claire’s – Ferris Wheel [Topper Time!]

Die hübschen Glitter-Topper von claire’s kennt mittlerweile bestimmt jeder… aber Ferris Wheel wollte ich euch trotzdem noch zeigen – und das nicht nur, weil wieder Topper Time! der lieben Jenny ansteht :). Unter anderem, weil er mir selbst auch einfach so gut gefallen hat :) Lackiert habe ich ihn auf zwei Schichten von KIKO 329 Pale Grey.

claire's - Ferris Wheel Der Topper selbst ist ziemlich variantenreich aufgebaut – Hexglitter in weiß, schwarz und einem Neon-Grün/Gelb und alle in verschiedensten Größen. Dazu kommen Bar-Glitter in Schwarz, die ich allerdings recht ungeschickt finde: sie sind nicht sehr flach, stehen gerne ab und besonders hübsch finde ich sie auch nicht. Mein Herz hat also definitiv die Hex-Glitter-Kombination erobert. :D

claire's - Ferris WheelMit ein wenig Herumschieben des Glitters erhält man aber immerhin ein recht ebenmäßiges Ergebnis. Es gibt sicherlich bessere Glitter-Topper, aber für den Preis – vor allem im Angebot – und bei der relativ guten Verfügbarkeit, kann man schon mal ein Auge zudrücken. Der Auftrag ist keine Katastrophe, sondern erfordert etwas Mühe und Zeit, aber die gebe ich gerne aus, sofern das Ergebnis gefällt.

claire's - Ferris WheelWäre Ferris Wheel etwas für euch? Habt ihr euch Glitter-Topper von claire’s gesichert?

-Rea

Advertisements

8 Gedanken zu “claire’s – Ferris Wheel [Topper Time!]

  1. Hui, das sieht ja mal wieder cool aus ^^ Davon hab ich die pinke Version und den wollte ich dann auch mit Hellgrau kombinieren. Neon mit neutralen Farben find ich irgendwie gut :-)

  2. Der passt ja perfekt über dem Grau! Den Pinken wollte ich mir schon ewig sicher, aber irgendwie vergesse ich das gerne zwischendurch, wird mal Zeit!

  3. Pingback: Lacktastische Jahres-Highlights 2014 – die Blogposts | Lacktastisch... Viel Nagellack um nichts

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.