Misslyn – 11 copper rose [Hot Glam LE]

Mein Gejammer war endlos, weil ich diesen Lack zuerst nicht bekommen habe – er war schlichtweg überall ausverkauft (bzw. online, denn ich hatte wirklich keine Zeit, großartig die Parfümerien dieser Gegend abzugrasen – schon gar nicht während der Vorweihnachtszeit). Letztlich hatte ich aber doch noch Glück – und ich freue mich so! Und vor allem weiß ich jetzt auch, dass der Lack es wert war. :D

Misslyn - 11 copper rose [Hot Glam LE] Wie schon seinen Kollegen Nr. 10 gold plate finde ich ihn schlichtweg ultraschick. Das satinierte Finish, das sich so ultrasamt anfühlt, ist wirklich sehr spannend; die Farbe an sich ist auch sehr hübsch. Sie ist recht kupferig, ohne total warm zu sein, und vor allem verwirrt sie meine Kamera zutiefst – meine Hände sind in echt natürlich nicht so rötlich! Aber so zeigen die Fotos die Farbe des Lackes am besten. Achje.

Misslyn - 11 copper rose [Hot Glam LE]Wie auch immer: ich finde den Lack wirklich sehr gelungen, denn der Lack sitzt in zwei Schichten perfekt und Überlack braucht man auch nicht. Läuft! Die zwei Schichten trocknen übrigens auch ziemlich schnell durch. Was will man mehr? Genau – noch mehr solche Lacke (in bitte ähnlich schönen Farben – pastell gehört nicht dazu…)

Misslyn - 11 copper rose [Hot Glam LE]Habt ihr den Lack gejagt?

-Rea

Advertisements

8 Gedanken zu “Misslyn – 11 copper rose [Hot Glam LE]

  1. Der Lack ist wirklich „ultraschick“. Gefällt mir auch sehr gut. Sieht auch so aus als würde er einem hellen Teint eher schmeicheln, als ihn blass aussehen zu lassen. Das geht ja bei kupferfarbigen Lacken recht schnell. Das scheint sich der Ärger ja gelohnt zu haben :)

    • Kann ich aber verstehen – die Marketing-Abteilung bei Misslyn ist wesentlich zurückhaltender als bei so manch anderer Firma… und dann sind die ja auch nur bei Parfümerien zu haben… Das trägt sicherlich zum Nischendasein bei :o

  2. Den finde ich auch so schön, aber leider bin ich erst auf ihn aufmerksam geworden als es schon die neue LE gab dementsprechend hab ich ihn nicht mehr gefunden :( Menno, hübsches Ding.

  3. Pingback: Lacktastische Jahres-Highlights 2014 – die Blogposts | Lacktastisch... Viel Nagellack um nichts

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s