Lacktastischer Newsletter #1-15

LogoNewsletter0115
+++ Affenprinzessin stiehlt Nagellack – Ausschreitungen erwartet +++ Beautyuschi erzählt versteckte Geschichten, vergreift sich aber manchmal im Ton +++ Künstliche Verknappung trifft pinkfarbene Dekadenz: zuviel für mich, ich fahr in den Urlaub +++ „Everything is a Fenchel, if you’re brave enough„, bestätigt mutiger Bloggerinnenehemann +++ Holo zu schüchtern – brauner Lack musste alleine hübsch sein +++ Omi verbrennt sich an flüssigem Metall – Lackaufsichtsbehöre eingeschaltet +++ Eingekastelt: Bloggerin in metallischen Palastfenstern gefangen – Australischer Premier schickt Wildlife zur Rettung +++ Wow! Absolute Trend-Marke bringt vor drei Jahren trendig gewesene Nagellacke raus – längster Gähner erschüttert die Erdplatte +++ Alice Schwarzers Traum wird wahr: ein Lippie so attraktiv wie sie +++ Tatsächliche Neuheit im Nagellacksegment – aber keinerlei Ähnlichkeit mit Metropolis +++ Nicht vergessen: in 350 Tagen ist Weihnachten! Super schnelle Bastelideen gibt es hier +++ Genervtes Pärchen gibt auf – „Für mehr als ein Pröbchen Liebe hat es bei uns einfach nicht gereicht. Wir trennen uns“, berichtet enttäuschte Liebhaberin +++ Frau Holle in Farbtopf gefallen – Unfallschneeflocken vorhergesagt +++ Gold gegangen: Nichte trifft richtigen Pigmente +++ Schneemassen überrollen Europa – begeisterte PR-Sample-Blogger entdecken Frühling für sich +++ Fühlen sich angekommen: Journalisten entdecken Nägel +++

So, ihr Lieben! Die News-Postings sind durch – jetzt zum lustigen Teil des Lacktastischen Newsletters! :D Jetzt, wo man nichts mehr auf Familienbesuche schieben kann, finden wir alle so langsam zurück in den Alltag. Und stolpern im Feedreader unserer Wahl vermutlich über 300 ungelesene Postings (ihr erinnert euch, wir waren alle unfassbar beschäftigt!)… Zeit, sich durchzukämpfen. Und wieso nicht das Ganze noch spaßiger gestalten? Deswegen gibt’s jetzt Beauty Blogger Bullshit Bingo!

Ziel des Spiels:

Eine horizontale, vertikale oder diagonale Linie durch fünf Felder ziehen können.

Regeln:

Jedes Mal, wenn ihr über eine der oben gezeigten Phrasen stolpert, könnt ihr ein Kästchen abstreichen. Wer eine Linie fertig hat, schreibt mir auf Twitter (@realack) oder unter dieses Posting ein gepflegtes BULLSHIT BINGO!! :D

BullshitBingo
(Falls ihr das Bedürfnis habt, auch dem Blogger Bescheid zu sagen – klar, gerne, aber erklärt ihm wenigstens, worum’s grade geht! :D)

Und immer dran denken: Phrasen erleichtern das Leben, aber ein bisschen Spaß muss sein! ;D

Falls ihr euer eigenes Bullshit Bingo kreiert: gerne, sagt mir Bescheid! :D

Das Bild dürft ihr jederzeit weitergeben, aber verlinkt bitte das Posting bzw. zeigt einfach, wo ihr’s her habt (ich war auch schon so hilfreich, einen Link auf dem Bild selbst zu platzieren :D).

Erinnert ihr euch eigentlich noch an das Cosmetista Unwort des Jahres und die Monopoly Beautyjunkies Edition? :D

Was waren eure News der letzten Zeit?

-Rea

Advertisements

7 Gedanken zu “Lacktastischer Newsletter #1-15

  1. Ich find die MAC Lacke toll ^^ Scher mich aber auch nicht zwingend um Nagellacktrends. Man kommt halt nicht drumherum, wenn es aktuell nichts anderes auf dem Markt gibt, aber man trägt ja trotzdem das auf was man Lust hat :)
    LG

    • Hm, ich finde die Lacke an sich auch echt hübsch. Schön auch, dass MAC jetzt das Zeitalter der Topper einläutet… ich finds nur ein bisschen spät… :D Ich denke, mir sind sie auch zu teuer. Bin aber gespannt, was ich noch so von ihnen im Dashboard finden werde… LG

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s