essie – getting groovy

essie - getting groovy Ein essie Lack! Auf diesem Blog! VON MIR! Dass dies Wunder noch geschehen würde, ich hätte es selbst nicht gedacht … den essie-hype hasse ich ja heute noch, aber ich habe konsequent alle lackfein-Klone und Co. aus meinem Instafeed verbannt und bekomme daher von der Marke so gut wie nichts mehr mit. So passiert es tatsächlich, dass es ungefähr einen interessanten Lack im Sortiment gibt, üblicherweise LE, und in den seltensten Fällen mit Creme-Finish (also, bisher noch nie). Getting groovy hat mich auch nicht gerade im Sturm erobert, aber nach den ersten bewegten Bildern fand ich ihn doch sehr interessant – der Lack sieht selbst im getrockneten Zustand noch aus, als würde er weiterfließen. Soooo schön. :D

essie - getting groovyDie goldenen Schimmerpartikel sind außerdem sehr schick anzusehen und decken in zwei Schichten problemlos – bei dem Gefunkel würde alles andere aber auch nicht weiter auffallen, nehme ich an … ich habe Überlack benutzt, wie immer. Für alles andere bin ich zu ungeduldig. :D

essie - getting groovyIch möchte übrigens vermerken, dass der Lack erstaunlich lang durchgehalten hat – vier Tage bin ich ausgekommen, dann haben mich kleine Abplatzer gestört – aber das ist anderen vielleicht schon zu pingelig. Tjaja, zwar hätte ich mir schönere Goldtöne als diesen vorstellen können, aber das Finish… uiiiii. :O

essie - getting groovyWie gefällt euch getting groovy? Hat essie in eurer Filterbubble einen Platz?  Im Übrigen wünsche ich euch ein wundervolles Jahr 2017!

-Rea

Advertisements

7 Gedanken zu “essie – getting groovy

  1. Ach, Realein! Schöner hätte ich es auch nicht sagen können ^^ meine Meinung zu dem Thema kennst du ja. Wenn ich überhaupt essie Lacke kaufe, dann meistens die, für die sich sonst keiner interessiert XD
    Auf deinen Bildern und auch allen anderen, die ich bisher von Getting Groovy gesehen habe, gefällt der mir schon richtig gut. In der Drogerie hatte ich ihn auch ein paar Mal in der Hand, aber da sah er irgendwie so bäh aus O_o so schmutzig, angegraut und so gar nicht nach dem tollen, funkelnden Foil Finish wie auf deinen Nägeln. Also hab ich ihn stehen lassen. Tja. Jetzt werde ich wohl ohne ihn leben müssen, aber das macht nichts, ich habe auch so viel zu viele goldene Lacke, die darauf warten geswatcht zu werden.
    Liebe Grüße und von mir auch noch ein frohes neues Jahr!

    • Echt? Hmhh, in der Drogerie hat er mich genau damit überzeugt. Eine Freundin hatte mir vorher schon Fotos geschickt, da sah er mega aus (bzw. das Finish eben), aber da kam auch das angegraute bisschen raus. Ich finde, das macht den Lack eigentlich nur interessanter, aber wenn es nicht das ist, was man sucht, ist’s schon blöd ^^ Ich denke aber, du wirst gut ohne ihn leben können – und irgendwann wird man auch ihn auf blogsales und Co. finden können :D
      Vielen Dank und dir auch liebe Grüße :)

  2. Ich hab die Essie-Fanatiker zwar nicht aus meinem Feed gelöscht, übersehe sie aber mittlerweile einfach :D Mir gehts ähnlich – es gibt doch viel interessantere Marken. Dein Lack steht dir trotzdem. ;)

    Liebe Grüße, Bianca

  3. Den essie-Hype habe ich auch noch nie so wirklich verstanden – wenn ich überteuerte, gute Cremelacke haben möchte, kaufe ich mir welche von Catrice und verbrenne anschließend nen 5er :D Und die meisten Farben sind wirklich nicht einzigartig und besonders genug um dafür 8€ auszugeben, meiner Meinung nach.
    Viele Grüße

    • es ging ja auch immer um die tolle Haltbarkeit. Ich fand sie meist nicht besser, und überhaupt – ich hab so viel Nagellack, will ich da überhaupt, dass der Nagellack lang hält?! :D Eigentlich nicht. :D

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s