W7 – Lava Flow

W7 - Lava FlowTja, es gibt sie, diese Nagellacke, die in der Flasche super aussehen und auf Swatches auch und dann steht man vor dem Problem, sie lackieren zu müssen/wollen. Und plötzlich weiß man nicht, wie man’s am geschicktesten machen soll. Auf welcher Farbe? Wielange wird’s dauern? Und äh, überhaupt? – Und dann wandern sie erst mal für eine Weile in den Schrank… so auch Lava Flow von W7, den ich jetzt endlich mal herausgeholt habe. ;D

W7 - Lava FlowDie Farbe ist etwas speziell. Der Lack hat eine milchig-weiße Basis, in der viele rote und schwarze Hexpartikel herumschwirren. Sieht an sich ganz nett aus, nur… wie gesagt: das mit dem Lackieren war plötzlich doch nicht mehr so einfach. Ich hab mich dann aber letztlich für eine weiße Basis entschieden und darauf zwei Schichten von Lava Flow lackiert. :) Das Verteilen der Partikel erfordert ein bisschen Übung – man muss halt a bisserle schieben.

W7 - Lava FlowIn der Kombination gefiel es mir auch recht passabel. Auf Überlack habe ich verzichtet – der Lack wird dank der Glitzerpartikel aber nicht ganz eben. Das Bonusbildchen am Daumen zeigt übrigens, wie das gute Stück allein in drei Schichten aussieht. Das fand ich – ehrlich gesagt – ziemlich untragbar und führte zur weißen Basis auf den restlichen Nägeln. ;D

W7 - Lava FlowUnd jetzt die Preisfrage: könnt ihr Lava Flow etwas abgewinnen?

-Rea

Advertisements

9 Gedanken zu “W7 – Lava Flow

  1. Puh… irgendwie ja aber irgendwie auch nein. Ich finde solche Nagellacke immer schwierig. Ich glaube der gehört eher zur Fraktion „Gucke ich mir lieber auf anderen Nägeln an“. :D

  2. Hach ist der hübsch! Ich habe leiderleider nur den Salt n Pepper, aber Lava Flow und Mosaic hätte ich echt gerne noch! Eines Tages…
    Du hast den aber super schön lackiert, finde ich! Und der steht dir sehr :)
    Ich hab ein mal den Fehler gemacht den Salt n Pepper solo zu lackieren und habe es zutiefst bereut. Das nächste Mal landet der auch nur über einer weißen Basis auf meinen Nägeln! :D

    Liebe Grüße!

  3. Sehr hübsch! Mir gefallen Lacke mit „Pünktchen“. Besser fände ich den aber als Topper, dann könnte man die Pünktchen auch auf anderen Farben haben.

    • Ich stimme dir in jeder Hinsicht zu! So hübsch ich es finde, mal Glitter in einer farbigen Basis zu haben – eigentlich variiere ich lieber…

  4. Ich muss ja sagen dass er mir in der Flasche nicht so gefällt aber dafür auf den Nägeln um so mehr.
    Mir graust es bei solchen Lacken aber immer vor dem lackieren, einfach weil man sie teilweise echt nicht gleichmäßig auf den Nagel bekommt. It’s A Trap-Eze von China Glaze find ich z.B. eigentlich auch echt schön aber ich trag ihn nie. Neben der Tatsache dass man erst mal mit Weiß grundieren muss ist es einfach schwierig die Glitterpartikel gleichmäßig zu verteilen.

    LG
    K.ro

    • It’s A Trap-eze war bei mir auch so eine Sache. Ich fand ihn super interessant! Ich hab ihn mir dann aber doch nie gekauft, weil mir eigentlich schon klar war, dass ich ihn entweder nie trage (er also im Regal vergammelt, der arme Lack), oder ich mich dabei so aufrege, dass ich ihn sofort weiterverkaufe. Nee, musste nicht sein, ich bewundere dann doch lieber die schönen Bilder im Internet. :D Vor’m Entfernen graut mir dabei auch immer. Uffz.

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s