Lacktastischer Newsletter #4

+++ Blauer Strudel des Lacktodes: Pigmentlobby geht gegen Wattepadverschmutzung auf die Straße +++ Designerin des Jahres – Preisträgerin bei Preisverleihung von überdimensionalem, rosa Strassstein erschlagen +++ Lacktastisches Aroma: Kühlschrankhersteller entdeckt neuen Markt +++ Taubengeleit angeboten: hübsches Töchterchen fliegt davon +++ Exklusiver Schatz gefunden – Beerensammler begeistert +++ Schockschwerenot: giftige Nagelchemikalien tatsächlich so giftig, wie sie riechen +++ Forscher begeistert: Politikbegeisterung junger Damen steigt unerwartet die Nägel hoch +++ Lackministerium bestätigt: Forscherin erfand Nagel-Zeitreise – „Vorsicht vor Mumien ist trotzdem immer geboten“, sagt Ministeriumssprecherin +++ Zu phantasiebeflügelt: Feuer in Lackkammerausgebrochen +++ Endlich! Westliche Welt dekadent genug, um sich Lichter auf die Nägel zu kleben +++ Endlich zurück: Künstlerin belebt viele, viele kleine Smar… Punkte wieder +++ Matt gelegt – Überlack-Unfall auf Lack deckt schockierende Inhalte auf +++ Sommerfarben futsch – findige Lackmarke greift auf vorherige Entwürfe zurück +++

Was waren denn eure News der letzten Zeit? Worüber seid ihr gestolpert?

-Rea

Advertisements

3 Gedanken zu “Lacktastischer Newsletter #4

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.