KIKO – 802 Golden Rose [Quick Dry Nail Lacquer]

Schon ein Weilchen her, dass KIKO eine neue Nagellack-Linie lanciert hat – die Quick Dry Nail Lacquer. Sie waren ziemlich unspannend, und ich frage mich, wieso man eine Quick Dry Linie lanciert, wenn doch die normalen Lacke *hoffentlich* auch schon schnell trocknen. Abgesehen vom marketingtechnischen Irrsinn waren die Farben auch nur wenig spannend – überwiegend Standardfarben, die die normale Linie auch schon hat. Muss man nicht verstehen *schulterzuck* Nr. 802 Golden Rose fand ich aber doch so interessant, dass ich ihn gekauft habe.

KIKO - 802 Golden Rose [Quick Dry Nail Lacquer] Glücklicherweise aber nur für reduziertes Geld, denn zufrieden bin ich nicht – die Deckkraft schwächelt schon arg für KIKO Lacke, ihr seht nämlich drei Schichten auf den Fotos. Und leider sieht man auch, dass man von der perfekten Deckkraft doch noch etwas weg ist…

KIKO - 802 Golden Rose [Quick Dry Nail Lacquer]Der Pinsel wurde für die Quick Dry Linie auch überarbeitet – er ist abgerundet und etwas flexibler – aber meiner Meinung nach keine Verbesserung zum anderen, sondern einfach eine Veränderung.

KIKO - 802 Golden Rose [Quick Dry Nail Lacquer]Wie auch der Nagellack – Dinge, die die Welt nicht braucht ;) Welche Lacke der Quick Dry Linie habt ihr euch gegönnt?

-Rea

Advertisements

10 Gedanken zu “KIKO – 802 Golden Rose [Quick Dry Nail Lacquer]

  1. Pingback: KIKO – 859 Metallic Gold [Quick Dry Nail Lacquer] | Lacktastisch... Viel Nagellack um nichts

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s