OPI – Push And Shove [Gwen Stefani Collection] – Nachtrag

OPI - Push And Shove [Gwen Stefani Collection]So, kleiner Nachtrag zu meinem Posting zum Push and Shove von OPI – ich habe ihn nämlich mittlerweile über den essence gel nails@home ausprobiert. Ich meine auch übrigens: komplett *darüber* – den Lack selbst habe ich nicht eingegelt, weil ich die Befürchtung hatte, dass er den Lack dämpfen könnte (das passiert nämlich bei normalem Überlack).OPI - Push And Shove [Gwen Stefani Collection]Möglicherweise funktioniert das mit dem Eingelen aber – irgendwann teste ich das bestimmt :P Bis dahin erfreue ich mich an dem wahnsinnig geilen Lack! Schaut euch an, wie glatt er ist (ich habe nur zwei Nägel lackiert, um euch zu zeigen, wie die Oberfläche der Gelnägel aussieht: glatt. sehr glatt – glatter, als meine Nägel jemals sein könnten). So etwas chromartiges hab ich noch nie gesehen… ich konnte mich selbst in den Nägeln spiegeln! Zwar nicht sehr deutlich, aber immerhin. :O Das ist so krass.

OPI - Push And Shove [Gwen Stefani Collection]

Naaa, seht ihr die Schatten auf den Nägeln? – Das bin ich! :D

So – es gab ja auch einige, denen der Lack nicht gefiel… wie sieht’s jetzt aus? :D

-Rea

Advertisements

11 Gedanken zu “OPI – Push And Shove [Gwen Stefani Collection] – Nachtrag

  1. Oh WOW! Das sieht ja fast noch besser aus als mit dem mitglieferten Basecoat :O
    Wahnsinnig toll! (- Und gut zu wissen, dass das als Unterlack funktioniert!)

    • Ich werd ihn glaube ich nur noch auf Gel benutzen. Meine Nägel sind tierisch rillig, da hilft der Basecoat auch nichts, und der Auftrag war auch total okay! Und hammer sieht das aus… habe an der Uni echt bewundernde Blicke geerntet… :D

  2. Ah, genau die Idee hatte ich auch! ^^ Mein Exemplar des Lackes ist allerdings noch nicht da, also konnte ich es noch nicht testen. Aber super zu sehen, dass es klappt :D Ich freu mich schon ^^

  3. Hey Rea, danke für den Test! So kann ich mir gut vorstellen, dass ich mir das Ding noch holen werde… Obwohl, jetzt stehen die Luxury Lacquers an…. Na mal sehen, evt. ist der Aufsteller eh schon abgegrast, bis ich heute Zeit finde, den Müller zu stalken :-)

    • Ich fürchte ja fast, die Chancen auf einen vollen Aufsteller sind schlecht – hoffen wir einfach mal, dass er zumindest nicht abgegrast ist :D Ich kenne nichts, was so schnell leer ist, wie die LE-Aufsteller bei Müller…

  4. Pingback: Januar-Februar-März-Shopping-Beute! | Lacktastisch… Viel Nagellack um nichts

  5. Pingback: Lacktastische Jahres-Highlights 2014 – die Blogposts | Lacktastisch... Viel Nagellack um nichts

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s