Zoya – Merida

Bevor uns die kräftigen Edelsteinfarben entgültig verlassen, zeige ich euch noch schnell Merida. :D Der Lack ist von Zoya und – wie ihr seht – ein äußerst schönes, kräftiges und dunkles Grün. Wenn ich Grün auf den Nägeln habe, dann am liebsten so eines!

Die Textur ist unkompliziert und deckt mit zwei Schichten. Ich hab an ein paar Nägeln drei lackiert, um zu sehen, ob sich vielleicht noch was tut, aber wie ihr seht … nein ;D Ich habe wie immer einen Überlack benutzt. Ansonsten gibt es zu dem Lack gar nicht viel zu erzählen – ich habe ihn bei einem Instasale abgestaubt und freue mich immer noch sehr darüber. Der wird nächsten Winter wieder häufiger getragen. So wenig ich davon halte, Farben nach Jahreszeiten einzuteilen, ist mir nach diesen kräftigen Grüns eben doch eher in der dunklen Jahreszeit. Und dann noch die Holosplitter dazu – hach!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

-Rea

Advertisements

6 Gedanken zu “Zoya – Merida

  1. Auf den bin ich auch extrem scharf ♥
    Nailland.hu hatte ihn neulich, aber da war kein Geld über und beim nächsten Check war er dann ausverkauft. Ich hoffe, die kriegen den noch mal rein. Ich habe noch gar keinen Zoya, das muss ich endlich mal ändern…

    Liebe Grüße
    Sas

  2. Hach, der ist so schön. Und der Name passt auch. :) Ich trage so was immer, egal welche Jahreszeit wir haben. Ich stehe einfach auf dunkelgrün. :)

    Liebe Grüße, Bianca

  3. Dunkelgrün ist mir auch immer noch am Liebsten, wenn es um Grüntöne geht, besonders natürlich, wenn es um Juwelentöne geht ;)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.