OPI – Berlin There Done That [Germany Collection]

Berühmter Lack, berühmte Kollektion, heiß geliebt… nur von mir nicht. :D Ich hab ihn nach den Fotos aussortiert – OPIs Berlin There Done That gefällt mir einfach nicht, egal wieviele schwärmen. Ich finde ihn zu gräulich-braun.

OPI - Berlin There Done That [Germany Collection]Zudem braucht er die üblichen drei Schichten, weil ich es hasse, dicke Schichten zu lackieren, und zwei dann nicht reichen (oder nur schwer, nur manchmal, oder es wird fleckig – ach, ich hasse die OPI-Creme-Lack-Textur, ohne Witz).

OPI - Berlin There Done That [Germany Collection]Kein Lack für mich, aber für euch? Wer hasst und liebt ihn?

-Rea

Advertisements

7 Gedanken zu “OPI – Berlin There Done That [Germany Collection]

    • Hm, ich glaube, fast alle kommen auch mit zwei Schichten aus bei dem Lack… aber ich bin einfach sehr penibel, und die OPI Textur liegt mir nicht so, da werdens dann doch eher drei dünne Schichten. :D Der „dreckige“ Farbtrend war noch nie mein Fall…

  1. Ich hab den Farbton von irgendeiner anderen Firma und trag ihn doch nie … irgendwie greife ich zu helleren Tönen, wenn es „nude“ sein soll. Aber ich schwanke immer zwischen „liebe ich“ und „hasse ich“, wenn es um die Textur von OPI Cremes geht.

    • Ja, manchmal finde ich sie ganz gut, und manchmal denk ich mir dann wieder: boah näh… meistens dann aber doch eher letzteres… :D Und genau so geht’s mir auch – wenns dann mal dezent sein soll, trage ich lieber was helleres…

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s