche?

-Rea

Advertisements

Ein Gedanke zu “Colors by Llarowe – Pirates of Penzance

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s