essence – 144 black is back

essence - 144 black is backSchwarz ist, war und wird vermutlich auch noch lange meine Lieblingsfarbe bleiben. Was nicht heißt, dass ich auch sehr viel anderes trage, aber schwarz ist nun mal schwarz <3. Dieser Lack hier wurde mir von cosnova vor ewigen Zeiten zugeschickt (ich glaube, mit Nail Art Kram zusammen) und jetzt komme ich endlich mal dazu, ihn auch zu zeigen.

essence - 144 black is back …Nun, wenn ich megabegeistert wäre, hätte ich ihn wohl schon längst gezeigt ;) Mein einziger, wirklich großer Kritikpunkt ist die Deckkraft. Er braucht nämlich zwei Schichten, um wirklich zu decken… was auch dazu führt, dass er sich nicht zum stampen eignet. Tja, schade… als Basis ist er nett, aber da setze ich auch lieber auf *eine* Schicht – gerade bei Nail Art werden’s halt leicht mal viele, und das vermeide ich gerne.

essence - 144 black is backWelchen schwarzen Lack nutzt ihr?

-Rea

Advertisements

7 Gedanken zu “essence – 144 black is back

    • Ich hab mir neulich ne neue Flasche gekauft und er deckt jetzt auch nicht mehr so gut wie früher :/ Zum Stampen taugt er – meiner Meinung nach – nichts mehr…

      • Echt? Das ist ja ärgerlich… Habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht versucht mit stampen. Muss ich mal machen… Wenn du eine gute (und im Idealfall günstige) Alternative findest – sag bescheid! :)

  1. p2 eternal halt, aber ich habe auch noch die alter Version. Wenn der alle ist, und das passiert demnächst, gucke ich in die Röhre!

  2. ich habe genau den selben genutzt :D allerdings hat er nach ca. 5 Monaten angefangen sich wie Kaugummi zu ziehen und ich habe ihn evakuiert. Zur Zeit benutzte ich von Maybelline New York „Blackout“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.